Vorsicht! Giftig! | The European

Vorsicht! Giftig!

Bewegt von den Peinlichkeiten in unserer Gesellschaft, aktuellen Modetrends und damit verbundenen Fehltritten, beschreibt Vorsicht! Giftig! auf seine ganz eigene Art und Weise das Leben und alles, was eben dazu gehört.

„Alles wird für etw...

Floskeln werden in unschönen Momenten des Lebens gerne genutzt. Leider. Denn für was soll das Ende von The European gut sein? Ein Ärgernis über alles, was ärgert.

Kein Herz für Hotpant...

Eine Realschule in Baden-Württemberg verbietet ihren Schülerinnen Hotpants. Andernorts wirft man leicht bekleideten Damen ein Büßergewand über. Eine großartige Idee – vor allem für deutsche Flaniermeilen!

Erhol dich gefälligst...

Vom Schreibtisch ab in die Sportklamotten, denn das Erholungsprogramm steht an. So wird der Versuch, sich eine Auszeit vom Alltag zu gönnen, zu einer neuen Pflichtveranstaltung. Ein Teufelskreis.

The Grünen are watchi...

Friedrichshain-Kreuzberg geht gegen sexistische und stereotype Außenwerbung vor. Mehr Achtung vor der Frau wird proklamiert, während sie in diesem Bezirk oft religiöse Unterdrückung erfährt. Armes, grünes Kreuzberg.

Verurteilte Volkskrank...

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann spricht sich nach dem Germanwings-Unglück für ein Berufsverbot für Depressive aus. Ein Schlag ins Gesicht für erkrankte Menschen.

Masern für den Prenzl...

Seit Anfang des Jahres kursieren Masern in den Medien und vor allem in dem Berliner Bezirk Pankow. Dort, wo oft zitierte Latte-Macchiato-Muttis sonst für Lasse-Finn und Co. nur das Beste wollen, wird jetzt tatkräftig Körperverletzung am eigenen Kind betrieben.

Moderne Trümmerfrauen...

Die unabhängige, ewige Singlefrau von heute hat sich dank Social Freezing und einem eigens konzipierten Lebensmodell eine neue Form der Unabhängigkeit kreiert. Doch wie lange hält das Glück an?

Mehr Feind als Freund...

Fröhliche Schwätzchen über Männer und wilde Bettgeschichten – so suggerieren uns Serien wie „Sex and the City“ die Freundschaft zwischen Frauen. Doch der Realität fehlt es oftmals an Leichtigkeit.

Die apathische Gesells...

Ob lautes Telefonieren in der U-Bahn oder penetrante Fahrradfahrer auf dem Fußgängerweg – die meisten Menschen zeigen sich übertrieben tolerant. Unsere Kolumnistin ist lieber Spielverderberin.

„Lieber aufrecht ste...

Auf Meldungen zum Attentat auf das Satire-Magazin „Charlie Hebdo“ folgen Monologe zu unseren Werten und Pegida-Prognosen. Taktlos.

Au backe...

Sat.1-Castingshow „Das große Backen“ bringt Jurymitglieder auf die Palme und Teilnehmer zur Verzweiflung. Über das große Ekeln vor dem Fernseher.

Aufs Wesentliche reduz...

Ob Politgröße, Künstler oder Weltstar – sobald ihr Leiden publik gemacht wird, ist nur noch eines präsent: ihre Krankheit. Respektlos, meint Passia.

MEIST KOMMENTIERT

Deutschland verspielt außenpolitisches Vertrauen

Der anhaltende Krieg in der Ukraine verändert die gesamte Sicherheitsarchitektur Europas. Der russische Angriffskrieg zwingt die NATO und die EU dazu, die Bewahrung von Frieden und Freiheit in dem Teil Europas, in dem wir das große Glück haben zu leben, wieder zur vorrangigen politischen Priorit

Woke sein ist ok – wenn man es denn wirklich ist!

Der rechtskonservative Kongress in Texas, bei welchem unter anderen auch der ungarische Ministerpräsident Orbán eine Rede gehalten hat – hat deutlich gezeigt, dass die Rechtspopulisten etwas geschafft haben, wozu die gesellschaftspolitische Linke nicht im Geringsten in der Lage ist: eine globale

Mehrheit will keine Maskenpflicht mehr

In den vergangen beiden Jahren 2020 und 2021 war der Kampf gegen die Corona-Pandemie das maßgebliche Thema. Die Mehrheit der Bürger sprach sich für strenge Maßnahmen aus. Im laufenden Jahr hat aber nicht nur die Angst um den Frieden in Europa, sondern auch um die Versorgung mit Energie - beides

Der CumEx-Kanzler bald Ex-Kanzler?

Olaf Scholz wird mit voller Wucht von einem alten Skandal eingeholt. Die Details der Hamburger Finanzaffäre werden immer brisanter. Dabei sind die Umfragen für den Kanzler wie für die SPD ohnedies miserabel. Die Linkspartei sieht Scholz schon stürzen. Tatsächlich ist die Ampelregierung alles an

Merkel vor Kohl: So werden die Kanzler seit der Wiedervereinigung bewertet

Von 1998 bis 2005 war Gerhard Schröder Kanzler der Bundesrepublik Deutschland. Er führte eine rot-grüne Koalition. Wenn man heute fragt, welcher Bundeskanzler seit der Wiedervereinigung die Interessen Deutschlands am besten vertritt oder dies getan hat, belegt Alt-Kanzlerin Angela Merkel (38 Proz

Wir wären vollkommen verrückt, wenn wir die Kernkraftwerke vom Netz nehmen

Es gibt keinen Grund zur Panik. Aber es gibt angesichts möglicher Energieversorgungsengpässe im Herbst dringenden Handlungsbedarf – im Sommer trotz der Parlamentsferien. Von Friedrich Merz

Mobile Sliding Menu