von Hubertus Knabe - 29. 11. 2019

Ein Ost-Berliner Ehepaar hat die drittgrößte Tageszeitung der deutschen Hauptstadt gekauft. Jetzt hat sich herausgestellt, dass einer der beiden fr...

von Hubertus Knabe - 23. 09. 2019

In Berlin will der rot-rot-grüne Senat die Mieten staatlich begrenzen. Ein Papier aus dem Haus der zuständigen Stadtentwicklungssenatorin sieht vor,...

von Hubertus Knabe - 11. 08. 2019

Die handschriftliche Verpflichtungserklärung war kurz, aber eindeutig: „Hiermit erkläre ich mich bereit, auf freiwilliger Basis mit dem Ministeriu...

von Hubertus Knabe - 5. 08. 2019

In diesem Jahr begeht Deutschland den 30. Jahrestag der Friedlichen Revolution in der DDR. Massenflucht und Montagsdemonstrationen führten im Herbst ...

von Hubertus Knabe - 27. 06. 2019

Die Wahl eines neuen Oberbürgermeisters in Görlitz hat bundesweit Aufmerksamkeit erregt. Der Kandidat der CDU konnte sich nur knapp gegenüber dem d...

von Hubertus Knabe - 13. 06. 2019

Linken-Politiker treten in der Öffentlichkeit gern besonders angriffslustig auf. Kritik an der politischen Konkurrenz erfolgt meistens aggressiv und ...

von Hubertus Knabe - 24. 05. 2019

In Bremen wird am 26. Mai 2019 ein neuer Landtag gewählt. Nach letzten Umfragen fällt die SPD von 32,8 auf 24 Prozent, 27 Prozent wollen die CDU wä...

von Hubertus Knabe - 23. 05. 2019

Vor 30 Jahren wurde die Diktatur der SED in Ostdeutschland gestürzt. Zwei Berliner Zeitungen nehmen dies zum Anlass, über den „Geist von 1989“ z...

von Hubertus Knabe - 9. 05. 2019

Vor 45 Jahren trat Willy Brandt vom Amt des Bundeskanzlers zurück. In den frühen Morgenstunden des 24. April 1974 war sein persönlicher Referent G...

von Hubertus Knabe - 10. 04. 2019

Warum sind die Verbrechen Stalins in Deutschland so wenig präsent? Bis 1989 waren sie in Ostdeutschland ein gut gehütetes Geheimnis. Und auch danach...

von Hubertus Knabe - 9. 03. 2019

Kritiker des Kommunismus als „rechtsradikal“ zu diskreditieren, hat eine lange Tradition. Schon der Volksaufstand am 17. Juni 1953 wurde von der S...

von Hubertus Knabe - 14. 12. 2016

Für die Opfer der SED-Diktatur wäre die Ernennung Holms eine Zumutung. Sie zeigt, dass die Partei Die Linke, allen Lippenbekenntnissen zum Trotz, be...

MEISTGELESEN

Die Scham und die Verantwortung
von Vera Lengsfeld

Kanzlerin Merkel hat zum ersten Mal das Vernichtungslager Auschwitz besucht. Sie empfinde, so berichten die sie begleitenden Journalisten, „tiefe Scham“ angesichts der Verbrechen, die die Grenzen alles Fassbaren überschritten. Man müsse vor Entsetzen eigentlich verstummen. Dennoch dürfe das S

weiterlesen >
Die SPD im freien Fall
von Rainer Zitelmann

Die designierten SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans wollen die Partei binnen eines Jahres aus dem Umfragetief holen. Esken erklärte in einem am Donnerstag veröffentlichten Gespräch mit der Parteizeitung „Vorwärts“, bis Ende 2020 wieder „Zustimmungswerte von 30 Prozent

weiterlesen >
Kommuniziert die Welt bald nur noch mit Visuals & Slogans, um ihre Botschaften und Aussagen zu vermitteln?
von Stefan Endrös

Worte sind Schall und Rauch! Keiner liest sie mehr – oder hört zu und will sie verstehen. In welcher Art von Sprache müssen wir dann kommunizieren? Wie uns verständigen? Eine Gesellschaft braucht eine gemeinsame Austauschebene, aber was passiert, wenn die Kommunikation zerfällt in tausende Ein

weiterlesen >
Die SPD muss sich dem Zeitgeist wiedersetzen
von Oskar Lafontaine

Die Kommentierung des SPD-Parteitages durch die Propaganda-Medien spottet mal wieder jeder Beschreibung. "Linksruck", rufen sie, wenn die SPD Hartz IV hinter sich lassen, den Mindestlohn auf 12 Euro anheben und neue Investitionen in Wissenschaft, Bildung und Umweltschutz will. Welch ein Quatsch!

weiterlesen >
Der Staat darf den öffentlichen Raum nicht hergeben
von Rainer Wendt

Die Polizei in Augsburg hat die Tatverdächtigen rasch ermittelt und festgenommen, ein echter Ermittlungserfolg, auch mit Hilfe moderner Videotechnologie, die am Tatort installiert ist. Videoaufklärung kann nicht alle Straftaten verhindern, aber sehr oft entscheidende Hinweise zur Überführung vo

weiterlesen >
Die SPD regiert an der Wirklichkeit vorbei
von Friedrich Merz

Die Welt um uns herum verändert sich mit einem rasanten Tempo. Und wenn Sie vor diesem Hintergrund beobachten, was die Sozialdemokraten seit mehreren Monaten und jetzt beim Parteitag in Berlin tun, dann stellen Sie sich doch die Frage: leben die eigentlich noch in der Wirklichkeit dessen, was zur Z

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu