Wulff verlängert das Bauchgefühl ins Bundespräsidialamt hinein. Alexander Kissler

Ines Pohl

Ines  Pohl

Die Journalistin ist seit 2009 Chefredakteurin der „taz“. Zuvor arbeitete sie für die Mediengruppe Ippen und die „Hessische/ Niedersächsische Allgemeine“. 2004/2005 war sie als Stipendiatin der Nieman Foundation For Journalism an der Universität Harvard.

Zuletzt aktualisiert am 09.01.2016

Debatte

Am Ende gewinnt ein Mann der Mitte

Die Präsidentschaftsdiskussionen sind im vollen Gange. Sowohl der "linke Sozialist" Bernie Sanders, als auch der "rechter Milliardär" Donald Trump liegen gut im Rennen. Am Ende wird es aber ein Mann der Mitte.

Debatte

Siggi Top

Sigmar Gabriels Verzicht auf die Kandidatur war richtig und zeugt von seiner Klasse. Dennoch wird die SPD 2017 hoffentlich jemand anderen ins Rennen schicken.

meistgelesen / meistkommentiert