Toleranz ist der Verdacht, dass der andere Recht hat. Kurt Tucholsky

Johanna Uekermann

Johanna  Uekermann

Die Politikerin wurde 2013 zur Bundesvorsitzenden der Jusos gewählt. Sie folgt damit auf Sascha Vogt, der bis dato die Jugendorganisation der SPD anführte. Uekermann war zuvor stellvertretende Bundesvorsitzende und ist seit 2002 Mitglied der SPD. Zwischen 2006 und 2013 hat sie Politikwissenschaft an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und der Universíté de Genève studiert.

Zuletzt aktualisiert am 13.12.2013

Gespräch

meistgelesen / meistkommentiert