von Harry Tisch - 26. 11. 2011

Zu viel Freiheit ist auch keine Lösung: Wenn die Politik in das Leben der Menschen einzugreifen versucht, dann kann sie groteske Lösungen produziere...

von Harry Tisch - 19. 11. 2011

Ausgerechnet aus dem Vatikan könnte die neue Welle der linken Kapitalismuskritik kommen. Auch dort leidet man in bitterer Armut unter der Finanzkrise...

von Harry Tisch - 12. 11. 2011

Was wäre, wenn Hollywood-Star Matt Damon in seinem neuen Film die Rolle von Ernst Thälmann spielen würde? Dessen Lebensgeschichte sollte allerdings...

von Harry Tisch - 5. 11. 2011

Was wäre, wenn ein bekannter Islamkritiker eine Koranschule eröffnen würde? In einem fiktiven Interview spricht Harry Tisch mit ihm über die Logik...

von Harry Tisch - 29. 10. 2011

Von Multikulti wollen die einstigen Reaktionäre nichts mehr wissen. Und zwar schon gleich überhaupt nicht, wenn die einstigen Gastarbeiter am Ende n...

von Harry Tisch - 22. 10. 2011

Lorenz Jäger hat sich in der FAZ vom Konservativismus losgesagt. Doch bis es zum Prädikat als aufrichtiger Klassenkämpfer reicht, dürfte noch etwa...

von Harry Tisch - 15. 10. 2011

Die Occupy-Wall-Street-Bewegung wird von den Medien zum Großereignis hochstilisiert. Die Demonstranten jedoch träumen einen verklärten amerikanisch...

von Harry Tisch - 8. 10. 2011

Der Freispruch von Amanda Knox war ein Segen für selbsternannte Justiz-Experten und ein Zeichen für die Überlegenheit des europäischen Rechtssyste...

von Harry Tisch - 1. 10. 2011

Die Linke hat es geschafft: Unter dem Deckmantel der Bildung lernen Millionen Schulkinder die Mär vom ökologischen Sozialismus. Multiperspektiv ist ...

von Harry Tisch - 24. 09. 2011

Palästina will in die UN aufgenommen werden. Doch warum anhalten, wenn der Wagen einmal rollt? Auch die EU würde sich über den neuen Nachbarn freue...

von Harry Tisch - 17. 09. 2011

Dass der Papst ausgerechnet Deutschland erneut besucht, kann einen nachdenklich stimmen. Denn wenn nur seine Gegner davon profitieren, stecken sie gew...

von Harry Tisch - 10. 09. 2011

Seit zehn Jahren bemühen sich deutsche Journalisten mutig und unter Einsatz der eigenen Reputation, endlich Licht hinter die Anschläge des 11. Septe...

von Harry Tisch - 3. 09. 2011

Die Richtung ist egal, solange die Geschwindigkeit stimmt. Oder, auf Europa gemünzt: Solange wir zuversichtlich in Richtung EUdSSR drängen, wird sic...

von Harry Tisch - 27. 08. 2011

Die amerikanischen Präsidentschaftskandidaten streiten sich über den Klimawandel – dabei ist dieser doch erst die Spitze des sprichwörtlichen Eis...

von Harry Tisch - 20. 08. 2011

Es sind schwere Zeiten für amerikanische Weltverbesserer: Die Umfragewerte des Messias im Weißen Haus sinken, und die Republikaner zaubern mit Rick ...

von Harry Tisch - 13. 08. 2011

London war ein friedliches Pflaster - bis der Markt rabiat Einzug hielt, die Jugendlichen an den Rand der Gesellschaft drängte und ihnen die Gewalt a...

von Harry Tisch - 6. 08. 2011

In Deutschland und Europa finden sich die sogenannten Gutmenschen nicht nur im linken politischen Spektrum. Vielmehr ist auch konservativen und libert...

von Harry Tisch - 30. 07. 2011

Der Keim des Totalitarismus in Europa aber lebt weiter. Kein Wunder also, dass die Anschläge in Norwegen dazu genutzt werden, pauschal alle Konservat...

