Die Einstiegsdroge Cannabis ist ein Mythos. Rainer Schmidt

Wir brauchen mehr Klimagerechtigkeit

Der Klimawandel könnte Millionen Menschen zum Umsiedeln zwingen, heißt es in einem aktuellen Bericht der Weltbank. Das ist keine neue These, unterstreicht aber umso mehr die Dringlichkeit von Klimagerechtigkeit, betont Katja Kipping.

klimawandel klimapolitik klimaschutz

Menschen fliehen vor Krieg, politischer Verfolgung, existentieller Not und den Folgen der Umweltzerstörung, die der Klimawandel bewirkt. Das System, das hinter all dem steht, heißt Krisenkapitalismus. Der bringt die hemmungslose Ausbeute von Ressourcen mit sich und begünstigt in vielen Ländern ein Wachstum, das nicht nachhaltig ist und den Klimawandel vorantreibt. Dieses fehlerhafte System wird von der Bundesregierung mitgetragen, die die Klimaziele für 2020 mit ihren bisherigen Maßnahmen drastisch verfehlt. Es ist erschreckend, wenn sich ein Land von der Größe und dem Energieverbrauch der USA, zurück ins klimapolitische Steinzeitalter begibt. Die Bundesregierung redet gern Grün daher, folgt dann aber der Kohle- und Abgaslobby. 2016 lag Deutschland im weltweiten Ranking des CO2 Ausstoßes auf Platz sechs. Notwendigerweise müssen jetzt der Kohleausstieg und die Verkehrswende in Deutschland vorangebracht werden. Europaweit muss Migration endlich in die Entwicklungspläne aufgenommen, und Klimafluchtprozesse müssen näher untersucht werden. Beim Thema Klimaschutz kann sich niemand mehr leisten, auf Zeit zu spielen. Es ist Zeit für die Energiewende und höchste Eisenbahn für die Verkehrswende.

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Wolf Achim Wiegand, Jan Eric Müller-Zitzke, Anton Hofreiter.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Klimawandel, Klimapolitik, Klimaschutz

Debatte

Der Klimawandel, ein Fall fürs Militär

Medium_650a83c5b1

NATO-Mitglied Großbritannien reagiert auf den Klimawandel

Der Weltklimarat IPCC hat dieser Tage in einem politischen Weckruf an die Weltöffentlichkeit appelliert, schnell und umfassend gegen den Klimawandel vorzugehen. Die globale Erwärmung auf 1,5 Grad e... weiterlesen

Medium_17a8bd222b
von Wolf Achim Wiegand
12.10.2018

Debatte

Merkel lässt die Wälder brennen

Medium_f49d73f2ea

Als Klimakanzerlin hat Merkel versagt

Im ARD-Sommerinterview hat Kanzlerin Angela Merkel endlich das ausgesprochen, was sie seit Jahren beim Klimaschutz macht. Keine neuen EU-Klimaziele, das eigene Klimaziel für 2020 nicht geschafft, k... weiterlesen

Medium_35abd41864
von Lorenz Gösta Beutin
09.09.2018

Debatte

Waldschutz ist Klimaschatz

Medium_baace770b2

Keine Windräder in den Reinhardswald!

Seit einigen Jahren kämpfen Bürgerinnen und Bürger um den Erhalt des nordhessischen Reinhardswaldes, der jüngst mit dem Prädikat Naturpark ausgezeichnet wurde. Dass gerade Windräder diesen zerstöre... weiterlesen

Theeuropean-placeholder
von Jan Eric Müller-Zitzke
07.09.2018
meistgelesen / meistkommentiert