Tags: europaeische-identitaet

Der smarte EU-Ratspräsident aus Österreich

Als EU-Ratspräsident rückt Kurz „Ein Europa, das schützt“ in den Fokus. Zielsicher führt er damit seine Wahlkampfthematik aus dem innerpolitischen Wahlkampf

weiterlesen...

Kramp Karrenbauer: kämpferisch und korrekt

Während in München Horst Seehofer die politische Bühne auf Raten verlässt und die Götterdämmerung einer langen Karriere über dem Zenit einläutet herrscht

weiterlesen...

Günther Oettinger fordert ein Umdenken

Europa war und ist eine kongeniale Idee. Nach Jahrhunderten von Kriegen und Kleinstaaterei ist mit der EU ein Europa gewachsen, das prosperiert,

weiterlesen...

Wer ist Sebastian Kurz wirklich?

Kein angepasster Biedermann Politiker mit Charisma sind fast so selten wie der Schnee in der Sahara. Früh politisch ins

weiterlesen...

EU und USA entschärfen Handelsstreit

Europa - der Schattenkontinent Die letzten Monate stand es nicht gut um die Reputation des EU-Präsidenten, die Sonne über Europa

weiterlesen...

Europa ist zivilisationsmüde

Die Aufklärung hat die Religion einst vom Himmel geholt und in die Regulative der praktischen Vernunft gekettet. Religion im Gewand der Moral

weiterlesen...

Hier lebende Muslime sind willkommen

„Nein. Der Islam gehört nicht zu Deutschland“, sagt der neue Bundesinnenminister Horst Seehofer der „Bild“ vom 16. März 2018. Das ist eine

weiterlesen...

Rolf-Peter Sieferle: erster Todestag

„Das Migrationsproblem“ ist das nachgelassene Werk, in dem Rolf-Peter Sieferle seinen Landsleuten die Kardinalfehler der Flüchtlingspolitik schonungslos vorhält. Die Thesen sind dabei

weiterlesen...

Michel Barnier: “Mein Ziel ist ein fairer Deal”

Er sieht aus wie Sky Dumont, er liebt Aktendetails wie Edmund Stoiber, er trägt schicke Anzüge wie Heiko Maas, er ist beharrlich

weiterlesen...

Das Patriotismusparadoxon

Der Nationalstaat hat ausgedient - zumindest in seiner jetzigen Form. Sei es die Wirtschaft, der Terrorismus, die Umwelt, die Steueroasen oder das

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu