von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 20. 08. 2019

Die CDU-Vorsitzende und Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich an diesem Wochenende erneut als richtige Wahl für die Spitze der ...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 20. 06. 2019

Am 20.06.2019, finden um 11:30 und 12:00 Uhr vor dem Landgericht Berlin, Tegeler Weg 17-21, Sitzungssaal 143, 1. Etage, in Sachen Ahmad Mansour gegen ...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 6. 08. 2018

Wladimir Putin ist auf einem guten Weg, die Energieinfrastruktur Westeuropas nach seinen strategischen Vorstellungen (neu) zu ordnen. Dem russischen P...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 5. 04. 2018

Ali Ertan Toprak ist ein kluger und mutiger Mann. Er ist führender Repräsentant der Kurdischen Gemeinschaft in Deutschland e. V., war von 2006 bis 2...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 24. 02. 2018

Jetzt kommen auch die Baubehörden auf völlig neue Gedanken. Sie haben das “Flüchtlingsbaurecht” erfunden....

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 14. 02. 2018

Um eine zutreffende Analyse des Charakters und der Glaubwürdigkeit eines der mächtigsten Politiker der Republik (so Robin Alexander in „Die Getrie...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 8. 02. 2018

Kennen sie Oliver Welke? Ein teiggesichtiger Mann mit Bauchansatz, der in der Schule immer als letzter in die Fußballmannschaft gewählt wurde und je...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 25. 01. 2018

Deutschlands neues Zensurgesetz ist verfassungswidrig und verstösst gegen das Völkerrecht. Und es bedroht auch Schweizer Nutzer sozialer Netzwerke....

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 10. 01. 2018

Wenn jemand völlig in seiner Bestimmung aufgeht, dann fügt er sich selber das zu, was er anderen zumutet. Heiko Maas ist da ein leuchtendes Vorbild ...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 13. 12. 2017

Die Entscheidung der Trump-Administration ist alles andere als die radikale Abkehr von bisherigen außenpolitischen Prinzipien der USA, wie Kritiker b...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 14. 11. 2017

Maas’ Gesetz ist nicht nur europarechts-, völkerrechts-, und verfassungswidrig. Es stellt einen Frontalangriff auf die Meinungsfreiheit dar, wie ih...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 23. 09. 2017

Die Demokratie lebt vom Wechsel. Und glauben sie nicht, dass Deutschland ohne weiteres in der Lage wäre, alle 8 Jahre aus seinen 80 Millionen Bürger...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 5. 09. 2017

Der Lidl-Konzern entsorgt bei seinen „Griechischen Wochen“ gleich die auf den Kirchen der Insel Santorin befindlichen Kreuze von seinen Verpackung...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 22. 07. 2017

Das Merkel-Deutschland 2017 kommt ohne politische Visionen aus. „Wer nicht für Merkel ist, ist ein Arschloch“ lautet die in der CDU von Generalse...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 16. 07. 2017

In der an Tiefpunkten reichen Geschichte öffentlich-rechtlicher Politikberichterstattung verdient der Aufmacher der „tagesthemen“ sicherlich eine...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 14. 06. 2017

Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestags berichtet: Maas Netzwerkdurchsetzungsgesetz ist verfassungswidrig....

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 2. 06. 2017

Vielleicht macht Donald Trump ja noch ein Wahlkampfversprechen wahr und steigt aus dem „Pariser Klimavertrag“ aus. Was wäre das für ein Vergnün...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 31. 05. 2017

Immer mehr Facebook-Profile werden gesperrt, Dafür gibt es mittlerweile in den sozialen Medien eine erhebliche Resonanz. Es ist Zeit, hier endlich f...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 19. 05. 2017

Am Freitag steht das von Justizminister Maas geschaffene „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ auf der Tagesordnung des Bundestages (19.05.2017, TOP 38). ...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 15. 05. 2017

Anschlag auf die Meinungsfreiheit. Generalangriff auf die Gewaltenteilung. Angeblich geht es um Wahrheit, tatsächlich geht es um Macht....

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 15. 04. 2017

Der Militärschlag der USA war mithin ein voller Erfolg. Trump hat seinen ersten großen außenpolitischen Test mit Bravour bestanden. Damit kann es a...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 14. 03. 2017

Die angekündigten Gesetze wären in mehrfacher Hinsicht verfassungswidrig, sie sind überflüssig und dienen lediglich dem Zweck, der Politik die Her...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 2. 02. 2017

Trumps Verordnung ist auch mitnichten ein Verrat an amerikanischen Werten, die deutschen Politikern und Journalisten urplötzlich ganz besonders bedeu...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 27. 11. 2016

„Spiegel Online“ in der Ära Trump: Ein aktuelles Beispiel zeigt auf unglaubliche Art und Weise, was das große Hamburger Nachrichtenmagazin zum T...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 2. 09. 2016

Die ubiquitäre Verwendung des Begriffs „Hatespeech“ ist ein Schritt in die völlig falsche Richtung. Ebensowenig, wie wir eine Kanzlerin brauchen...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 27. 08. 2016

Wer bisher dachte, die größten Gefahren für die in der Verfassung verbriefte Meinungsfreiheit wären Justizminister Heiko Maas oder Familienministe...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 7. 08. 2016

Es war am Tag des „Sommerinterviews“ der Kanzlerin im ZDF, als sich der CDU-Bundestagsabgeordnete Prof. Dr. Matthias Zimmer in einer facebook-Deba...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 24. 07. 2016

Die Meldungen über einem enormen Anstieg sexueller Übergriffe in Schwimmbädern häufen sich. Laut Auskunft der Kriminalpolizei insbesondere Vergewa...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 19. 07. 2016

Warum tut Renate Künast das, wenn bislang nicht die geringsten Anhaltspunkte für eine Unverhältnismäßigkeit des Schusswaffeneinsatzes vorliegen?...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 13. 07. 2016

Die aus geostrategischen Gründen eminent wichtige Mitgliedschaft der Türkei in der NATO ist in vielerlei Hinsicht seit langem fragwürdig....

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 29. 06. 2016

Voßkuhle hat sich als oberster Richter der Republik von dem für einen Rechtsstaat fundamentalen Grundsatz der Bindung der Richter an Recht und Gese...

von Joachim Nikolaus Steinhöfel - 20. 06. 2016

Die Inspiration für Muslime, Homosexuelle zu ermorden, stammt mitnichten vom IS oder von al-Qaida. Sie ist vielmehr tief im islamischen Recht verwurz...

MEISTGELESEN

Erdogan ist ein Diktator mit Großmachtphantasien
von Dietmar Bartsch

"Dietmar Bartsch antwortet Bundeskanzlerin Merkel auf Ihre Regierungserklärung zum EU-Gipfel: "Sie haben ja Herrn Erdogan und die Entwicklung leider, leider unterstützt. Ich will da nur an Ihre Reise vor dem entscheidenden Verfassungsreferendum Anfang 2017. Damit haben Sie faktisch Wahlhilfe für

weiterlesen >
Ein Haus voller Narren und Esel
von Oskar Lafontaine

Der britische „Guardian“ nennt das „House of Commons“ „ein Parlament der Esel, geführt von Fadenwürmern. Und nicht einmal sonderlich intelligenten.“ Die „Daily Mail“ schreibt auf ihrer Titelseite: „Das Haus der Narren“. Diese krasse Kritik übernimmt die "Frankfurter Allgemeine

weiterlesen >
Ich fordere eine ehrlichere Klimadebatte
von Alexander Mitsch

Aus meiner Sicht ist es geradezu eine schreiende Aufgabe, insbesondere der politisch Konservativen, unsere Umwelt für unsere Nachkommen zu erhalten. Das können wir meines Erachtens sogar besser als die progressiven, die immer alles Mögliche verändern, aber vielleicht dabei vergessen, was zu bewa

weiterlesen >
„Populismus ist nicht zuletzt eine Antwort auf den Erfolg des Liberalismus.“
von Stefan Groß-Lobkowicz

Ein Gespenst geht in Deutschland um – die AfD. Binnen kürzester Zeit hat es die Partei von Alexander Gauland und Alice Weidel geschafft, sich den Osten der Republik zu erobern. In einer Woche sind Landtagswahlen in Thüringen. Dort steht die AfD an zweiter Stelle hinter der Linkspartei und vor de

weiterlesen >
Friedrich Merz deutlich vor Annegret Kramp-Karrenbauer
von Campo -Data

Fast ein Drittel der Bundesbürger favorisiert Friedrich Merz als Kanzlerkandidaten der Union. Das ergibt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für das Nachrichtenmagazin Focus. Demnach trauen der CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer nur 14 Prozent der Befragten das Amt zu, während 2

weiterlesen >
Der Mittelstand braucht mehr Unterstützung
von Antje Hermenau

30 Jahre nach dem Mauerfall hat sich auch in Thüringen wieder ein Mittelstand entwicklen können, der für die Zukunft hoffen lässt. Ihn jetzt zu stärken, ist für die nächsten Jahre die beste Möglichkeit, den Sozialstaat zu sichern. In wenigen Monaten laufen viele Förderprogramme des Bundes u

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu