Die meisten Mädchen wollen Topmodel werden und nicht Frau Merkel. Stevie Schmiedel

Hubertus Porschen

Hubertus Porschen

Dr. Hubertus Porschen ist ehrenamtlicher Bundesvorsitzender des Wirtschaftsverbands DIE JUNGEN UNTERNEHMER, Gründer und Geschäftsführer der App-Arena GmbH in Köln sowie promovierter Volkswirt. In dem Buch Statt Brexit: EUpgrade fordert Hubertus Porschen grundlegende Reformen für die EU, u.a. ein Europa der Clubs.

Zuletzt aktualisiert am 02.10.2017

Debatte

Vier Thesen zur Bildung der Zukunft

Stellen wir uns einmal vor, es gäbe kein Bildungssystem, so wie wir es kennen. Die Gesellschaft, die Politik, hätte nun die Aufgabe, ein Konzept zu entwickeln, wie Bildung aussehen müsste. Würden wir das System so gestalten, wie wir es heute haben? Höchstwahrscheinlich nicht, schreibt Hubertus Porschen.

Debatte

Planwirtschaft im Schafspelz?

Macron hat Großes in Frankreich und Europa vor. Wenn er nicht die Planificación auferstehen lassen will, ergeben sich Chancen. Europa muss sich neu aufstellen - auf freiwilliger Basis und mit mehr Wettbewerb.

Debatte

Zeit für ein Europa der Clubs!

Die EU muss sich neu aufstellen. So wird Europa gerade bei der jungen Generation wieder mehr Glaubwürdigkeit erlangen und mehr Begeisterung auslösen. Trotz aller Krisen können wir den Kampf gegen Nationalisten und Protektionisten gewinnen.

Debatte

Wir brauchen einen „Euro-Grexit“

Es ist ärgerlich, wenn nun der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz denjenigen eine Schwächung Europas vorwirft, die den Mut haben, die Realität für Griechenland und die Euro-Zone anzusprechen: Griechenland wird nur außerhalb der Euro-Zone wieder zurück zu ausreichender Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit finden.

meistgelesen / meistkommentiert