Städte übernehmen von Staaten die Rolle als Problemlöser. Benjamin Barber

“Deutschlands Demokratie-Defizit”

Ein Sturm brach los und er ist noch nicht zu Ende. Es geht immer noch um die „Erklärung 2018“, die wieder und wieder für beinahe hysterische Reaktionen sorgt. Mit 33 Worten ist die Erklärung kürzer als manch ein einzelner Grundgesetz-Artikel.

Und sie fordern streng genommen auch nicht mehr als die konsequente Einhaltung der Verfassung und rechtsstaatliche Verhältnisse.

Doch eine böse, böse Behauptung wird in den zwei Sätzen aufgestellt: Es gäbe eine illegale Masseneinwanderung. Die darf es aber nicht geben, selbst wenn immer noch Hunderttausende illegal ohne Papiere einreisen. Wer etwas anderes behauptet ist halt rechts.

Es gehört heute zum Wesen der deutschen Debattenkultur, dass man sich einig zu sein hat. Viele, die mit politisch-korrekter Hochmoral die Kanzlerin unterstützen, wollen die Grenzen der Debattierbarkeit festlegen, zum Beispiel, ob man auch nur die Frage stellen darf, ob die Zunahme der Kriminalität etwas mit der Masseneinwanderung zu tun haben könnte. Der Anspruch ist totalitär, und signalisiert: Eine abweichende Meinung und du bist raus.

Dabei gehört es doch zum Wesen einer Demokratie aber, dass man ohne Grenzen der Debattierbarkeit diskutiert. Stattdessen herrscht weitgehend eine totale Hysterie, die einfach zeigt, dass es in Deutschland ein Defizit an demokratischem Bewusstsein gibt.

Quelle: Achse des Guten

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Christian Lindner, The European Redaktion, Gunter Weißgerber.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Angela-merkel, Henryk-m-broder, Flüchtlinge

Debatte

Ermittlungen wegen bandenmässigen Asylbetrugs

Medium_41325b58a1

Das BAMF ist Deutschlands gefährlichste Behörde

Das Grundvertrauen vieler schon länger hier lebenden Bundesbürger in ihren Rechtsstaat ist im Eimer. Ein Untersuchungsausschuss zum BAMF könnte zumindest etwas Vertrauen wiederherstellen. weiterlesen

Medium_c13f98e5ab
von Gunter Weißgerber
25.05.2018

Debatte

Unser Land ist überfordert

Medium_7e028e2d6b

Die „Flüchtlingspolitik“ sorgt für ungebremsten Nachschub

Mit jedem Tag wird deutlicher, dass unser Land mit den offenen Grenzen, die ihm von der Kanzlerin im September 2015 verordnet wurden, bereits überfordert ist. Allerdings denkt die Politik nicht dar... weiterlesen

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
22.05.2018

Debatte

Die Herrschaft des Unrechts regiert

Medium_b928d923b6

Seehofer beendet die Migration nicht

Kurz bevor er Innenminister der dritten GroKo wurde, tönte Seehofer, mit ihm hätte es die illegale Grenzöffnung nicht gegeben. Nun ist er seit Wochen im Amt und er tut nichts, um den ungesetzlichen... weiterlesen

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
21.05.2018
meistgelesen / meistkommentiert