Tags: digitale-partizipation

Differenzielle Privatheit

Fast täglich erreichen uns Nachrichten, die die Hypothese zu bestätigen scheinen, dass man sich im Internet nicht anonym bewegen kann. Weder in

weiterlesen...

Smarte Regulierung gegen feudale Macht

Der Vorstoß des Apple-Chefs, Tim Cook, sich für Privatheit und Bürgerfreiheiten einzusetzen, indem sich das Unternehmen der Entscheidung eines US-Gerichts, dem FBI

weiterlesen...

Empörungskultur im Internet

Auf welche Weise die Ereignisse auf der Straße, die herkömmliche mediale Öffentlichkeit und die politischen Aktivisten – welche sich vor allem in

weiterlesen...

Direkte Demokratie über das Internet

In der Politik ist Masse etwas, das man gern hinter sich und nicht vor sich hat. Wer Masse bewegen kann, hat Macht.

weiterlesen...

Die Piratenpartei auf dem Weg zur Wahl 2013

Es gibt nicht viele Dinge in unserer Demokratie dieser Tage, an denen man sich erfreuen kann. Während die Euro-Krise die Staatschefs mit

weiterlesen...

Wut im Internet

Zu den Berliner Klischees gehört es, dass sich ausgerecht jene Menschen über Touristen und Zugezogene beschweren, die selbst erst seit einem halben

weiterlesen...

Ein Jahr Christian Wulff

Vor einer Woche habe ich an "gleicher Stelle":http://www.theeuropean.de/christoph-giesa/7170-ein-jahr-bundespraesident-wulff noch geschrieben, dass ich mich nicht zu einem Resümee zu Christian Wulffs einjährigem Jubiläum

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu