Einen gerechten Krieg gibt es nicht. Robert Sedlatzek-Müller

Jens Ivo Engels

Jens Ivo Engels

Der Historiker ist Inhaber des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte an der Technischen Universität Darmstadt. Zu seinen Forschungsgebieten gehört die Geschichte der politischen Korruption in der Moderne, Umweltgeschichte, französische Geschichte und Monarchiegeschichte. Bücher zur Korruption: Geld – Geschenke – Politik. Korruption im neuzeitlichen Europa, München 2009 (hrsg. mit Andreas Fahrmeir und Alexander Nützenadel) und Integration, Legitimation, Korruption. Politische Patronage in Früher Neuzeit und Moderne, Frankfurt a.M. 2011 (hrsg. mit Ronald G. Asch und Birgit Emich.

Zuletzt aktualisiert am 02.04.2012

Informationen

Ausgewählte Publikationen

Debatte

Korruption ist relativ

Was korrupt ist und was nicht, bestimmt der Zeitgeist mit. Entscheidend ist die Tat im Auge des Betrachters. Im engen Sinne käuflich sind deutsche Politiker derzeit selten.

meistgelesen / meistkommentiert