Tags: alexander-goerlach

Geburtstag des Chefredakteurs

Fünfunddreißig. Die Zahl spricht sich flüssig. Es ist mein Geburtstag, wie jedes Jahr, dieser 28. Dezember. Zusammen mit dem Ende des Kalenderjahres

weiterlesen...

Kapitalismuskritik und Demokratie

Die Liste der Vorwürfe an die #OccupyWallStreet-Bewegung wird von Tag zu Tag länger. Mal ist sie zu dezentral und anarchisch. Mal ist

weiterlesen...

Die ewige konservative Predigt

Angesichts der sich immer unverschämter gebenden Presse- und Öffentlichkeitsverhältnisse habe ich, seit ich für den European schreibe, immer wieder den Drang unterdrücken

weiterlesen...

Letzte Begründungen

*Görlach: Warum finden Sie die Vorstellung von einer Seele schädlich? Möchten Sie damit wieder einmal die für Sie allgegenwärtige Leibfeindlichkeit des Christentums

weiterlesen...

Das Leben nach dem Tod II

*Posener: Durch meine Frau habe ich eine weit verzweigte katholische Verwandtschaft. Als vor einigen Jahren ein mir sehr lieber Mensch aus dieser Verwandtschaft

weiterlesen...

Das Leben nach dem Tod

*Görlach: Schwer vorstellbar, dass es nach dem Tod irgendwie weitergehen soll, Alan. Oder was meinen Sie?* Posener: Ja. Schwer vorstellbar. *Görlach: Trotzdem

weiterlesen...

Das Licht Gottes II

*Posener: Es ist ja eben nicht der alte Fürbitt-Text, der durch Benedikt XVI. und seine Wiedereinführung der alten lateinischen Liturgie wieder zugelassen wird. Sondern

weiterlesen...

Das Licht Gottes

*Posener: Kürzlich war ich bei einem Vortrag – man könnte fast sagen, einer Predigt – des Benediktinerpaters Anselm Grün in der Hildesheimer

weiterlesen...

Antike vs. christliche Kunst II

*Görlach: Tizian und Dürer, Cranach und Michelangelo, El Greco und Dalí sind nur einige Belege für meine These, dass es zu allen

weiterlesen...

Antike vs. christliche Kunst

*Posener: Gerade komme ich von einer Reise aus der Provence zurück, bei der ich den Spuren der Griechen und Römer folgte, die

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu