Religionsfreiheit wäre ein hohler Begriff, würde sie nur für die Glaubensrichtungen gelten, mit denen wir einer Meinung sind. Mitt Romney

Kevin Kelly

Kevin Kelly

Der Amerikaner war Chefredakteur bei der Gründung der amerikanischen „Wired“ im Jahr 1993. Er hat Texte in der „New York Times“, dem „Economist“ und vielen anderen Publikationen sowie zahlreiche Bücher veröffentlicht. Sein Werk: „Das Ende der Kontrolle – Die biologische Wende in Wirtschaft, Technik und Gesellschaft“ musste von jedem Schauspieler gelesen werden, der in der „Matrix“-Trilogie mitgewirkt hat.

Zuletzt aktualisiert am 27.05.2013

Informationen

Ausgewählte Publikationen

  • Das Ende der Kontrolle (1997)

Debatte

Sind Roboter Kinder Gottes?

Durch den technologischen Fortschritt verschwimmen die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Hyper-Realität. Was den Menschen von Maschinen unterscheidet, wird nicht mehr nur Hollywood beschäftigen.

Gespräch

meistgelesen / meistkommentiert