Ich habe als Manager bisher nie die Aktien meines Unternehmens gekauft. Hartmut Mehdorn

Kolumnen

Rainer Zitelmann

Big_29ab4f8dd4

Zitelmann

Dr. Rainer Zitelmann ist ein deutscher Historiker, Buchautor, Unternehmer und Immobilienexperte. Zitelmann arbeitete von 1987 bis 1992 an der Freien Universität Berlin. Danach war er Cheflektor und Mitglied der Geschäftsleitung des Ullstein-Propyläen-Buchverlages. 1992 wechselte er zur Tageszeitung „Die Welt“ und leitete dort bis zum Jahr 2000 verschiedene Ressorts. Er hat 18 Bücher geschrieben.

Initiatoren eines Volksbegehrens wollen weniger als ein Drittel des Wertes zahlen

Medium_42430e93e6

Mit einem Volksbegehren sollen in Berlin private Immobilienunternehmen enteignet werden. Die Initiative sieht „hinreichende fiskalische Spielräume, deutlich unter dem Verkehrswert zu entschädigen“, so der Berliner „Tagesspiegel“. Das Eigenkapital der Immobilieneigentümer wäre damit komplett vernichtet.

13.01.2019

So „ausgewogen“ ist das öffentlich-rechtliche Fernsehen

Medium_c619eb1360

Kein Politiker war 2018 in den reichweitenstarken Fernseh-Talkshows der Öffentlich-Rechtlichen so häufig zu Gast wie der Grünen-Bundesvorsitzende Robert Habeck. Laut Auswertung durch das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) war Habeck 13 Mal bei den Talkshows “Maischberger”, “Anne Will”, “Hart aber fair” oder “Maybrit Illner” zu sehen.

12.01.2019

Was ist dran an der Geschichte von der "Fast-Keilerei"?

Medium_5851354fcb

Die “Rheinische Post” veröffentlichte am 29. Dezember ein Doppelinterview mit den beiden Vizepräsidenten des Deutschen Bundestages, Wolfgang Kubicki (FDP) und Claudia Roth (Grüne). Insbesondere eine Äußerung von Kubicki wurde von Agenturen aufgegriffen und zahlreiche andere Medien berichteten von einer “Fast-Keilerei” im Bundestag.

02.01.2019

Die Neujahrsansprache im Wortlaut

Medium_b19f0fb530

Wir dokumentieren – wie im vergangenen Jahr – die Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin Angela Merkel. Wiederum kommentiert von Dr. Dr. Rainer Zitelmann

31.12.2018

Ein linksgrünes Wintermärchen

Medium_9087defb9b

„Alles wird immer schlimmer“ – soziale Ungleichheit, Armut, Umweltprobleme, überhaupt die Lebensverhältnisse in Deutschland und auf dem ganzen Planeten. Ein linksgrünes Wintermärchen.

25.12.2018

Diskutieren wir über die wirklichen Probleme im Journalismus?

Medium_f33f83255e

Der Fall des vielfach preisgekrönten „Starjournalisten“ Claas Relotius hat eine breite öffentliche Diskussion über Qualitätsstandards im Journalismus ausgelöst. Aber es gibt größere Medienskandale, über die kaum gesprochen wird.

24.12.2018

Deutsche Umwelthilfe will Tempolimit auf 120

Medium_c7806c0021

Der Kampf der Politik gegen „die Industrie“ nimmt immer absurdere und hysterischere Formen an – und gefährdet die Grundlagen unseres Wohlstandes. Deutschland auf dem Weg in den antikapitalistischen „Zukunftsstaat“. Beispiele von dieser Woche.

21.12.2018

Merkels letzter Sieg – Zeichen der Hoffnung

Medium_ecf7082a54

Friedrich Merz, der im Wahlkampf viele Fehler machte, hat gestern eine klar marktwirtschaftliche Rede gehalten. Tosenden Applaus erhielt er, als eine „Agenda für die Fleißigen“ proklamierte und erklärte, er wolle eine Politik für jene Menschen machen, die nicht zuerst nach dem Staat rufen, sondern die an die Politik nur eine Bitte hätten: „Lasst uns in Ruhe arbeiten.“

09.12.2018

Warum sagt er nicht: „Ich bin Einkommensmillionär und das ist auch gut so“?

Medium_1b7549abff

Die Medien haben sich auf Friedrich Merz eingeschossen und ihn als Einkommensmillionär „entlarvt“. Merz ist das peinlich. Er kennt die deutsche Neidkultur und verhält sich wie ein auf frischer Tat ertappter Dieb.

18.11.2018

Zuwanderung von Hochqualifizierten (!) begrenzen

Medium_e6e5cb65de

Die GRÜNEN sorgen sich darüber, dass du viele hochqualifizierte Zuwanderer nach Deutschland kämen. Das müsse unbedingt verhindert werden, da dies den armen Ländern schade. Zudem sollen künftig auch „Klimaflüchtlinge“ ein Recht auf Zuwanderung haben.

15.11.2018

Friedrich Merz hat eine hervorragende Vita

Medium_8177453531

Neulich bei Maybrit Illner. Es geht um die Stärken und Schwächen der Kandidaten für den CDU-Vorsitz. Zu Friedrich Merz heißt es in einem mit dramatischer „Star Wars“-Musik untermalten Einspielfilm, sein größter Nachteil sei seine Tätigkeit bei Blackrock. Denn: „Der Vermögensverwalter Blackrock ist für viele eine Art Todesstern der Globalisierung. Und Merz ist der deutsche Aufsichtratschef".

04.11.2018

Nahles gründet „Arbeitskreis Pferd“

Medium_7438b512c4

SPD-Chefin Andrea Nahles hat ihren Einsatz für die Gründung eines “Parlamentskreises Pferd” verteidigt. Ralf Stegner vom linken Flügel der SPD fordert, sie solle sich im Sinne sozialer Gerechtigkeit zumindest dafür einsetzen, die Hartz IV-Bezüge so aufzustocken, dass sich keiner mehr abgehängt fühlen muss und sich jeder ein eigenes Pferd leisten kann.

22.10.2018
meistgelesen / meistkommentiert