Tags: geschichte

Zum 91. Geburtstag des deutschen Papa emeritus

"Joseph Ratzinger, Benedikt XVI.":http://www.theeuropean.de/stefan-gross/12054-90-geburtstag-von-papst-benedikt-xvi, gilt nicht nur als der Intellektuelle auf dem Papstthron, sondern auch als einer der profundesten Kenner der Theologiegeschichte

weiterlesen...

Volle Kelle

Die Familie ist tot – hoch lebe die Familie. Birgit Kelle schreibt für alle, die noch nicht komplett durchgegendert sind. Für Frauen, die gerne Frau sind, für Männer, die solche bleiben wollen,

weiterlesen...

Russlands geopolitische Ausrichtung

Durch ihre radikale Infragestellung der europäischen Werte verabschieden sich Wladimir Putin und andere Verfechter der Moskauer „gelenkten Demokratie“ von einer Tradition, die,

weiterlesen...

Kollektive Erinnerung an den 8. Mai 1945

In den USA gibt es die schöne Anekdote von der Geschichtsstudentin, die im Einbürgerungstest nach dem Grund für den Ausbruch des Bürgerkrieges

weiterlesen...

Putins Umgang mit dem Sieg über Nazi-Deutschland

Am 9. Mai wird Wladimir Putin sich auf dem Roten Platz im Kriegsruhm sonnen. In diesem Augenblick ist dem russischen Präsidenten die

weiterlesen...

Was der Islam Europa gebracht hat – und was nicht

Den Artikel „Ohne Orient kein Okzident“ von Muhammad Sameer Murtaza "finden Sie hier":http://www.theeuropean.de/muhammad-sameer-murtaza/9951-europas-tausendjaehrige-verbindung-zum-islam. Muhammad Sameer Murtazas Artikel verfolgt ein einziges, allzu

weiterlesen...

Herfried Münklers Buch „Macht in der Mitte“

Die Karten werden neu gemischt in Europa. Russland verfolgt unter Putin einen neo-imperialen Kurs und die USA haben sich aus Europa zurückgezogen.

weiterlesen...

80 Jahre Machtergreifung durch die Nazis

Kein Ende der Erinnerung. Aber warum? Ist es nicht irgendwann gut mit der Schuld und dem Reden von gestern? Ja und nein.

weiterlesen...

Medien und Information im Syrien-Konflikt

Wer erinnert sich nicht? 2003 hatte Colin Powell in seinem liederlichen Auftritt vor dem UN-Sicherheitsrat, einem der höchsten weltlichen Gremien, erklärt: ja,

weiterlesen...

Psychologie und Makroökonomie

Makroökonomen sind schlechte Menschenkenner. Sie scheitern in schöner Regelmäßigkeit als Konjunkturforscher und als Konjunkturpolitiker. Ich bin in meinen „Ich-sag-mal-Gegenprognosen“ zu den staatlich

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu