Mansfeld meint | The European

Mansfeld meint

Die professionelle Sicht eines liberalen Kommunikationsberaters und Stoikers ohne Anspruch auf absolute Wahrheit.

Die grüne Glyphosat-L...

Das Pestizid Glyphosat steht unter Krebsverdacht. Die Grüne Glyphosat Kampagne ist nicht zuletzt wegen der "Bier-Studie" im medialen Interesse. Schon 2015 verfasste Hasso Mansfeld diesen Artikel, denn es gibt keine Glyphosat-Katastrophe, sondern eine Glyphosat-Lüge!

„Die Partei, die Par...

Parteien kehren die negativsten Eigenschaften eines Menschen hervor. Eine persönliche Abrechnung.

Flüche, Streit statt ...

Aller Griechenlandkrise zum Trotz darf nicht vergessen werden, wie sehr es sich lohnt, für ein gemeinsames Europa zu kämpfen. Allem voran für eine europäische Identität.

Ich!...

Die Presse geißelt das „große Ego“ des Ferdinand Piëch und bringt damit ein ganzes Konzept in Verruf. Das ist gefährlich, denn das Ego ist die Grundvoraussetzung für erfolgreiches Unternehmertum.

Affektierter Pazifismu...

Auch 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs ist der Nationalsozialismus allgegenwärtig.

Die Schau der Pressesc...

Die journalistische Aufarbeitung der Ereignisse um den Absturz der Germanwings 9525 mag kritisch zu bewerten sein. Dabei sollten wir aber nicht mit zweierlei Maß messen.

Liberalismus ist Human...

Der Liberalismus ist eine der wesentlichen Errungenschaften der Aufklärung. Ein Bekenntnis.

Was Frauen wollen – ...

Sie nutzen Online-Dating-Angebote wie Tinder oder Elitepartner und würden gerne Ihre Erfolgsquote verbessern? Unser Kolumnist Hasso Mansfeld weiß, wie!

Die Kraft, die Gutes w...

Die Gewaltausbrüche in Frankfurt kommen nicht aus dem Nichts. Denn neben einer strukturell antisemitischen Kapitalismuskritik bietet die Bewegung eigentlich nur noch Krawalltourismus.

Essen, Schlafen, Sex...

Trash-Formate wie „Newtopia" und Co. bringen das Schlechteste im Menschen hervor: laufend mit dem Finger auf andere zu zeigen.

Auch Du bist arm!...

Die Armut in Deutschland sei so hoch wie noch nie, vermeldet der Paritätische Wohlfahrtsverband. Doch das ist Panikmache. Und Politik. Die Medien als vierte Gewalt hätten dies erkennen müssen.

Von idiotischen Phrase...

Die Diskussion, ob etwas zu Deutschland gehört oder nicht, ist genauso aktuell wie falsch. Was will man uns mit solchen Phrasen eigentlich sagen?

MEIST KOMMENTIERT

SignsAward: Der Gute-Geschichten-Abend

Er würdigt mutige, impulsgebende und Zeichen setzende Persönlichkeiten: Der SignsAward ehrte in der BMW Welt München die Zeichensetzer des Jahres 2022. Es war ein festliches Jubiläum voller guter Geschichten.

Existiert Gott? So glaubt Deutschland

In drei Wochen feiern Christen die Geburt Jesu vor mehr als zwei Jahrtausenden. Das Christentum hat Europa und Deutschland tief geprägt. Aber in den letzten Jahrzehnten sank die Zahl der Gläubigen und der Gottesdienstbesucher schnell. Nicht einmal jeder Zweite gehört noch einer der beiden großen

Zentralasien: Nach dem Besuch der deutschen Auβenministerin gibt es noch viel zu tun

Die Reise von Außenministerin Annalena Baerbock nach Kasachstan und Usbekistan vermittelte den Eindruck, dass man die Länder dabei unterstützt, Russland und China die Stirn zu bieten. Doch es bleibt viel zu tun.

Die Ampel-Energiepolitik ist heuchlerisch

Die Meinung von Holger Ohmstedt (red), Tagesthemen

Die Ampelregierung fühlt sich an wie der DFB

Die Ampelregierung bekommt zum Einjährigen miserable Umfragewerte, die politische Stimmung in Deutschland ist schlecht. Statt der angekündigten Fortschrittsregierung erlebt das Land eine Streitkoalition mit schlechten Leistungen. Welche Note hat das Scholz-Team verdient? Von Wolfram Weimer

Achtung, die Transferunion droht!

In Brüssel wird derzeit über eine Reform des bestehenden Stabilitäts- und Wachstumspaktes diskutiert - und damit über die als Maastricht-Kriterien bekannten Anforderungen zur Wahrung der Preis- und Haushaltsstabilität in den Mitgliedsstaaten. Von Engin Eroglu

Mobile Sliding Menu