Wir sind solidarisch, aber nicht doof. Rainer Brüderle

Kolumnen

Rainer Zitelmann

Big_29ab4f8dd4

Zitelmann

Dr. Rainer Zitelmann ist ein deutscher Historiker, Buchautor, Unternehmer und Immobilienexperte. Zitelmann arbeitete von 1987 bis 1992 an der Freien Universität Berlin. Danach war er Cheflektor und Mitglied der Geschäftsleitung des Ullstein-Propyläen-Buchverlages. 1992 wechselte er zur Tageszeitung „Die Welt“ und leitete dort bis zum Jahr 2000 verschiedene Ressorts. Er hat 18 Bücher geschrieben.

Mechanismen der Entmenschlichung

Medium_1fb22976ee

Der SPIEGEL bringt auf einer ganzen Seite ein Foto mit einer riesigen kapitalistischen Vermieter-Heuschrecke mit Anzug, Smartphone, goldenen Manschettenknöpfen, goldenen Wohnungsschlüsseln und vor allem riesigen, gierigen Augen.

19.04.2019

FDP fordert Streichung von Artikel 15 GG

Medium_214aeb1042

Die Initiative zur Enteignung privater Immobilienunternehmen in Berlin bezieht sich auf Artikel 15 des Grundgesetzes. Die FDP fordert jetzt die Streichung dieses Artikels. Die historische Begründung dafür überzeugt.

18.04.2019

Günter Albrecht Zehm

Big_e2bb41aeab

Günter Zehm

Prof. Dr. Günter Albrecht Zehm ist Professor für Philosophie an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena. Der langjährige Assistent von Ernst Bloch promovierte sich später bei Theodor W. Adorno, Iring Fetscher und Carlo Schmid. Aufgrund seiner Forderung nach Meinungsfreiheit und Kritik an der SED wurde er 1957 verhaftet und zu vier Jahren Zuchthaus in Waldheim und Torgau verurteilt. 1963 begann Zehm seine Karriere weiter...

Migranten werden sich nicht in unsere Kultur einfügen

Medium_2ff445d8df

Die durch Europas Selbstverherrlichung angezogenen derzeitigen Migrationströme haben nichts mit echter Freiheits- oder Gerechtigkeitssuche zu tun. Es sind – im besten Falle – schlichte Armutsflüchtlinge, die momentane Geldquellen suchen, sich aber keineswegs in fremde Gastkulturen verstricken wollen. Ihr geistiges Anliegen lautet nicht Einfügung, sondern Verdrängung.

17.04.2019

Haben wir überhaupt noch Eliten?

Medium_93d673c9a8

Es gibt bei uns keine politischen Eliten mehr, nur noch Staubsauger; zumindest trifft das auf die zur Zeit an der Macht befindliche zu, die sich kurioserweise für die einzig mögliche hält.

07.11.2018

Es gibt keinen Grund für Optimismus

Medium_a38f1c8c4b

Das hat es bisher wohl noch nicht gegeben; daß ein Buchautor – kein Belletrist, kein Spaßmacher sondern ein so genannter Politologe, vom Anspruch her also ein ernsthafter Wissenschaftler – einen langen Sermon über die aktuelle Weltlage abliefert – und dann am Ende ein Kapitel nachreicht, in dem er alles, was er soeben geschrieben hat, aufs Schärfste dementiert, es zur bloßen Chimäre erklärt.

25.08.2018

Eine Fußnote in der Geschichte?

Medium_83aec737ed

Die Zeit für die Kanzlerin Angela Merkel ist abgelaufen, wie lange ihr offizieller Abgang auch noch hinausgezögert werden mag und mit welchen Tricks. Eifrige Historiker fragen bereits nach dem „historischen Format“, das sie hinterlassen wird.

12.08.2018

Reinhard Schlieker

Big_4fce75bce9

Schliekers Börsenwoche

Der Journalist Reinhard Schlieker ist Börsen- und Finanzexperte beim ZDF. In dieser Funktion ist er Gesprächspartner in allen aktuellen Sendungen. Schlieker begleitet das Wirtschafts- und Finanzgeschehen – und mit besonderer Aufmerksamkeit die Krise der Eurozone – seit Jahren aus dem ZDF-Börsenstudio in Frankfurt am Main.

Uber-Eifer schadet nur

Medium_5b06ada8f0

Der Fahrtenvermittler peilt eine Marktkapitalisierung von 100 Milliarden Dollar an und will zehn Milliarden einnehmen. Dieses angestrebte Börsenvolumen könnte selbst das bombastische Wall-Street-Debüt der Alibaba Group 2014 in den Schatten stellen. Was Anleger jetzt wissen sollten.

17.04.2019

Der Druck auf Daimler

Medium_3eddf6a011

Kann ein Großkonzern wie Daimler, Produzent von Fahrzeugen (fast) aller Art, Dienstleister und Finanzanbieter, eigentlich jemals damit rechnen, nicht unter Druck und Dampf zu stehen? Wohl eher nicht. Es gibt lediglich Zeiten, in welchen es besonders dicke kommt und solche, die von ruhiger Zuversicht geprägt sein dürfen.

09.04.2019

Konjunktur vor dem Abflug – und Bayer erst!

Medium_36093c09df

Ein Rettungsweg für den Bayer-Konzern wäre sicherlich die Einführung eines Produkts, das Blockbuster-Qualitäten hat und geeignet ist, alle Kosten des Glyphosat-Debakels vergessen zu machen. Ein derartiges Wunderwerk ist der Öffentlichkeit zumindest bislang unbekannt. Und bis auf Weiteres bleibt Bayer nur etwas für hartgesottene Spekulanten.

03.04.2019

Huawei ist der Bit- und Byte-Hells Angel des Internetzeitalters

Medium_dddf6ffc03

Fast 40 Prozent der Umsätze gelangen mit Smartphones – und auf diesem Sektor ist Huawei als drittgrößter Hersteller nach Samsung und Apple kaum gefährdet. Die Welt wird sich etwas völlig Neues einfallen lassen müssen, um mit der staatsbürokratischen Kapitalismusvariante Chinas umzugehen. Bei Huawei gibt es bislang nur Hausbackenes bis Albernes. Das reicht nicht.

24.03.2019

Wolfram Weimer

Big_d9803f3883

What's right?

Wolfram Weimer, Verleger und Publizist, analysiert und kommentiert hier regelmäßig das Zeitgeschehen. Er ist bekannt durch seine früheren Tätigkeiten als Chefredakteur der Tageszeitung DIE WELT, als Gründungsherausgeber und Chefredakteur des Monatsmagazins CICERO sowie als Chefredakteur des Nachrichtenmagazins FOCUS.

Merkel-Gegner könnten Peter Altmaier unterschätzen

Medium_255765c2c7

Wirtschaftsminister Altmaier steht unter Beschuss. Dabei ist offensichtlich, dass manche frustrierten Merkel-Gegner an dem Kanzler-Getreuen “ihr Mütchen kühlen”, wie ein CDU-Mitglied es formuliert. Den saarländischen Krisenprofi wirft das jedoch nicht aus der Bahn.

09.04.2019

Beto O'Rourke - der neue Stern der Demokraten

Medium_57156cfe8f

Er ist der coolste Politiker der USA. Beto O’Rourke will gegen Donald Trump antreten und startet eine moderne Lässigkeitskampagne. Seine Fans nennen ihn schon “texanischer Kennedy” oder “weißer Obama”. Bei den Demokraten keimt plötzlich Hoffnung.

09.04.2019

Die erste EU-Kommissionspräsidentin?

Medium_7b5dbfd22b

Margrethe Vestager ist der Star der EU-Kommission. Google, Apple, Amazon, Facebook oder Gazprom zittern vor der resoluten Wettbewerbskommissarin. Nun will sie erste EU-Kommissionspräsidentin werden, und ihre Chancen steigen. Macron steht hinter ihr, doch was will Angela Merkel?

26.03.2019

Ihren Weg ins Kanzleramt geht AKK immer offensiver

Medium_99f51c690b

Seit 100 Tagen ist sie CDU-Vorsitzende, und Deutschland nimmt sie bereits als Schattenkanzlerin wahr. Ihren Weg ins Kanzleramt geht AKK immer offensiver. Angela Merkel überlässt ihr schon jetzt die Bühne und nährt damit die Gerüchte um eine vorzeitige Stabübergabe.

19.03.2019

Ulrich Berls

Big_e8d9e8cfd9

Whistle Test

Ulrich Berls wurde 1954 in Reutlingen geboren. Promotion zum Dr.phil. 1983 bei Kurt Sontheimer an der Universität München. Anschließend zehn Jahre Redakteur beim ZDF in Mainz, zuletzt als Leiter der Redaktion Kultur und Gesellschaft. Ab 1994 Gründungsdirektor der Bayerischen Akademie für Fernsehen in München. 2005 Rückkehr zum ZDF als Leiter des Landesstudios Bayern. Jüngste Buchveröffentlic weiter...

Von guten und bösen Ängsten

Medium_ee0b588ba7

Früher hieß es immer, Angst sei kein guter Ratgeber. Das hat sich gedreht. Der Satz der Schwedin Greta Thunberg: „Ich will, dass ihr in Panik geratet und die Angst verspürt, die ich jeden Tag habe“, gerät zur klimabewegten Richtschnur unserer Tage. Angst zu zeigen, ist en vogue – vorausgesetzt, es ist die richtige.

09.04.2019

Sprecherziehung mit Robert Habeck

Medium_c619eb1360

Werk und Autor sind Bestseller: Robert Habeck liegt in den Politiker-Rankings weit vorne, und ebenso sein neustes Buch „Wer wir sein könnten“, das sich in der Liste der meistverkauften Sachbücher oben hält. Wie es aussieht, hat die Republik endlich einen Politiker, der über den Zaun der Tagespolitik hinausschauen kann.

07.02.2019

Der Captain Future der CSU?

Medium_0ee2d14c1f

Die CSU setzt alles auf eine Karte und wird wohl Markus Söder zu ihrem Vorsitzenden wählen. Man reibt sich die Augen: Der Verlierer der Landtagswahl soll also die Zukunft der Partei organisieren.

20.11.2018

Mehrheit der Bayern wählt weiterhin rechts von der Mitte

Medium_37c05fc0fe

Nach der epochalen Watschen, die die bayerischen Wähler der CSU gegeben haben, sollte sich Horst Seehofer auf eine alte Weisheit besinnen: Es kommt nicht darauf an, Recht zu haben, sondern man muss auch Recht bekommen. Er muss als Parteivorsitzender jetzt rasch den Weg zu einem Neuanfang ermöglichen.

14.10.2018

Stefan Groß

Big_28e5bc4ec0

Groß – geschrieben

Dr. Dr. Stefan Groß studierte Philosophie, Theologie, Kunstgeschichte und Germanistik in Jena, München, Valladolid, Nizza und Madrid. Nach dem Studium wurde er in Jena und Madrid promoviert; er war Lehrbeauftragter für Philosophie an der Universität Jena. Stationen seines Lebens waren „Cicero“, die Friedrich-Schiller Universität, die TU München u.a. Seit drei Jahren arbeitet Groß für die Weimer Media Group – zuerst als Chef vom Dienst, s weiter...

Warum jetzt Muttis Pornos drehen

Medium_1783a16435

Die Engländer sind schon skurril. Für den Sender Channel 4 wurden Mütter zu Pornoregisseurinnen. Das ambitionierte Ziel dahinter: Sie wollten Pornos mit realistischem Anspruch drehen, um die Kids zu sensibilisieren.

09.04.2019

Die jungen Grünen verweisen die AfD auf die Plätze

Medium_d07e3ae5f2

Die Grünen sind mit ihrer Klimapolitik derzeit auf dem Vormarsch. Dagegen hat die AfD ihren Zenit wohl überschritten. Statt Optimismus und Hoffnung verbreiten Gauland und Co nur Pessimismus. Damit ist die Zukunft aber nicht zu gestalten.

30.03.2019

148 Peitschenhiebe und 33 Jahre Kerker für Anti-Kopftuch-Anwältin

Medium_38c4f6988e

Wer sich für die Rechte von Frauen im Iran einsetzt verspürt die ganze Härte des Mullah-Regimes. Für ihr Engagement gegen den Zwangsschleier und für mehr Freiheit muss die Menschenrechtsaktivistin Nasrin Sotudeh einen hohen Preis zahlen. Zu über 30 Jahre Kerker und 148 Peitschenhieben hat sie ein Gericht nun verurteilt.

13.03.2019

Kramp-Karrenbauer erntet linken Entrüstungssturm

Medium_2bb172faa4

Das politische Berlin ist irritiert. Ausgerechtet die CDU-Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer ist in eine politische Schieflage geraten, weil sie einen Witz über Intersexuelle machte – und das ausgerechnet zur Fastnacht, wo seit Jahrhunderten Humor und Spott regieren.

07.03.2019
meistgelesen / meistkommentiert