Wir sollten uns nicht von Größe, sondern von Komplexität beeindrucken lassen. Martin Rees

Unsere Debatten sind irrational

Das Ausmaß an Irrationalität in öffentlichen Debatten ist atemberaubend. Aktuelles Beispiel: Es geht um den Kohlendioxid-Ausstoß von KFZ, der nun zum massiven Ausbau der Elektromobilität führen soll.

auto umweltschutz natur klima naturschutz elektro

Aber das Klima wird nur dann geschützt, wenn der Anstieg von CO2 und anderer klima-schädlicher Gase begrenzt wird, also ist nicht der Ausstoß von CO2, sondern die Gesamtbilanz ist ausschlaggebend!

Diese Gesamtbilanz ist aber für Elektro-KFZ ernüchternd: Allein die Herstellung der Batterien setzt immense Mengen an CO2 frei, die bei größeren KFZ erst nach sieben Jahren Betrieb wieder durch Einssparungen ausgeglichen werden.

Bei heutigem Energiemix ist die CO2-Bilanz von mittelgroßen Elektro-KFZ besser als beim Benziner, aber schlechter als beim Diesel. Die aktuelle Debatte grenzt insofern an eine gezielte Irreführung der Öffentlichkeit. Elektromobilität rettet nach Lage der Dinge das Klima nicht, der KFZ-Verkehr trägt in Deutschland ohnehin nur etwas mehr als ein Zehntel zur CO2-Belastung bei.

Es sind weit massivere Maßnahmen erforderlich und ohne Verteuerung fossiler Energiequellen hat z B die Power to Fuel Technologie keine Chance, obwohl mit dieser eine rasche, disruptive, weltweite Umstellung auf klima-neutrale Industrieproduktion und Mobilität möglich wäre.

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Bündnis 90 Die Grünen, Bündnis 90 Die Grünen, Edgar Ludwig Gärtner .

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Auto, Umweltschutz, Natur

Debatte

Umweltschutz um jeden Preis?

Medium_ead1ed44bd

Die Religion des 21.Jahrhunderts

Vor ziemlich genau 600 Jahren gab es Johanna von Orléans. Jede Religion benötigt ihre kindlichen Helden. Dass der Umweltschutz sich selbst als Religion sieht, erkennt man an Greta Thunberg, befinde... weiterlesen

Medium_b166e0eb31
von Hans-Martin Esser
28.01.2019

Debatte

Das Problem am Klimaschutz sind die Grünen

Medium_887fcf13a1

Klimaschutz gehört in die Dörfer

Für viele ist Klimaschutz ein rotes Tuch. Warum eigentlich? Das wahre Problem ist nicht die Klimawissenschaft, sondern der grüne Leviathan. Denn effizienter Klimaschutz gelingt nur auf niedrigster ... weiterlesen

Medium_53a9f30f70
von Florian A. Hartjen
22.01.2019

Debatte

Wir tun zu wenig für den Umweltschutz

Medium_a537a31197

Zehn verschenkte Jahre für den Meeresschutz

Deutschland hinkt beim Meeresschutz hinterher. Der Zustand der deutschen Nord- und Ostseegewässer ist schlecht. Der Meeresboden wird selbst in Schutzgebieten mehrmals im Jahr durch zerstörerische S... weiterlesen

Medium_94d981e7f7
von Steffi Lemke
07.06.2018
meistgelesen / meistkommentiert