Es hilft nichts, das Recht auf seiner Seite zu haben. Man muss auch mit der Justiz rechnen. Dieter Hildebrandt

Helmut Moll

Helmut  Moll

Prof. Dr. Helmut Moll ist römisch-katholischer Priester, Historiker und Exeget. Der 1944 in Euskirchen geborene Moll hat Geschichte und Katholische Theologie an der Universität Bonn, Tübingen, Rom, Regensburg und Münster studiert. 1973 promovierte er an der Universität Regensburg unter Joseph Ratzinger.

Zuletzt aktualisiert am 05.11.2018

Debatte

Gott kennt keine Nationen

Am 19.12.1940 musste sich Pfarrer Robert Quiskamp von der Pfarrei St. Martinus in Benninghausen vor dem Sondergericht Bielefeld wegen der Beerdigung eines polnischen Zivilarbeiters verantworten. Das Gericht sprach ihn für schuldig, gegen Rechtsvorschriften zur Seelsorge an Polen verstoßen zu haben, und verurteilte ihn zu einer Gefängnisstrafe. Die unglaubliche Lebensgeschichte eines Gläbigen

Debatte

Katholiken im Kampf gegen Nazis

Alfred Delp zählt zu den bekanntesten Katholiken, die im dritten Reich gegen die Nazis kämpften. Lesen Sie hier die bewegende Lebensgeschichte eines hellsichtigen, sozialen Zeitanalytikers.

Debatte

Im Kampf gegen die Nazis

Johannes Maria Verweyen kämpfte gegen die Ideen des Nationalsozialismus. Deshalb entzogen ihm die Nazis die Lehrarlaubnis, sperrten ihn in ein Berliner Gefängnis und verschleppten ihn später in die Konzentrationslager Sachsenhausen und Bergen-Belsen, wo der Philosoph 1945 kurz vor der Befreieung an Fleckfieber verstarb. Helmut Moll mit einer bewegenden Geschichte.

Debatte

Die Opfer der Nazis

Millionen von Juden haben unter Adolf Hitler ihr Leben verloren. Hans Karl Rosenberg ist einer von ihnen. Der Priester Helmut Moll erzählt die bewegende Geschichte eines ehemaligen Professors.

meistgelesen / meistkommentiert