von Ibrahim Evsan - 1. 10. 2010

Wir sind immer mehr online, immer weniger offline. The European hat diese Entwicklung erkannt und sich innerhalb eines Jahres zum wichtigen Format gem...

von Ibrahim Evsan - 5. 08. 2010

“Haben oder Sein” sind verdichtete Antworten auf die Fragen eines fremdbestimmten Lebensgefühls, die ich sowohl bei Meister Eckhardt als auch bei...

von Ibrahim Evsan - 29. 07. 2010

Apple hat sich in den letzten fünf Jahren mächtige Marktgegner ausgesucht: Google und Amazon. Mit seinen stylischen Endprodukten und dem geschlossen...

von Ibrahim Evsan - 22. 07. 2010

Das größte Social Network der Welt wird immer mehr zum allumfassenden "Live"-Feed. Heute schon versorgt Facebook uns mit allen relevanten Informatio...

von Ibrahim Evsan - 15. 07. 2010

Die reale Welt erstreckt sich immer weiter ins Web und nimmt ihre komplexen Strukturen mit. Die Folge: Das Web wird ebenfalls immer komplexer; digital...

von Ibrahim Evsan - 8. 07. 2010

Es ist höchste Zeit, Maßnahmen zu ergreifen, die den tatsächlichen Musikgeschmack und Musikkonsum der Menschen abbilden. Echte nutzergenerierte Cha...

von Ibrahim Evsan - 1. 07. 2010

Social Media birgt ein hohes Suchtpotenzial; wer sich in die Informationsflut stürzt, läuft Gefahr, den Überblick zu verlieren. Höchste Zeit, übe...

von Ibrahim Evsan - 24. 06. 2010

Google ist das wertvollste Unternehmen der Welt – wenn man es in der neuen Währung bewertet: Information. Um diesen Status auch aus monetärer Sich...

von Ibrahim Evsan - 17. 06. 2010

Reale Welt und Cyberspace verschmelzen dank Social Media immer mehr. Durch Onlinegames wie World of Warcraft entwickelt sich Social Gaming zunehmend z...

von Ibrahim Evsan - 10. 06. 2010

Illegales Downloaden zählt zu einer der Lieblingsbeschäftigungen der jüngeren Generation. Abgesehen von der kriminellen Handlung entwickeln sie auf...

von Ibrahim Evsan - 3. 06. 2010

Das iPad bietet den Verlagen nicht nur neue Verbreitungsmöglichkeiten. Das Apple-Produkt zwingt sie dazu, neue Online-Angebote zu entwickeln. Das her...

von Ibrahim Evsan - 27. 05. 2010

Google ist die digitale Supermacht – mit einem totalen Anspruch. Doch um in einer digitalisierten Welt weiterhin selbstbestimmt zu bleiben, müssen ...

von Ibrahim Evsan - 20. 05. 2010

Die physischen Kapazitäten der Festplatten in unseren Computern sind endlich, die Cloud hingegen bietet beliebig viel Stauraum. Was dezentral im Netz...

von Ibrahim Evsan - 13. 05. 2010

Freundschaften zu pflegen wird in unserer schnelllebigen Zeit immer schwieriger – doch das Web schafft auch hier Abhilfe: Mit virtuellen Gütern kö...

von Ibrahim Evsan - 6. 05. 2010

Elektronische Lesegeräte verleihen Büchern einen neuen Stellenwert. Sie zentralisieren Wissen, weil man seine Gedanken zu den Stoffen abspeichern ka...

von Ibrahim Evsan - 29. 04. 2010

Facebook ersetzt das Telefon. Bald werden sich Freunde nicht mehr an der Strippe erzählen, was sie erlebt haben, sondern nur noch die Updates auf Fac...

von Ibrahim Evsan - 21. 04. 2010

Die Mutter der Microblogs stagniert. Twitter kann sich aus eigener Kraft nicht weiterentwickeln. Es ist inzwischen ein Web-Anhängsel für Facebook un...

von Ibrahim Evsan - 14. 04. 2010

Wo sind die Promis im Web? Wo die interessantesten Menschen? Sie findet man bei Facebook, der Plattform, die mehr als alle anderen Social Networks bes...

von Ibrahim Evsan - 7. 04. 2010

Der klassische Datenschutz muss auf den Prüfstand – doch vor allem die Onliner müssen lernen, sorgfältiger mit ihren Daten umzugehen. Der Gesetzg...

von Ibrahim Evsan - 31. 03. 2010

Maschinen werden Gefühle erkennen und das Netz emotionalisieren. Statt kalter Funktionalität erwartet uns beim Log-in dann heimelige Gefühlsregung....

MEISTGELESEN

Bis 2050 könnten sich bis zu 140 Millionen Klimaflüchtlinge auf die Reise machen
von Alice Weidel

Es ist ein historischer Beschluss mit ungeheurer Tragweite: Klimaflüchtlinge können zukünftig einen Asylanspruch geltend machen. Das entschied der Uno-Menschenrechtsausschuss, dessen Vorgaben verpflichtend für 116 Länder sind.

weiterlesen >
Ludwig-Erhard-Gipfel 2020: „Jahrzehntesauftakt für Entscheider“
von The European Redaktion

Diesmal war es nicht nur der „Jahresauftakt für Entscheider“, sondern gleich der „Jahrzehntesauftakt für Entscheider“: Der Ludwig-Erhard-Gipfel 2020 der WEIMER MEDIA GROUP thematisierte den Aufbruch in ein neues Jahrzehnt voller Umbrüche und offener Fragen.

weiterlesen >
Warum wird der Tod Roger Scruton in Deutschland verschwiegen?
von Adorján F. Kovács

Wir leben in einem Zeitalter, in dem viele nicht-linke Denkansätze von Entscheidern, die beim Marsch durch die Institutionen an Schlüsselpositionen gelangt sind, torpediert werden. Die linke Blase, in der jener Anteil der deutschen Intellektuellen lebt, der aktiv die veröffentlichte Meinung besti

weiterlesen >
Es ist Rechtsunsinn, wenn der „Beitragsservice“ sich auf den Rundfunkstaatsvertrag beruft
von Joachim Nikolaus Steinhöfel

Viele Beitragszahler haben sich an den „Beitragsservice“ gewandt und auf ihr Recht hingewiesen, den Rundfunkbeitrag in bar zu entrichten. „Die in § 14 Abs. 1 Satz 2 BBankG geregelte Verpflichtung zur Annahme von Euro-Banknoten gilt auch und gerade in Bezug auf sog. Massenverfahren wie die Erh

weiterlesen >
Habeck ist wirklich der einzige, der das Konzept von Davos nicht verstanden hat
von Boris Reitschuster

"Er ist der Gegner. Er steht für all die Probleme, die wir haben", sagte Grünen-Chef Habeck in Davos über US-Präsident Donald Trump: „Nur Selbstlob, Ignoranz, Missachtung von allen Leuten, kein Gespür, keine Wahrnehmung für globale Probleme, es war die schlechteste Rede, die ich in meinem Le

weiterlesen >
Bildung muss mehrdimensional und interdisziplinär sein
von Isabelle Liegl

Vor kurzem nahm ich an einer Veranstaltung der TU München teil, auf der u. a. die besten innovativen Masterarbeiten in den jeweiligen Fachrichtungen ausgezeichnet wurden. Der neue Präsident der Universität, Prof. Dr. Thomas Hofmann, hielt eine seiner zukunftsweisenden, mitreißenden Reden, die je

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu