Messe in Moll

War Jesus Vegetarier? Gab es unter den Aposteln einen Gleichstellungbeauftragten? Hätte sich Gott beim Verfassen der 10 Gebote vorher mit Frau Käßmann beraten sollen? Dass nicht alle Christen zu den grünen Gutmenschen gehören, beweist diese Kolumne eines theologischen Freidenkers.

Bessere Integration f...

Seien wir ehrlich, unsere Integrationsmaßnahmen haben versagt. Ja, es gibt Einzelfälle geglückter Integration, aber die meisten unserer Politiker leben nach wie vor in einer abgekapselten Parallelgesellschaft. Selbst jenen, die bereits in der dritten Generation in der Politik leben, fällt die Te

Gegen die Inflationier...

Wolfgang Gedeon vertritt nationalsozialistisches Gedankengut. Daran besteht keinerlei Zweifel. Das bedeutet zwar nicht, dass er sämtliche Aspekte des Nationalsozialismus befürwortet. Aber er teilt eine der grundlegenden Kernthesen nationalsozialistischer Weltanschauung. Dass ein Mann mit solchen P

Die neuen Juden?...

Muslime sind die neuen Juden. Seit langem geistert dieser Satz nun schon durch die deutsche Medienlandschaft, ohne dass ihm ernsthafter Widerspruch beschieden wäre. Juden sollten sich aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen mit den diskriminierten Muslimen solidarisieren, so die implizite und manchmal s

Und alles im Namen der...

Für die einen ist Ostern die Zeit, den christlichen Glauben zu erneuern, andere nutzen sie, um auf ihm herumzuhacken. Auf Facebook ist wieder die große Zeit für Karikaturen wie jene, auf der zu sehen ist, was die Kirche (angeblich) jahrhundertelang blockierte – so ziemlich alles von der Sklaven

Schluss mit der Diskri...

Als Mann fühle ich mich von der deutschen Sprache diskriminiert. Ich weiß, dass ich damit ein heikles Thema anspreche, doch angesichts der auffallend männerfeindlichen Tendenzen der deutschen Grammatik verbietet mir mein Gewissen, noch länger zu schweigen.

Majestät Recht hat ge...

Die Entscheidung des Verfassungsgerichtes zum Betreuungsgeld als Verschwörung zu bezeichnen, ist grotesk. Es hat korrekt entschieden. Leider hat das Recht keine Lobby, die klarmacht: Unser Rechtssystem ist das höchste Gut des Staates.

Vernunft und Sachverst...

Ein Erfolg von Alfa täte Deutschland gut. Die neue Partei von Bernd Lucke wird aber scheitern – an der Romantik der Deutschen.

Der grüne Papst?...

Mit der neuen Enzyklika könnte der Papst auch Grüne für sich gewinnen und das wäre wahrlich ein Wunder. Denn die haben im Gegensatz zur Kirche seit jeher das Problem, den Menschen nicht als Teil ihrer so schützenswerten Natur zu sehen.

Klerikale (In)Kompeten...

Seit dem Referendum zur Homo-Ehe in Irland wird auch hierzulande wieder fleißig diskutiert. Und das nicht ohne Vertreter der Kirche. Dabei hat gerade diese zum Thema Zivilehe nichts zu melden.

Besser Befreite als Be...

Dass der 8. Mai 1945 ein „Tag der Befreiung“ und kein Tag der militärischen Niederlage war, entschieden nicht Historiker, sondern Politiker. Zur Entwicklung der Jahre 1989/90 hat diese Sicht positiv beigetragen.

Der moralische Kompass...

Sich eine Meinung auf der Basis von mit Wissen angereicherten Argumenten zu bilden, ist der Debatte Kern. Fast schon eine Kunst, die die wenigsten noch zu beherrschen scheinen.

Von Islamisierung und ...

Der weiter zunehmende Einfluss des Islams auf unsere Kultur ist wahrscheinlich. Dass darunter auch unsere freiheitliche Staatsordnung leiden wird, ist so gut wie sicher. Aber: Ein freier Staat kann sich davor nicht mit Gesetzen schützen.

MEIST KOMMENTIERT

Wer soll das bezahlen?

Der Bundestag hat ein Corona-Hilfspaket von insgesamt 756 Milliarden Euro beschlossen. Um Himmels willen, wer soll das bezahlen? Wieder einmal bestätigt sich der berühmte Satz Bertold Brechts: „Das Gedächtnis der Menschheit für erduldete Leiden ist erstaunlich kurz.“

„Der Markt regelt das“ eben nicht

„Der Markt regelt das“?! Mediziner klagten am Wochenende über große Preisanstiege bei Medikamenten, unter anderem für das Narkosemittel Propofol. Der Preis einer Ampulle habe sich von einem auf 20 Euro erhöht – so die Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin. Das Med

Linda Teuteberg (FDP): Es wird länger dauern als bei Banken- und Eurokrise

„The European“ hat in allen Bundestagsfraktionen nachgefragt: Wie gehen Abgeordnete mit Corona um? Wie hat sich ihr Alltag geändert? Haben sie Tipps für den Bürger? Und vor allem: Wann normalisiert sich unser Leben wieder? Hier antwortet die Bundestagsabgeordnete und FDP-Generalsekretärin Li

Ist die politische und mediale Hysterie vielleicht viel ansteckender und gefährlicher als die biologische?

Europa im Ausnahmezustand. Das öffentliche Leben wird lahmgelegt, Kindergärten, Schulen und Sportstätten geschlossen, in den Supermärkten kommt es zu Schlangen und Hamsterkäufen, die Wirtschaft stürzt in eine Rezession und Depression, soziale Kontakte sollen begrenzt und Menschen in ihren Wohn

Der Shutdown muss am 19. April aufhören

Wenn wir die Totalblockade nicht bald beenden, entsteht ein historisches Desaster in der deutschen Wirtschaft und im sozialen Gefüge des Landes / Die Politik sollte den Radikalmodus aufhören und jetzt die intelligente Virus-Bekämpfung starten.

Linken und rechten Extremismus müssen wir vermeiden

Nun ist der „Stresstest“ für die Demokratie heute ungleich größer. Denn noch niemals in der Geschichte der Bundesrepublik war das Land so nah an dem, was die Notstandsgesetzgeber als „worst-case-scenario“ befürchtet haben. Noch nie mussten Regierungen zu solchen Einschränkungen von Frei

Mobile Sliding Menu