von Harry Tisch - 23. 07. 2011

Glaubt man dem jüngsten UN-Bericht zur weltweiten Kinderarmut, dann folgt Deutschland mit schlechtem Beispiel direkt auf Äthiopien. Und die Situatio...

von Harry Tisch - 16. 07. 2011

Trotz aller Anstrengungen: Das Prestigeprojekt Frauenfußball scheint gescheitert. Die linksgrünen Jubelperser sind bis auf die Knochen blamiert und ...

von Harry Tisch - 9. 07. 2011

Noch ist das Klimaschutzpotenzial nicht ausgereizt und auch die Kanzlerin weiß, dass hier jede Menge Wählerstimmen darauf warten, abgeholt zu werden...

von Harry Tisch - 2. 07. 2011

Der politische Kompass spielt verrückt. Wer heute nach Westdeutschland reist, könnte denken, hier hätte sich der sozialistische Staat befunden. Ein...

von Harry Tisch - 25. 06. 2011

Die fortschrittlichen Kräfte der Gesellschaft setzen alles daran, das deutsche Bildungssystem vor der Amerikanisierung zu bewahren. Da gehört auch S...

von Harry Tisch - 18. 06. 2011

Die Mission ist beinahe erfüllt: Arbeiterklasse und kritische Intelligenz schicken sich an, die Herrschaft in der Hauptstadt zu übernehmen. Doch auf...

von Harry Tisch - 11. 06. 2011

Der Zapfenstreich für die deutsche Atomenergie wird nicht der letzte bleiben, da müssen wir uns keine Sorgen machen. Ob Bundeswehr, Individualverkeh...

von Harry Tisch - 4. 06. 2011

Schnell, aber nicht zu schnell: Genossen und Genossinnen, die sich dem Widerstand gegen bürgerlichen Zeitgeist anschließen, sollten ihre Schritte vo...

von Harry Tisch - 28. 05. 2011

Während Genosse Kim Jong Il heldenhafte Anstrengungen zur Volksbildung unternimmt, tut der von Großkapital und gehirngewaschenen Bürger geprägte W...

von Harry Tisch - 21. 05. 2011

Tausende scheinheilige Erklärungen wurden für das gefunden, was Dominique Strauss-Kahn nun durchleben muss. Lediglich ein Ansatz kann im Fall der Af...

von Harry Tisch - 14. 05. 2011

Die Doktrin deutscher Gutmenschen ist allmächtig, weil sie wahr ist. Und die Entwicklungen der vergangenen Wochen unterstreichen diese Wahrheit in ei...

von Harry Tisch - 7. 05. 2011

Die Lage scheint klar: Bin Laden wurde von den mörderisch agierenden Amerikanern nicht ins Meer gekippt, sondern schlicht aus der Tiefkühltruhe geho...

von Harry Tisch - 30. 04. 2011

Wofür gibt es überhaupt die SPD? Immer weniger Menschen wissen darauf eine Antwort, die Partei tut es auch nicht. Dabei wäre es doch so einfach: Sa...

von Harry Tisch - 23. 04. 2011

Was haben Ostern und der Kapitalismus gemeinsam? Richtig, hier wie da werden die Früchte der gemeinsamen Arbeit (Eiersuche) nicht gerecht verteilt. A...

von Harry Tisch - 16. 04. 2011

So nett der revolutionäre Tatendrang mancher fortschrittlicher Kräfte auch sein mag: Bisweilen vermag die richtige Gesinnung oder das richtige Ziel ...

von Harry Tisch - 9. 04. 2011

Atom-Katastrophen, gewissenlose Konzerne, Fettsucht: Die bürgerlichen Parteien können, anders als die Grünen, die Ängste der Menschen nicht mehr l...

von Harry Tisch - 2. 04. 2011

Die Kritik am ungarischen Verfassungsentwurf ist natürlich zu verdammen. Wo kämen wir denn hin, wenn die Bürger Ungarns am Ende noch selbst entschi...

von Harry Tisch - 27. 03. 2011

Während der Rest der Republik den Ausstieg aus der Atomenergie diskutiert, wird im Landtagswahlkampf in NRW ein Ausstieg aus dem Minarettbau forciert...

