Böhmermanns Praktikantin entdeckt die Vagina

von Henryk Broder17.05.2017Gesellschaft & Kultur, Medien

Jetzt reden alle von der Vagina, als sei sie soeben erfunden worden. Eine Praktikantin von Böhmermann hat neulich entdeckt, dass sie „eine Scheide“ hat und klagt nun über die Folgen.

Eva hatte eine, die Jungfrau Maria auch. Ebenso Cleopatra, Maria Theresia und Katharina die Große. Hildegard von Bingen und Mutter Teresa vemutlich auch. Es ist also keine echte Neuheit wie Bauchnabelpiercing oder Liposuction. Dennoch reden jetzt alle von der Vagina, als sei sie soeben erfunden worden. Angefangen hat die Reise zum Mittelpunkt der Erde mit den “Vagina-Monolgen von Eve Ensler”:https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Vagina-Monologe am Off-Off-Broadway. Inzwischen ist sie, buchstäblich, in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Wenn Sie an einem Samstag-Nachmittag kurz nach 16 Uhr auf der A 24 im Stau stehen, das Radio einschalten, DR Kultur erwischen und einen Beitrag über “„Vagina-Kettchen“”:http://www.deutschlandfunkkultur.de/viva-la-vulva-vagina-kettchen-als-frauenpower-symbol.2147.de.html?dram:article_id=386089 hören, „das beste Stück der Frau“, das bisher „nicht nur in Juweliergeschäften eher ein Schattendasein führte“, sich inzwischen aber „zum popkulturkompatiblen feministischen Kampfschrei“ gemausert hat, dann wird Ihnen klar: Es hat sich was getan in der Gesellschaft.

Sie ist nicht nur bunter, offener und toleranter geworden, sie leidet auch unter einem Mangel an echten Problemen. Und bevor sich die Power-Frauen mit den Leiden der minderjährigen Mädchen beschäftigen, die zwangsverheiratet werden – es ist halt eine ganz andere Kultur, der wir unseren Werte nicht aufzwingen dürfen – hängen sie sie sich ein „Vagina-Kettchen“ um den Hals und rufen: „Nimm deine Pussy so an, wie sie ist!”

Exhibitionismus war bis jetzt ein Privileg “von Primaten, die breitbeinig in der U-Bahn”:http://www.frauenzimmer.de/cms/dominanzverhalten-von-primaten-darum-sitzen-maenner-breitbeinig-2186590.html sitzen, oder Kretins, die sich im Dschungelcamp zoffen. Jetzt haben die Frauen gleichgezogen. Nicht die Frauen an sich, sondern die de-Luxe-Frauen, die zwischen zwei Drinks an der Bar des Soho-House-Hotels eine Resolution für die Frauenquote in Vorständen und Aufsichtsräten börsennotierter Unternehmen zeichnen. Das Fußvolk der Frauenbewegung sitzt derweil daheim und strickt “Muschi-Mützen”:http://www.berliner-zeitung.de/berlin/trump-protest-berlinerin-strickt-pussy-hats-gegen-den-us-praesidenten-25693000, um damit „gegen Trump“ zu protestieren.

Auch das eher prüde ZDF – “jeder zweite Zuschauer ist 65”:http://www.ard.de/download/119600/Ein_nur_noch_seltenes_Paar__Oeffentlich_rechtlicher_Rundfunk_und_Jugend___Strategien_gegen_den_Generationenabriss.pdf und älter – hat sich des Themas angenommen und präsentiert stolz “eine Praktikantin von Jan Böhmermann”:https://www.youtube.com/watch?v=At9bBaPJ5-8. Sie hat neulich entdeckt, dass sie „eine Scheide“ hat und klagt nun über die Folgen. Vielleicht findet sie Rat und Hilfe bei Kim Anami, die „durch die ganze Welt reist, um andere über eine außergewöhnliche Technik zu informieren, die sie für ihre Vagina entwickelt hat“.

PS. Die Leiden der Bella Hadid. “Hier”:https://de.style.yahoo.com/met-gala-warum-ber-bella-115303662.html

Quelle: “Achse des Guten”:http://www.achgut.com/autor/broder

KOMMENTARE

MEIST KOMMENTIERT

Frau Weidel: Was hat es zu bedeuten, dass ich per Google nur Schweigen der AfD zu dieser Frage vorfinde?

Nach dem Attentat in Halle hat Boris Palmer (Die Grünen) an Alice Weidel (AfD) einen Offenen Brief geschrieben und fragt: "Wäre es nicht notwendig, dass Sie zu dieser Tatsache eine politische Bewertung abgeben? Wie stehen Sie dazu, dass Rassismus und Antisemitismus in Deutschland wieder zu Morden

Der Islam und das linke Weltbild sollen mit allen Mitteln geschützt werden

Montag am frühen Abend im hessischen Limburg: Ein großer LKW steht vor der roten Ampel. Plötzlich reißt ein Mann (ca. 30 Jahre, Vollbart) die Fahrertür auf, starrt den LKW-Führer mit weit geöffneten Augen an. Dann zerrt er ihn mit Gewalt aus seinem Fahrzeug, setzt sich selbst rein und fährt

Beim Kampf gegen Rechts sind dem ZDF alle Mittel recht

Schmierenkomödie beim ZDF. Im Kampf gegen Rechts hatte der Sender Monika Lazar als gewöhnliche Kundin in Szene gesetzt. Sie sollte den Beweis dafür liefern, dass Kunden des Leipziger Bio-Supermarkts hinter der Entscheidung von Biomare-Geschäftsführer und Grünen-Mitglied Malte Reupert stünden,

Erdogan will die Tore bis Wien öffnen

Trumps wilder Rückzug aus Syrien macht Erdogan den Weg frei für seinen historischen Masterplan: Ein Eroberungsfeldzug zur Wiederherstellung des Osmanischen Reiches. Nicht nur die Kurden sind in Gefahr. Auch Europa droht gewaltiges Ungemach.

„Das Volk gegen seine Vertreter“ lautet Johnsons Devise

Der Mann hat keine Skrupel. Er agiert in einem bemerkenswert polemischen Wahlkampfmodus. Da wird das Florett der Rhetorik beiseitegelegt und zum rostigen Beil gegriffen. Boris Ziel sind Neuwahlen, weil er hofft, dass ihm die Wähler Recht geben und sich gegen ihre Vertreter im Unterhaus wenden werde

Fünf Gründe warum die Linkspartei an Geltungskraft verliert

Einst regierte die LINKE den Osten unisono und war als Kümmererpartei allgegenwärtig. Der deutsche Osten der Puls und die Partei seine Herzkammer. Doch die Windrichtung hat sich geändert, die Herzen auch: Die LINKE ist im Abschwung und verliert an Atem, ihr droht der Infarkt, wenn nicht gleich de

Mobile Sliding Menu