Es ist nicht einmal klar, dass wir überhaupt einen freien Willen haben. David Eagleman

Kersti Kaljulaid

Kersti  Kaljulaid

Kersti Kaljulaid ist seit Herbst 2016 Staatspräsidentin der Republik Estland. Zuvor war die 48-jährige Wirtschaftswissenschaftlerin mehr als zwölf Jahre lang Mitglied des Europäischen Rechnungshofes mit Sitz in Luxemburg. Kaljulaid ist die erste Frau im Amt der Staatspräsidentin seit Gründung der Republik Estland im Jahr 1918. Sven Lilienström, Gründer der Initiative Gesichter der Demokratie, sprach mit Kersti Kaljulaid über die Europäische Union als Garant für Freiheit, Russland als regionales Sicherheitsrisiko und Datenschutz als Form der „Digitalhygiene“ in Estland.

Zuletzt aktualisiert am 16.05.2018

Gespräch

meistgelesen / meistkommentiert