Jede Demokratie, die ihre Konflikte nicht austrägt, hört auf, demokratisch zu sein. Günter Grass

Jean-Paul Picaper

Jean-Paul Picaper

Der Journalist war 26 Jahre lang Deutschlandkorrespondent der Pariser Tageszeitung “Le Figaro”. Er lebt heute als Publizist und Autor in Berlin. Picaper hat Germanistik und Politologie in Bordeaux, Berlin und Paris studiert. Er hat 13 Jahre lang Politikwissenschaft an der FU Berlin gelehrt, zuletzt als habilitierter Assistenzprofessor. Jean-Paul Picaper setzt sich auf seiner Website www.eurbag.eu mit dem Politikbetrieb auseinander. 1999 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Zuletzt aktualisiert am 22.01.2013

Debatte

Die Rückkehr der Ewiggestrigen

Durch die Krise des Euro werden nationalistische und euroskeptische Meinungen wieder salonfähig – auf beiden Seiten des Rheins. Zum Glück haben Merkel und Sarkozy das jetzt erkannt.

meistgelesen / meistkommentiert