Früher retteten die Grünen Frösche, heute eben den Kanzler. Harald Schmidt

Die Burka steht für ein abwertendes Frauenbild

Für mich ist die Frage, was will ein Staat – was wollen wir als Gesetzgeber? Seit wann richtet sich eine Gesetzgebung nach der Quantität der Erscheinung?

Die Vollverschleierung, also das Gesicht nicht zu zeigen ist eine extreme Äußerung der Desintegration. Sie steht für ein abwertendes Frauenbild.

Für mich ist die Frage, was will ein Staat – was wollen wir als Gesetzgeber? Und da sage ich ganz deutlich: Frauen sind gleichberechtigt. Frauen sollen teilhaben am Leben, und wenn doch eines klar ist, dann, dass man mit einer Vollverschleierung niemals am Leben so teilhaben kann wie ein Mann und dass die Integration dann niemals gelingen werden wird. Wir wollen, dass Frauen gleichberechtigt sind.

Die Qualität des Menschenbildes

Seit wann richtet sich eine Gesetzgebung nach der Quantität der Erscheinung? Wir müssen uns nach der Qualität des Menschenbildes, nämlich des Frauenbildes richten. Oder zählt die einzelne Frau nicht, die sich verstecken muss und nicht teilhaben kann?

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Oskar Lafontaine, Oskar Lafontaine, Herbert Ammon.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Frauenrechte, Frauenbild, Frauen

Debatte

Ein Gespräch mit Sabine Kleindiek

Medium_03e51c127b

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein hohes Gut

"Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist hier ein hohes Gut und wird in meiner Wahrnehmung heute auch oft von Männern genutzt, was ich für eine sehr gute Entwicklung halte," betont Sabine Klein... weiterlesen

Theeuropean-placeholder
von Sabine Kleindiek
03.04.2019

Debatte

Ein Gespräch mit Heike Heim

Medium_05ce62a008

„Oh, Sie sind ja eine Frau!“

"Frauen stellen heute mehr als die Hälfte aller Hochschulabsolventen und sind so gut ausgebildet wie nie zuvor. Gleichzeitig wird auch unsere Branche durch Digitalisierung flexibler und bunter. Die... weiterlesen

Medium_e70123fff9
von Heike Heim
02.04.2019

Debatte

Der Angriff auf die Emanzipation

Medium_35253a55e6

Warum Bildung Muslime noch lange nicht zu Frauenverstehern macht

Was haben Sharon Stone, Serap Güler und Annegret Kramp-Karrenbauer gemeinsam? Alle drei verstehen sich darauf, bei verschiedenen Gelegenheiten viel Bein zu zeigen. De öffentliche Empörung darüber i... weiterlesen

Medium_60082eaaf5
von Martina Lenzen-Schulte
03.02.2019
meistgelesen / meistkommentiert