Hausse

Valentin Weimer schreibt in seiner Kolumne über Themen rund um die Börse.

Drei Gründe für das ...

Historisch. Zum allerersten Mal in der Geschichte der Nationalmannschaft ist Deutschland in der Gruppenphase ausgeschieden. Dabei lag es nicht an der starken Gruppe und schon gar nicht am Spielglück. Drei große Gründe sind schuld am Turnieraus.

Attacken auf christlic...

In den Alpen mehren sich die Attacken auf Gipfelkreuze. Auch 200 Fälle von Kirchenschädigungen in Bayern sind bekannt. In der Bevölkerung wächst der Ärger und die Vermutung, dass junge Islamisten dahinter stecken. Der Kulturkampf erreicht die hintersten Berge.

5 Millionen Euro Steue...

Die deutsche Entwicklungshilfe steht zusehends in der Kritik. Nun sorgt ein merkwürdiger Fall für Aufsehen: Mit deutschen Millionen sollen nordafrikanische Moscheen modernisiert werden. Dabei kooperiert man sogar mit dem Religionsministerium Marokkos.

Grindel verblattert de...

Nach einem Jahr im Amt hat das Image des DFB-Präsidenten bereits tiefe Kratzer. Nun macht er zum Pokalfinale schwere Fehler und verspielt die Sympathie der Fans. Auf die lauter werdende Kritik reagiert er wie einst Blatter und Platini

Das Kabinett des Marti...

Eine Rot-rot-grüne Bundesregierung ist das Ziel von Martin Schulz. Die Umfragen zeigen, dass das Projekt Realität werden könnte. Doch was genau käme da auf Deutschland zu. Dieses Kabinett zum Beispiel:

Fünf Gründe warum Be...

Berlin wird von Spießern als "die coolste Stadt Deutschlands" gefeiert. Modern, wild, inspirierend, sei sie. Arm, aber sexy. In Wahrheit ist Berlin vor allem arm. An Erfolg, an Leistung, an Geist, an Wärme. Fünf Gründe, warum Berlin eine peinliche Hauptstadt ist.

Trumps Wahlsieg: das N...

Unbestätigten Medien zufolge soll man Donald Trump in der Tundra reiten gesehen haben - mit Putin - auf einem Pferd. Die Rede beim ersten Berlin-Besuch ist schon geschrieben und endlich ist klar wo Trumps Haare wachsen. Die lustigsten Memes und Graphiken zum Wahlsieg!

„Bahamas“ statt Ro...

Die klassischen Koalitionen haben keine Mehrheiten mehr, andere wie die große sind unbeliebt und schaden der politischen Kultur. Rot-Rot-Grün scheint zum großen Thema zu werden, aber aus Berlin hört man nun ein völlig neues Modell, das die Republik verändern könnte. Stichwort: Bahamas.

Vier Gründe, warum in...

Für zwei, drei Generationen hatte Winston Churchill Recht: „Wer mit zwanzig kein Sozialist ist, hat kein Herz – wer es mit vierzig immer noch ist, hat kein Verstand“. In meiner Generation dagegen ist Linkssein irgendwie aus der Mode gekommen wie Schwarzweiß-Fernseher, Häkeldecken oder Einm

Mehr Frankfurt, wenige...

Die Bundesliga steht vor einem Einbruch, der viele noch bitter überraschen wird. Stimmung, Gefühle und Leidenschaft geraten ins Abseits. Weitere große Traditionsclubs werden absteigen, neue Retortenvereine kommen. Finanzkicker von Leipzig bis Hoffenheim, von Wolfsburg bis Leverkusen drängen die

Die sechs erfolgreichs...

Das Jahr 2015 ist Geschichte. Es war ein durchschnittliches Jahr für den Aktienmarkt. Eine schwache chinesische Wirtschaft und der VW-Skandal überschatteten lange Zeit das Jahr. Am Ende steht im DAX ein Gewinn von 9,56 Prozent da. Doch das liegt vor allem an diesen sechs Aktien. Sechs Aktien, sech

MEIST KOMMENTIERT

Die AfD ist der Aufstand der Straße gegen die Zumutung des kategorischen Imperativs

Die mangelnde Problemlösungsfähigkeit, die den regierenden Parteien in Umfragen unterstellt wird, scheint mir das eigentliche Problem. Keiner behauptet, die AfD könne die Probleme lösen oder habe die Konzepte dafür; sie ist reine Protestpartei, inhaltlich nichts sagend.

Die DDR kommt wieder!

Zwei Drittel der Berliner befürworten einen Mietendeckel, wenn die Mieten zu stark ansteigen. Das Bundesverfassungsgericht sagt, dass „preisrechtliche Vorschriften, die durch sozialpolitische Ziele legitimiert werden, verfassungsrechtlich nicht ausgeschlossen sind“. Die Mietpreisexplosion in Be

Die AfD verändert die politische Geographie

Am 1. September wird in Brandenburg und Sachsen gewählt. Die ermatteten Volksparteien bekommen ihre Quittung für eine Politik politischer Lethargie. Die AfD pflügt seit Wochen die politische Landschaft um, aber warum hat sie so eine Macht in Ostdeutschland?

Das völkische Denken der AfD ist antibürgerlich

Frank-Walter Steinmeier hat große Zweifel an der bürgerlichen Selbstdarstellung der AfD geäußert. Damit reagierteder Bundespräsident auf Äußerungen des Parteivorsitzenden Alexander Gauland, der seine Partei nach den Wahlen in Brandenburg und Sachsen als "Vertreter des Bürgertums" bezeichnet

Der Klassenkampf hat gerade erst begonnen

Es ist hohe Zeit zu begreifen, dass der linke Zeitgeist brandgefährlich ist. Jene, die das, was sie für das Gute halten, wie eine Monstranz vor sich her tragen und unermüdlich die Welt verbessern wollen, lassen alle Hemmungen fallen, wenn sie feststellen müssen, dass es Andersdenkende gibt.

Öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten machen linke Berichtserstattung

Zur Studie des Reuters Institute, wonach die öffentlich-rechtlichen Sender lediglich eine Minderheit der Bevölkerung erreichen, die sich darüber hinaus links der Mitte verortet, erklärt der AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland.

Mobile Sliding Menu