Tags: erinnerungskultur

Kann man Völkermorde vergleichen?

Erlauben Sie mir, anlässlich meiner nun "200. Kolumne für The European":http://www.theeuropean.de/kolumnen/26-geradeheraus mit ein paar persönlichen Worten zu beginnen. Man könnte behaupten, meine

weiterlesen...

Über Deutschlands halbherzige Erinnerungskultur

Günter Grass würde toben. Hasste er doch Sprechverbote oder „Verdikte“, wie er es nannte, „das allgemeine Verschweigen dieses Tatbestandes“. Vielleicht wäre es

weiterlesen...

80 Jahre Machtergreifung durch die Nazis

Kein Ende der Erinnerung. Aber warum? Ist es nicht irgendwann gut mit der Schuld und dem Reden von gestern? Ja und nein.

weiterlesen...

Heiner Geißler will die Siegessäule sprengen

„Das ist das unnötigste und auch sinnloseste Denkmal, das in Deutschland herumsteht“, "sprach Heiner Geißler in dieser Woche":http://www.youtube.com/watch?v=wn7fFnz2zNo und meinte damit „diese

weiterlesen...

Gedenktag 27. Januar

"Am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz":http://www.theeuropean.de/christian-boehme/9616-kioskverkauf-von-mein-kampf von sowjetischen Truppen befreit. Ein Tag, der einschneidender und bedeutungsvoller für die Geschichte des

weiterlesen...

Im Bunker nichts Neues

HÖREN SIE – ich bin vor einiger Zeit in dem von mir sehr gemochten Prager Café Imperial in ein erstaunliches Theaterprojekt involviert

weiterlesen...

Die Revolution verdaut ihre Kinder

Kaum nähert sich der 20. Einheits-Day, machen sich die zuständigen Stellen, "auch hier im European(Kolumne Fleischhhauer)":http://www.theeuropean.de/jan-fleischhauer/4169-20-jahre-deutsche-einheit-2, unversehens gemein mit den doch so

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu