Tags: filmkultur

Babylon Berlin

Babylon Berlin Was lange angekündigt ist, wird endlich gut, oder doch nicht? Babylon Berlin läuft endlich in der ARD. Für

weiterlesen...

Freie Sicht

Heiko Heinisch thematisiert die Grundlagen der offenen Gesellschaft: Individuelle Freiheit und Menschenrechte, Ideologie- und Religionskritik inklusive.

weiterlesen...

Goldener Bär für Jafar Panahis „Taxi“

Der wohl berührendste Moment einer sonst etwas hölzernen Preisverleihung war der, als Hanna Saeidi den Goldenen Bären für den Besten Film im

weiterlesen...

„Nobody Wants The Night“ auf der Berlinale 2015

Als Erstes erschießt Josephine Peary einen Eisbären. Sie freut sich sehr darüber, so ein großes Tier erschossen zu haben. Der Inuit-Mann, der

weiterlesen...

Start der Berlinale 2015

Die Berlinale ist wohl das ungewöhnlichste Filmfestival aus der Reihe der A-Film-Festivals. Berlin ist nicht Cannes und nicht Venedig. Man könnte aber

weiterlesen...

Sexismus bei den Filmfestspielen in Cannes

Hach, Cannes. So glamourös, so mondän. Gut aussehende Menschen in teurer Abendgarderobe, türkis funkelndes Meer und Sonne, die all dies in perfektes

weiterlesen...

Prozess gegen Pussy Riot in Russland

„Nur Gott“, so lesen wir beim Staatsrechtler Alexis de Toqueville, „kann ohne Gefahr allmächtig sein.“ Wie könnte man einen, der mit Allmacht

weiterlesen...

Relegationsspiel Düsseldorf gegen Hertha

Freunde, Freunde, Freunde, jetzt beruhigen wir uns mal wieder! Ja, die Ereignisse von Düsseldorf schreien nach Konsequenzen. Denn Spieler, Fans, Funktionäre haben

weiterlesen...

Sarkozy-Vorbild Berlusconi

Die erste Inkarnation von Nicolas Sarkozy ähnelte einem Silvio Berlusconi mit guten Manieren. Seine öffentlichen Auftritte waren PR-wirksam inszeniert: Während seines Ägypten-Urlaubs

weiterlesen...

Das Kreuz mit dem Crossover

HÖREN SIE – am vergangenen Sonntag geriet ich bei der Premiere zu „Samson und Dalila“ in der Deutschen Oper Berlin in den

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu