Gut lebt sich besser

Im Buddhismus heißt es, auf andere wütend zu sein, sei wie Gift schlucken und hoffen, dass ein anderer stirbt. Und, ja: wer sich seltener empört, kann öfter staunen. Wer tolerant ist, dessen Welt ist größer. Wer Lösungen sucht, statt ständig bloß längst bekannte Probleme immer wieder neu zu manifestieren, der kommt schneller voran. Gut lebt es sich einfach besser - Gesellschaft, Digitale Welt und Sozialpolitik.

Endlich! Der Mann mit ...

Rausch gehört wie Träumen und Lieben zum Menschsein dazu. Es gibt so viele gute Gründe für eine andere Politik.

Stillt lieber still...

Sonja Vukovic erzählt, weshalb Sie lieber im Stillen ihr Baby stillt. Trotzdem fordert sie mehr Rücksicht für Mütter und gibt Einblicke in das Leben einer Mutter mit einem kleinen Baby.

Neid und Starrsinn...

„Langweilig! Unkritisch! Inhaltlos!“ Die Reaktionen der etablierten Medien auf das Youtube-Interview mit der Kanzlerin verrät weniger über LeFloid als über die Medien selbst.

Komm auf die gute Seit...

Germanwings-Katastrophe, Lügenpresse, „Digitales Debakel“ – viele Menschen echauffieren sich über das Internet, erklären es für unfair und frustrierend, für gefährlich oder gescheitert. Dabei könnte man es ganz einfach mal anders benutzen.

Unschuldig, aber nicht...

In der Diskussion um den Fall Edathy kommt eines zu kurz: die Perspektive der Opfer. Eine Empörung.

MEIST KOMMENTIERT

Frau Weidel: Was hat es zu bedeuten, dass ich per Google nur Schweigen der AfD zu dieser Frage vorfinde?

Nach dem Attentat in Halle hat Boris Palmer (Die Grünen) an Alice Weidel (AfD) einen Offenen Brief geschrieben und fragt: "Wäre es nicht notwendig, dass Sie zu dieser Tatsache eine politische Bewertung abgeben? Wie stehen Sie dazu, dass Rassismus und Antisemitismus in Deutschland wieder zu Morden

Erdogan will die Tore bis Wien öffnen

Trumps wilder Rückzug aus Syrien macht Erdogan den Weg frei für seinen historischen Masterplan: Ein Eroberungsfeldzug zur Wiederherstellung des Osmanischen Reiches. Nicht nur die Kurden sind in Gefahr. Auch Europa droht gewaltiges Ungemach.

„Das Volk gegen seine Vertreter“ lautet Johnsons Devise

Der Mann hat keine Skrupel. Er agiert in einem bemerkenswert polemischen Wahlkampfmodus. Da wird das Florett der Rhetorik beiseitegelegt und zum rostigen Beil gegriffen. Boris Ziel sind Neuwahlen, weil er hofft, dass ihm die Wähler Recht geben und sich gegen ihre Vertreter im Unterhaus wenden werde

Fünf Gründe warum die Linkspartei an Geltungskraft verliert

Einst regierte die LINKE den Osten unisono und war als Kümmererpartei allgegenwärtig. Der deutsche Osten der Puls und die Partei seine Herzkammer. Doch die Windrichtung hat sich geändert, die Herzen auch: Die LINKE ist im Abschwung und verliert an Atem, ihr droht der Infarkt, wenn nicht gleich de

"Sag' mir, wo du stehst!"

Kann man den Klimawandel als ernstes Problem betrachten und trotzdem genervt sein von der allgegenwärtigen Klimapropaganda?

Die Menschen werden sich nach Angela Merkel später sehnen

In Thüringen wird Ende Oktober ein neuer Landtag gewählt. Schafft es die CDU mit Mike Mohring das linksgrüne Bündnis von Bodo Ramelow abzulösen? "The European" hat den Preisträger des "SignsAwards“ getroffen und sprach mit ihm über das System Volkspartei, über die Zukunft Europas und über

Mobile Sliding Menu