Tags: frank-schirrmacher

Das politische Potenzial von Computerspielen

Nach dem postideologischen Kater der Systemkrise namens Finanzkapitalismus und dem Einsturz des Utopieglaubens bleibt nach Auffassung von Frank Rieger und Fefe nur

weiterlesen...

Frank Schirrmachers Buch über den Kapitalismus

Jakob Augstein ist begeistert vom neuen Frank-Schirrmacher-Buch mit dem Titel „Ego“. Einen kleinen Vorgeschmack hat der „FAZ“-Herausgeber in der aktuellen „Spiegel“-Ausgabe als

weiterlesen...

Berliner Start-up-Szene

Als ich im vergangenen Jahr "„Freiheit oder Anarchie? Wie das Internet unser Leben verändert“":http://blog.theeuropean.de/2011/08/freiheit-oder-anarchie/ gemeinsam mit dem SPD-Politiker Björn Böhning herausgebracht habe,

weiterlesen...

Sozialismus in Deutschland

In der Linkspartei möchte man zurzeit auch nicht sein: Einerseits betreibt selbst "Schirrmacher Kapitalismuskritik":http://www.faz.net/artikel/C30351/buergerliche-werte-ich-beginne-zu-glauben-dass-die-linke-recht-hat-30484461.html, andererseits wird von der Linken erwartet, dass sie

weiterlesen...

Hatten die Linken doch recht?

Der "Debatten-Auslöser von Frank Schirrmacher":http://www.faz.net/artikel/C30351/buergerliche-werte-ich-beginne-zu-glauben-dass-die-linke-recht-hat-30484461.html wurde natürlich von vielen Seiten kritisiert. Auch von "Jan Fleischhauer":http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,781545,00.html vom „Spiegel“, den ich sehr schätze und

weiterlesen...

Konservative Kapitalismuskritik

Vorige Woche war in den deutschen Medien Kapitalismuskritik angesagt. Frank Schirrmacher hatte "in der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“":http://www.faz.net/artikel/C30351/buergerliche-werte-ich-beginne-zu-glauben-dass-die-linke-recht-hat-30484461.html vorgelegt; die Meute folgte "mit

weiterlesen...

Die ewige konservative Predigt

Angesichts der sich immer unverschämter gebenden Presse- und Öffentlichkeitsverhältnisse habe ich, seit ich für den European schreibe, immer wieder den Drang unterdrücken

weiterlesen...

Impressionen eines Ahnungslosen

Italienische Cafés, schmucke Bars, Dandys mit Weißwein in der Hand - und Geliebtem im Arm. Ich biege zweimal nach rechts und komme

weiterlesen...

Nachdenken über die Krise

Als ich "vor drei Wochen(Link)":http://www.theeuropean.de/alexander-goerlach/7436-das-ende-des-finanzkapitalismus an dieser Stelle dazu geschrieben habe, wie krank unser Finanzsystem ist, wie wenig es noch einer konservativen,

weiterlesen...

Google und die digitale Existenz

Ob uns das Internet nun dümmer oder schlauer macht, ob die Dominanz des Digitalen zu negativen neuronalen Effekten führt oder nicht, zählt

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu