Kolumnen Birgit Kelle Martin Eiermann Jennifer Nathalie Pyka Alexander Görlach Stefan Gärtner Alexander Wallasch Heinrich Schmitz Lukas Hermsmeier Gunnar Sohn Lars Mensel Boris Hänßler The European Christoph Giesa Florian Guckelsberger Andreas Kern Martin Speer Sebastian Pfeffer Thore Barfuss Chris Pyak Wolfram Weimer Adorján F. Kovács Stefan Groß-Lobkowicz David Berger Aleksandra Sowa Vera Lengsfeld Reinhard Schlieker Rainer Zitelmann Sebastian Sigler Oswald Metzger Florian Josef Hoffmann Robert von Lucius Ramin Peymani Thore Schröder Thomas Ramge Uta Schwarz Beate Wedekind Alexander Kissler Paulus Terwitte Alan Posener Jo Groebel Ibrahim Evsan Birgit von Heintze Jan Fleischhauer Manfred Klimek David Baum Yascha Mounk Mark T. Fliegauf Louisa Löwenstein Eberhard Lauth Der Presseschauer Harry Tisch Richard Schütze Heather De Lisle Alexandra Schade Christian Böhme Margaret Heckel Ruben Alexander Schuster Wolf-Christian Ulrich Matthias Sailer Bodo Herzog Stefano Casertano Romy Straßenburg Jörg Friedrich Julia Korbik Jacopo Tondelli Sarah Stricker Katja Riemann Bernhard Schinwald Vicky Amesti Stefan Andersen Christoph Schlegel Daniel Dettling Nils Pickert Alissia Passia Bjørn Lomborg Christopher Gohl Dan Ariely Max Tholl Meike Büttner Hasso Mansfeld Oliver Borgis, Weberbank Peter Wittkamp Daniel Schär, Weberbank Sebastian Backhaus Leonid Luks Hugo Müller-Vogg Wolfgang Brosche Juliane Mendelsohn Clemens Lukitsch Michael Borchard Julia Ruppel Madeleine Hofmann Sebastian Moll Heiko Heinisch Diana Kinnert Alexandr Sambuk Sonja Vukovic Sören Musyal Sören Heim Thilo Spahl Vincent-Immanuel Herr Joachim Brockpähler Winfried Felser Christoph Butterwegge Nils Heisterhagen Gerd Ganteför Oliver H. Schmidt Valentin Weimer Ulrich Berls Michael Lausberg Lisz Hirn David Harnasch Hans-Martin Esser Bernd Westermeyer Krisha Kops Axel Rösike Dietmar Bartsch Robert Lembke Horst Schulte Günter Albrecht Zehm Reinhard Schneider Oliver Götz Katja Kipping

Lost in France

Isch liebe Disch, meine petit Klischee! „Le texte“ macht es lässig wie Gainsbourg, narzisstisch wie Napoleon und anrüchig zartschmelzend wie ein Camembert aka "Le Président". Auf den Spuren des Boules spielenden, Rotwein trinkenden, Baguette essenden, Frauen verführenden, Revolution anzettelnden Baskenmützenträgers in der fabelhaften Welt der Amnesie.

Mecker mecker..

Franzosen finden – zumindest verbal – vieles blöd. Vor allem aber berühmte Fußballer, die ihre geliebte Grande Nation als „Scheiß-Land“ bezeichnen.

Nach „Charlie“..

Am 7. Januar erlebte Paris nicht nur einen terroristischen Anschlag: Die Schüsse trafen auch ins Herz der französischen Republik. Ein Rück- und Ausblick.

Der neue alte…..

Er kann es nicht lassen. Nicolas Sarkozy kehrt in die französische Politik zurück. Dabei geht es für ihn um nicht weniger als die Rettung Frankreichs.

Gesellschaftsspiele

Ich spiele mit, Sie spielen mit, aber was wird hier eigentlich gespielt?

Der Zuschauerdefekt..

Je mehr Menschen Zeugen einer Gewalttat werden, desto weniger greifen ein und helfen. Dieses Verhaltensmuster ist auch Ausdruck der politischen Müdigkeit unserer Gesellschaft, in der wir zu unserer eigenen Gefahr werden. Es gilt, dieses Muster zu durchbrechen.

Ihr Heuchler!..

Kann es sein, dass Eure sogenannte Solidarität in Wahrheit einfach nur Euer Schiss vor dem Tod durch Terror vor der Haustür ist?

Ich bin nicht…..

Die Sinnlosigkeit der Tat in Paris macht mich fassungslos. Aber ich für meinen Teil kann und will mich nicht identifizieren mit dem Blatt.

Börse am Sonntag

Sebastian Sigler analysiert und bringt Wirtschaft auf den Punkt.

Gehören diese fünf…..

Trotz eines überzeugenden Jahresstarts, sieht sich Deutschlands Leitindex nach wie vor umklammert von Handelskonflikten, Konjunktursorgen und europapolitischer Unsicherheit. Viele seiner Titel wissen nicht so recht wohin mit ihrem Kurs. Umso erstaunlicher wirken die Rallys von fünf Dax-Dauerläufe

Rettet die Sphinx!..

Momentan ist es nur zu empfehlen, in Aktien zu investieren. Aber wenn Sie mal wieder den großen Gewinn einfahren, denken Sie daran: Sie könnten ihn in etwas stecken, das weit mehr wert ist als Ihre Altersvorsorge. Unser kulturelles Erbe.

Jahresendflügelfiguren..

Thüringen, ein Sündenfall? Eine Ohrfeige für Hunderttausende, die in der DDR Qualen litten? Das Land wird zum Testfall. Auch für Weihnachtsengel.

Klein mit Hut

Als freigeistiger Lehrling der Philosophie, soziodemographische Anomalie auf dem parteipolitischen Parkett und christlich-sozialer Modernisierer in der CDU ist Diana Kinnert auf der Suche nach den Anfängen und Enden des Politischen. Getreu der Worte Alfred Herrhausens: "Die meiste Zeit geht dadurch verloren, dass man nicht zu Ende denkt."

Unter falscher Flagge..

Das Christentum reagiert mit Engstirnigkeit und Konservatismus auf die Moderne – ein Fehler, der auch dem Säkularismus droht.

In Zeiten des…..

Es wird Zeit, zu begreifen, dass Religionsgemeinschaften, die Hunderte Millionen Menschen in sich vereinen, Mitverantwortung tragen für einen jeden Krieg und Frieden auf dieser Welt.

Heimweh..

Heimat und Nationalstolz sind in Deutschland verpönt. Welch großer Fehler in Zeiten der Globalisierung.

MEIST KOMMENTIERT

Nächstenliebe geht anders!

Nächstenliebe geht anders! Alle EU-Abgeordneten von CDU/CSU haben gegen eine Resolution zur Beendigung des Sterbens im Mittelmeer gestimmt. Mit Rechtspopulisten und -extremen haben sie diesen Aufruf zur Menschenrettung mit einer neuen europäischen Seenotrettung und für die Entkriminalisierung der

Der Seelendoktor und ambivalente politische Revoluzzer

Theodor Fontane (* 30. Dezember 1819 in Neuruppin; † 20. September 1898 in Berlin) war einer der großen deutschen Landschaftspoeten. Er ist aber auch der Anwalt der Frauen gewesen, die Emanzipation verdankt dem Neuruppiner Apotheker viel. Aber wie dachte er politisch und was ist von seiner Ambiva

Die Energiewende ist ein politischer GAU

Die Energiewende ist ein politischer GAU, der Größte Anzunehmende Unsinn der Nachkriegsgeschichte. Und jetzt gießt die deutsche Regierung diesen GAU in Gesetzesform, genannt „Klimapaket“. Der Verstoß gegen die Gesetze der Physik und Ökonomie wird in Deutschland Gesetz.

Die schleichende Rückkehr des Unrechtsstaats

Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat eine Hotline zum anonymen Melden rechtsextremer Umtriebe eingerichtet. Unterdessen suggeriert der Stadtrat von Dresden in einer Erklärung unter der Überschrift „Nazinotstand?“, die sächsische Landeshauptstadt versinke im rechtsextremen Chaos. Die obses

Triumph für Matteo Salvini

Eben noch ging ein Seufzer der Erleichterung durch Europa: Der italienische Patient war endlich auf dem Weg der Besserung. Lega-Chef und Innenminister Salvini manövrierte sich mit seinem gescheiterten Neuwahl-Coup ins Aus. Und das Regierungsbündnis aus 5-Sterne-Bewegung und linker Demokratischer P

Auf welchen Politikertypus stehen die Deutschen?

Auf welchen Politikertypus stehen die Deutschen? Kuschelbär (Robert Habeck) oder John Wayne (Friedrich Merz)? Ich vermute Kuschelbär.

Mobile Sliding Menu