Ein Läufer braucht Träume im Herzen, nicht Geld in der Tasche. Emil Zatopek

Der Modus des Durchwurstelns funktioniert nicht mehr

Die Zustimmung zu den traditionellen Parteien sinkt weltweit, weil sie angesichts von Globalisierung, Digitalisierung und sozialer Erosion keine Lösungskompetenz entwickelt haben. Der Modus des Durchwurstelns funktioniert in dieser Welt nicht mehr, kommentiert Julian Nida-Rümelin.

Die SPD verliert in Bayern rund die Hälfte ihrer Wähler, die CSU stürzt ab, die AfD zieht mit einem eher mäßigen Ergebnis nun auch in den Bayerischen Landtag ein. Die Grünen feiern einen Triumph mit Zuwächsen von vormaligen CSU und SPD Wählern. Die TV-Analysen dazu bleiben bemerkenswert oberflächlich. Ja, das Verhalten von Seehofer hat eine Rolle gespielt, auch das von Merkel (das wird nur unter vorgehaltener Hand angedeutet), das Luftikus-Image von Söder auch, das ungünstige Erscheinungsbild der GroKo ohnehin… Und die wichtigste Journalisten-Frage: „Muss Seehofer jetzt gehen?“

Wenn das Alter der Beteiligten nicht dagegen spräche würde ich sagen: „Kinder, schaut doch mal genauer hin!“ Wann ist die AfD entstanden? Als sich endgültig herausstellte, dass die Währungsunion nicht zu ökonomischer Konvergenz führt, wie behauptet, und No Bail Out sich als leeres Versprechen entpuppte. Seit wann erodieren die Werte für Merkel und die CDU? Als sie sich ohne jede europäische Abstimmung, ohne Parlamentsentscheid und ohne Migrations-Konzept für die nachhaltige Öffnung der deutschen Grenzen entschied. Die Zustimmung zu den traditionellen Parteien sinkt weltweit, weil sie angesichts von Globalisierung, Digitalisierung und sozialer Erosion keine Lösungskompetenz entwickelt haben. Der Modus des Durchwurstelns funktioniert in dieser Welt nicht mehr und die Protagonisten halten es nun für die wichtigste politische Frage, ob ein Innenminister seinen Hut nehmen muss.

Quelle: Julian Nida-Rümelin

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Richard Schröder, Vera Lengsfeld, Vera Lengsfeld.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Spd, Horst-seehofer, Landtagswahl-bayern

Debatte

"Man muss wissen, wann man geh´n muss“

Medium_7b5f20ed91

Horst Seehofer - Der Abgang droht zu misslingen

Es tut weh, wie sich ein alter Weggefährte als großer Unverstandener präsentiert und stur an seinem Amt festhält, schreibt Peter Hausmann. weiterlesen

Medium_a6332a696b
von Peter Hausmann
27.10.2018

Debatte

Nach der Landtagswahl in Bayern

Medium_0ee2d14c1f

Der Nimbus der CSU ist stark lädiert

"Niemand soll mir nachsagen, ich würde nur das Negative sehen. Denen würde ich mit dem berühmten Götz-Zitat entgegnen – nicht das woran sie jetzt denken – : „ Wo viel Licht ist, ist starker Schatte... weiterlesen

Medium_a6332a696b
von Peter Hausmann
20.10.2018

Debatte

Nach der Landtagswahl in Bayern

Medium_c966c0f8d4

Angela Merkel ist verantwortlich für die Verluste der CSU!

Bei der Landtagswahl in Bayern musste die CSU trotz hervorragender Leistungsbilanz empfindliche Verluste hinnehmen. Aus Sicht der WerteUnion liegt die Ursache für das schlechte Wahlergebnis der CSU ... weiterlesen

Medium_091756b883
von Alexander Mitsch
17.10.2018
meistgelesen / meistkommentiert