Es gibt kein Recht auf staatliche bezahlte Faulheit. Guido Westerwelle

Jörg Hubert Meuthen

Jörg Hubert  Meuthen

Dr. Jörg Hubert Meuthen, geboren 1961 in Essen, ist seit 2015 Bundessprecher der Alternative für Deutschland (AfD). Von 2015 bis 2016 war Meuthen einer von drei Landessprechern der Partei in Baden-Württemberg. Er war Spitzenkandidat der AfD für die Landtagswahl in Baden-Württemberg 2016 und wurde nach dem Einzug in Stuttgarter Landtag zum Fraktionsvorsitzenden gewählt. Im November 2017 rückte er in das Europaparlament nach und legte seine landespolitischen Ämter nieder. Für die Europawahl 2019 bestimmte die AfD Meuthen zu ihrem Spitzenkandidaten.

Zuletzt aktualisiert am 21.05.2019

Debatte

Mord, Totschlag, Vergewaltigungen und sexuelle Übergriffe haben zugenommen

"Die Gesamtkriminalität ist zwar niedriger als im Vorjahr, aber immer noch deutlich höher als in den Jahren 2013 bis 2015, also vor dem „Willkommensputsch“ der Grenzöffnung.

Debatte

Die CSU ist am Gängelband Merkels zur Karikatur geworden

Die CSU ist am Gängelband Merkels zur Karikatur einer konservativen Partei geworden. Ob den bayerischen Wählern das bei der Landtagswahl im Herbst reichen wird? Ich bezweifle es. Sie werden, tief enttäuscht von einer entkernten CSU, nach einer konservativen, freiheitlichen und zugleich patriotischen Alternative Ausschau halten – und ich bin mir sicher.

Debatte

Die SPD hat ihre politische Glaubwürdigkeit verloren

Zum ersten Mal gebe ich Ralf Stegner recht. In der Tat stand die Glaubwürdigkeit der SPD auf dem Spiel, und nun ist selbige restlos zerstört.

meistgelesen / meistkommentiert