von Jürgen Rixgens - 15. 08. 2018

„Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Auch wenn er dann die Wahrheit spricht.“ Dieser bekannte Kindervers droht damit, dass Lügen hart und leb...

MEISTGELESEN

Die Demokratie ist nicht ein einziges Großes Ja
von Thomas Schmid

In einer funktionierenden Demokratie hat kein Politiker die Macht, allein zu entscheiden, par ordre de mufti. Er bleibt eingebunden, ja gebunden. Er kann nicht durchregieren, steht nicht über dem Gesetz. Horst Seehofer erlebt das gerade.

weiterlesen >
WEIMER MEDIA TV wird zum wichtigen Baustein unserer Medienarchitektur
von The European Redaktion

Die WEIMER MEDIA GROUP startet zum 1. Dezember 2019 WEIMER MEDIA TV. Die neue Sparte produziert exklusives Bewegtbild in Form von Videos, TV-Interviews, Streams und Unternehmensfilme mit qualitätsjournalistischen Inhalten, insbesondere Exklusiv-Interviews mit Spitzenpolitikern, Unternehmenslenkern,

weiterlesen >
Jüdische Siedlungen im Westjordanland sind nicht illegal
von Originalquelle

Versuche, die jüdischen Siedlungen im Westjordanland (historisch Judäa und Samaria) als illegal und in ihrer Natur „kolonial“ darzustellen, ignorieren die Komplexität dieses Themas, die Geschichte des Landes sowie die besonderen rechtlichen Umstände dieses Falles.​

weiterlesen >
Wir sind bunt und tolerant, aber genau deswegen darf man nur eine Meinung haben“
von Vera Lengsfeld

Das ist das Resümee eines Zwanzigjährigen, der die Schulen des „historisch einzigartigen Experiments“, „eine monoethnische und monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln“ (Yascha Mounk) von der ersten Klasse an durchleiden musste, und zwar in einem Gebiet, wo das Experi

weiterlesen >
CDU-Parteitag in Leipzig: Kann Friedrich Merz wirklich Kanzler?
von Peter Hausmann

Die Altgranden der CDU und ihre Eleven aus der Jungen Union sollten sich einmal nüchtern mit dem mehr als bescheidenen Zustand der SPD befassen. Seit sich die „alten Tante SPD“ im Selbstbeschäftigungsmodus befindet, sinkt der Stern der Traditionspartei rapide.

weiterlesen >
Wieder einmal hat die SPD nicht einmal 50 Prozent dessen erreicht, was ursprünglich gewollt war
von Dietmar Bartsch

„Der Grundrenten-Kompromiss ist kein sozialpolitischer Meilenstein, sondern der Rettungsring für den Fortbestand der Bundesregierung. Es ist richtig, dass es endlich einen Rentenzuschlag für Menschen mit niedrigen Löhnen geben soll. Die Einkommensprüfung ist viel zu hart und wird viele Frauen

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu