Selbst sehr mächtige Länder können fremde Gesellschaften nicht in den Griff bekommen. Stephen Walt

Kolumnen

Beate Wedekind

Big_3313ab53f2

wwwedekind - In bester Gesellschaft

Vornehm und edel geht es zu an der Spree. Berlin ist nicht nur Mekka der Alternativen, sondern auch Refugium einer ganz besonders feinen Gesellschaft. Riskieren Sie eine Blick durchs Schlüsselloch.

Klimawandel

Medium_95da653435

20 Grad. Wolkenlos. Sonne. Ein Schmetterling schwebt vorbei. Lavendel, Klee und Call, Mimosen, Mohn und Margeriten blühen. Die Katze schnurrt, der Hahn kräht, die Ziegen meckern. KLIMAWECHSEL: Yoga, Pilates, Massage, Trommeln, Tennis, Tango, Botox. Nach 60 Jahren hat Beate Wedekind ihren eigenen Blick auf Ibiza entwickelt und auf die Frauen ihres Alters.

12.04.2010

Premiere eines Debüts

Medium_05d62d1afd

Ostern 2010: “Waffenstillstand”, der Debütfilm von Lancelot von Naso, 34, ist jetzt im Kino. Spiegel, FAZ, Welt, Bild, Variety, Cinema u. a. loben diesen Film gegen den Krieg, der den Irakkrieg nicht aus der Perspektive des Militärs, sondern aus dem Blickwinkel von Helfern und Journalisten zeigt, die ihr Leben riskieren, um unverschuldet in Not geratene Zivilisten zu retten.

05.04.2010

Der Aga Khan – mehr als ein Lebemann

Medium_28356b350b

In Berlin zeigt er seine Sammlung. Islamische Kunst von unschätzbarem Wert. Mit seiner Stiftung hilft er vor allem dort, wo seine Anhänger leben. In Ägypten und Afghanistan, in Kirgisistan und Kenia. Ich war mit ihm in Indien unterwegs.

22.03.2010

Mit besten Grüßen

Medium_e162d6e98e

Im täglichen Briefewust einer Berliner Kreativen gehen zuweilen die interessantesten Einladungen unter. Umso größer die Freude, wenn zu einem persönlichen Event geladen wird.

15.03.2010

Lucky Basterd!

Medium_4a2fab65ca

Was für eine Inszenierung! Was für ein eleganter Abend! Was für eine Stimmung! Vollzählig waren sie versammelt, die Größen des amerikanischen und internationalen Films, um sich, um die Besten der Besten ihrer Zunft zu feiern.

08.03.2010

Von Bunte(n) Hunden und schwarzen Katern

Medium_b7dbc47e00

Was ist Privatleben und was ist Angelegenheit öffentlichen Interesses? Affären, außereheliche Kinder, Betrug, Verrat und Lügen spielen sich unter dem strahlend weißen Deckmäntelchen so mancher Politiker ab. Doch darf dieses in aller Öffentlichkeit gelüftet werden? Und wenn ja, wer darf dies und mit welchen Mitteln? Wo andere von Grauzonen sprechen, zieht Beate Wedekind klare Linien.

01.03.2010

Wenn der Raum zur Kulisse wird

Medium_1bf8e6e07b

Die Love Berlin Lounge hat ihre Besucher begeistert. Zwischen Original-Filmrequisiten saß man plaudernd und planend zusammen. So macht die Berlinale Spaß, selbst wenn man dadurch am Premieren-Marathon nicht teilnehmen kann.

22.02.2010

Filmlaboratorium Berlin

Medium_de8deb1890

Berlinale! Die 60.! Eine Stadt im kreativen Ausnahmezustand. Die Kinokarten für Publikum in Nullkommanix ausverkauft, Tausende von Berlinern, die sich bei Minusgraden von Fritz Langs Meisterwerk “Metropolis” am Brandenburger Tor open air faszinieren lassen.

15.02.2010

Die Goldene Kamera mit den Facebook-Freunden

Medium_3a16093789

Am Samstag gehört die heimelige Couch zum gemütlichsten Ort einer Stadt. Aber doch nicht wenn gerade die Goldene Kamera läuft und man eigentlich im Publikum sitzen sollte! Doch: Facebook und Twitter sei Dank, ist man auch daheim fast vor Ort.

01.02.2010

Der Bär steppt

Medium_608302a062

Die Hauptstadt war voll mit Modemachern und Prominenten. Die Berlin Fashion Week ist erfolgreich über die Bühne gegangen, und auf den glanzvollen After-Show-Partys ging es natürlich ums Sehen und Gesehen werden. Ein Rückblick.

25.01.2010

München feiert anders

Medium_10859bdc42

Der Bayerische Filmpreis lockte auch dieses Jahr wieder die Prominenz nach München. Beim feierlichen Empfang standen sich die geladenen Gäste dann auch förmlich auf den Füßen. Doch schnell stellt sich das ansonsten so oft vermisste Familienfestgefühl ein.

18.01.2010

So ein Zirkus!

Medium_1e4509ddbb

Die internationalen Boulevardmedien frohlocken, die Auflage des ersten Quartals 2010 ist gerettet. Und das nur, weil ein rücksichtsloser Ehemann sich nicht zu blöd vorkommt, öffentlich mit einer neuen Flamme zu flirten.

11.01.2010
meistgelesen / meistkommentiert