von Helmut Donat - 4. 02. 2020

Der Entschluss vor einigen Tagen in Berlin, Hindenburg die Ehrenbürgerschaft abzuerkennen, hat Zustimmung, aber auch Empörung hervorgerufen. Vor die...

von Helmut Donat - 26. 12. 2019

Geschichte ist nicht nur im Großen, sondern auch im Kleinen interessant. Jeder kennt den Weihnachtsmann, aber wer weiß schon, woher er kommt? Natür...

von Helmut Donat - 9. 11. 2019

In Waldkirch, einer Kleinstadt im Schwarzwald mit etwa 22000 Einwohnern, gibt es eine „Ideenwerkstatt Waldkirch in der NS-Zeit“. In ihr beschäfti...

von Helmut Donat - 2. 06. 2019

Kaum ein Weg eines Deutschen ist so sehr von Ehrabschneidungen und Verleumdungen begleitet gewesen wie der von Friedrich Wilhelm Foerster. Hitler erkl...

von Helmut Donat - 30. 12. 2018

Weihnachten 1914. Soldaten an der Westfront, gerade noch in erbitterte Kämpfe verwickelt, legen die Waffen nieder, verlassen die Schützengräben, re...

von Helmut Donat - 8. 02. 2018

Das Jahr 1918 hat eben begonnen. Seit August 1914 ist Krieg. Not und Elend, Schrecken und massenhafter Tod kennzeichnen den Alltag an der Front. Da ge...

von Helmut Donat - 28. 01. 2018

Das Jahr 1918 hat eben begonnen. Frankreich und Deutschland befinden sich seit August 1914 im Krieg. Ein Ende ist immer noch nicht abzusehen. Not und ...

von Helmut Donat - 24. 12. 2017

Vor 100 Jahren, am Tag der dritten Kriegsweihnacht, geschieht auf dem Potsdamer Platz in Berlin Außergewöhnliches. Ein alter Mann verteilt auf Flugb...

von Helmut Donat - 21. 10. 2017

Die Vergangenheit des renommierten Instituts für Zeitgeschichte ist ins Zwielicht geraten. In der Ausgabe des „Spiegel“ vom 14. Oktober 2017 frag...

von Helmut Donat - 13. 03. 2017

Das älteste Mitglied der SPD ist 100 Jahre alt geworden. Für Freundschaft, Solidarität und Völkerversöhnung – gegen Rassismus, Krieg und Armut:...

von Helmut Donat - 25. 12. 2016

Sich mit dem Feind zu verbrüdern, gilt in Kriegszeiten als Landesverrat. Doch Friedenssehnsucht und Verständigungsbereitschaft machen selbst vor Fro...

von Helmut Donat - 10. 07. 2016

Allenthalben herrscht Ratlosigkeit. Man ist sich einig: Gewalt und Hass, Ausländerfeindlichkeit und rechtsextreme Parolen sind in der Mitte der Gese...

von Helmut Donat - 12. 06. 2016

Wenn die Regierung eines Landes verbrecherische und grausame Geschehnisse befiehlt und dazu noch den „Heiligen Krieg“ gegen Christen von Feindstaa...

von Helmut Donat - 8. 06. 2016

Der Deutsche Bundestag hat am 2. Juni 2016 den Resolutionsentwurf zum Völkermord an den Armeniern und anderen christlichen Minderheiten in den Jahren...

von Helmut Donat - 31. 05. 2016

Bei der Bundestags-Deklaration am 2. Juni handelt es sich um eine Entscheidung von völkerrechtlicher, historischer und politischer Tragweite. Nicht, ...

von Helmut Donat - 22. 05. 2016

Sehr geehrter Herr Minister Steinmeier, es empört uns, wie seit über einem Jahr im Deutschen Bundestag die Anerkennung des Genozids am armenischen V...

MEISTGELESEN

Mit der CDU kann es weder mit rechts noch mit links eine Zusammenarbeit geben
von Paul Ziemiak

Zur aktuellen Situation in Thüringen habe ich vergangene Woche im Deutschen Bundestag gesprochen. Ich habe nochmals klar gemacht, dass es für die CDU weder mit rechts noch mit links eine Zusammenarbeit geben kann. Aus ganz unterschiedlichen Gründen lehnen wir dies ab. So lange ich politisch aktiv

weiterlesen >
FDP stimmt mit AfD für Reduzierung von Zigarettenkippen
von Rainer Zitelmann

Die Kampagne gegen die FDP wird immer absurder. Leider beteiligt sich auch die "Welt" daran, die schon neulich den Kopf von Christian Lindner gefordert hat.

weiterlesen >
In der politischen Arena streiten wir über Meinungen, nicht über Wahrheit!
von Klaus-Michael Kodalle

Der liberalen Demokratie entspricht, was die jüdische Philosophin Hannah Arendt immer wieder hervorgehoben hat: In der politischen Arena streiten wir über Meinungen, nicht über Wahrheit! Wenn es aber um die Relativität von Meinungen geht, dann ist im Streitfalle der andere nicht der Feind, sonde

weiterlesen >
Die Zeitenwende ist offenkundig
von Hans-Jürgen Wünschel

Was kann einem zu den Vorgängen in Thüringen einfallen? Dazu hat sich unser Autor Hans-Jürgen Wüschel Gedanken gemacht.

weiterlesen >
Die inflationäre Nutzung des Begriffs Faschismus relativert diesen Teil unserer Geschichte
von Friedrich Merz

Wir brauchen in Deutschland jenseits aller parteipolitischen Präferenzen, die wir haben oder die uns möglicherweise auch trennen, eine starke politische Mitte. Und diese Mitte muss bereit und in der Lage sein, um die großen Fragen unserer Zeit zu ringen, zu streiten, aber auch kompromissfähig zu

weiterlesen >
Merkel sollte ihrer Kanzlerschaft ein Ende bereiten
von Originalquelle

"Eine tiefe Krise hat die CDU erfasst. Ihr Hauptschauplatz liegt in Berlin und nicht in Thüringen. Seit Kanzlerin Merkel ihren Rückzug für 2021 angekündigt hat, befindet sich die deutsche Politik in einem lähmenden Schwebezustand. Merkel sollte dem ein Ende bereiten", schreibt Eric Gujer in der

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu