Tags: finanzen

Vom Kreditscoring zum Sozialkreditsystem

_„Die Wirtschaft der Zukunft funktioniert ein bisschen anders. Sehen Sie, im 24. Jahrhundert gibt es kein Geld. (...) Der Erwerb von Reichtum

weiterlesen...

Börse am Sonntag

Sebastian Sigler analysiert und bringt Wirtschaft auf den Punkt.

weiterlesen...

Negative Zinsen: Was sie für den Sparer bedeuten

*The European:* Herr Schär, was muss man sich genau unter negativen Zinsen vorstellen? *Daniel Schär:* An und für sich ist der Begriff

weiterlesen...

Zinsflaute: Das Ende der Vollkasko-Mentalität

Ein Sparer ist jemand, der sein Vermögen, oft über Generationen sorgsam bewahrt und gehütet, mit möglichst geringem Risiko und mit Augenmaß vermehren

weiterlesen...

Wann sich Marken-Aktien lohnen

*Alexander Görlach:* Herr Schär, welche Vor- und Nachteile haben börsennotierte Unternehmen, wenn Sie bekannte Marken sind? *Daniel Schär:* Der Vorteil einer bekannten

weiterlesen...

Gold als Wertanlage

*Alexander Görlach*: Vor noch nicht langer Zeit war es chic, die Heimkehr unserer Goldreserven nach Deutschland zu fordern. Gold war in der

weiterlesen...

Abkürzungen in der Finanzwelt

*Alexander Görlach*: Die Einteilung der Welt in Wirtschaftszonen ist chic. Abkürzungen wie „BRIC“ künden davon. Dabei liegen die bezeichneten Länder nicht nebeneinander,

weiterlesen...

Gedanken zur deutschen Steuergerechtigkeit

Wer sich bei seinen Mitmenschen unbeliebt machen will, dem stehen allerlei Wege offen. In grün dominierten Kleinstädten bietet es sich an, den

weiterlesen...

Stille Zeit und lärmende Elite

"Stade Zeit“ nennt man im alpenländischen Raum die Tage von Advent und Weihnacht. Still wird die Zeit gerufen, weil die Tage kürzer,

weiterlesen...

Währungsreform im Internet

Noch vor kurzer Zeit stellten alle verfügbaren Informationen und ihre Vermarktungsmöglichkeiten die Währung des Internets dar. Die Zentralbank, die dieses Vermögen verwaltete,

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu