Obama hat Europa enttäuscht. Christoph von Marschall

Unsere Debatten sind irrational

Das Ausmaß an Irrationalität in öffentlichen Debatten ist atemberaubend. Aktuelles Beispiel: Es geht um den Kohlendioxid-Ausstoß von KFZ, der nun zum massiven Ausbau der Elektromobilität führen soll.

auto umweltschutz natur klima naturschutz elektro

Aber das Klima wird nur dann geschützt, wenn der Anstieg von CO2 und anderer klima-schädlicher Gase begrenzt wird, also ist nicht der Ausstoß von CO2, sondern die Gesamtbilanz ist ausschlaggebend!

Diese Gesamtbilanz ist aber für Elektro-KFZ ernüchternd: Allein die Herstellung der Batterien setzt immense Mengen an CO2 frei, die bei größeren KFZ erst nach sieben Jahren Betrieb wieder durch Einssparungen ausgeglichen werden.

Bei heutigem Energiemix ist die CO2-Bilanz von mittelgroßen Elektro-KFZ besser als beim Benziner, aber schlechter als beim Diesel. Die aktuelle Debatte grenzt insofern an eine gezielte Irreführung der Öffentlichkeit. Elektromobilität rettet nach Lage der Dinge das Klima nicht, der KFZ-Verkehr trägt in Deutschland ohnehin nur etwas mehr als ein Zehntel zur CO2-Belastung bei.

Es sind weit massivere Maßnahmen erforderlich und ohne Verteuerung fossiler Energiequellen hat z B die Power to Fuel Technologie keine Chance, obwohl mit dieser eine rasche, disruptive, weltweite Umstellung auf klima-neutrale Industrieproduktion und Mobilität möglich wäre.

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Boris Palmer, Bündnis 90 Die Grünen, Hans-Martin Esser.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Auto, Umweltschutz, Natur

Debatte

Was wird aus dem Multilateralismus?

Medium_edef1bbcf1

Wie Merkel mit Trump abrechnet

"Wir sind stolz auf unsere Autos. Wenn diese Autos, die ja dadurch, dass sie in South Carolina gebaut werden, doch nicht weniger bedrohlich werden als dadurch, dass sie in Bayern gebaut werden, plö... weiterlesen

Medium_5163eb583f
von Angela Merkel
19.02.2019

Debatte

Auferstehung des deutschen Autobauers?

Medium_586d9fa549

Volkswagen: Zeitenwende im Raubtiermodus

Wie kein anderer Massenhersteller drückt VW mit Blick auf die automobile Zukunft das Gaspedal durch, investiert Milliarden in E-Mobilität und Automatisierung. Volkswagen wagt mit beispielloser Kons... weiterlesen

Medium_e33b6ccd8e
von Oliver Götz
08.02.2019

Kolumne

Medium_100c241e42
von Florian Josef Hoffmann
26.10.2018
meistgelesen / meistkommentiert