von Harry Tisch - 20. 03. 2011

Eigentlich müssten Konservative, die sich stets über den Verlust von Sitte und Moral beklagt haben, in Zeiten wie diesen frohlocken....

von Harry Tisch - 13. 03. 2011

Was machen die Männer und Frauen in New York eigentlich mit den 175 Millionen US-Dollar, die Berlin jedes Jahr brav an die UN überweist? Während si...

von Harry Tisch - 6. 03. 2011

Die Bestie ist niedergerungen, Guttenberg lässt nicht nur Doktor-Titel, sondern auch Ministeramt ruhen. Jetzt hat die siegreiche Opposition Ruhe und ...

von Harry Tisch - 27. 02. 2011

Wie weit geht das Recht auf eine individuelle Selbstentfaltung? Eindeutig zu weit, findet der CDU-Mann Ulbig und spricht unserem Kolumnisten aus der S...

von Harry Tisch - 20. 02. 2011

Was ist da los, wenn sogar ein Sklave der reaktionären Klasse und Kriegstreiber wie Guttenberg das Stilmittel der Intertextualität entdeckt? Da vers...

von Harry Tisch - 13. 02. 2011

Der Gutmensch hat es nicht leicht, im Kampf gegen die dominierenden bürgerlichen Kräfte. Erst steht er ständig in der Beweispflicht und dann werden...

von Harry Tisch - 6. 02. 2011

Es ist wieder soweit! Die Genossinnen und Genossen von Bluthilde haben in einer kräftezehrenden Wahl die Köpfe des Proleten 2010 gewählt. Einige al...

von Harry Tisch - 30. 01. 2011

Sarah Palin will Präsidentin werden? Wohl kaum. Politsatiriker und Weltrevolutionär Harry Tisch versucht die kritische Analyse einer Politikerin ohn...

von Harry Tisch - 23. 01. 2011

Vor unserer aller Augen entwickelt sich der Marxismus-Leninismus zum kulturellen Hegemon unserer Zeit. Etabliert wird eine konsequente und strikt am K...

MEISTGELESEN

4. April: Coronavirus - Liveticker: "Weniger Neuinfektionen in Spanien"
von The European Redaktion

Welche neuen Entwicklungen gibt es in der Coronakrise am 4. April? Wir halten Sie mit unserem Newsticker auf dem aktuellen Stand der Dinge. Heute: In New York bereits mehr als 100.000 bestätigte Infektionen. 1480 neue Todesfälle innerhalb von 24 Stunden in den USA. Laut OECD-Bericht: Frauen haben

weiterlesen >
SPD holt Grüne ein
von Campo -Data

Die Coronakrise sorgt in Deutschland für einen tief greifenden politischen Stimmungsumschwung. Die Regierungsparteien können in den neuen Umfragen deutlich profitieren. Dagegen sacken Grüne und AfD spürbar ab.

weiterlesen >
Stefan Liebich (Linke): Zwangsmittel nur allerletzte Option
von Stefan Liebich

„The European“ hat in allen Bundestagsfraktionen nachgefragt: Wie gehen Abgeordnete mit Corona um? Wie hat sich ihr Alltag geändert? Haben sie Tipps für den Bürger? Und vor allem: Wann normalisiert sich unser Leben wieder? Hier antwortet Stefan Liebich (Die Linke).

weiterlesen >
Christoph de Vries (CDU): Hoffe auf Normalisierung ab Mai
von Christoph de Vries

„The European“ hat in allen Bundestagsfraktionen nachgefragt: Wie gehen Abgeordnete mit Corona um? Wie hat sich ihr Alltag geändert? Haben sie Tipps für den Bürger? Und vor allem: Wann normalisiert sich unser Leben wieder? Hier antwortet Christoph de Vries (CDU), Bundestagsabgeordneter aus Ha

weiterlesen >
„Coronabonds führen zu einer Verschuldungslawine, die nichts als Hass und Streit übrig lassen wird“
von Hans-Werner Sinn

Der Top-Ökonom und ehemalige Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn über platzende Geldpolitik-Blasen und mögliche Schuldenschnitte, warum der Euro nicht zu jedem Preis überleben muss und es anstatt Coronabonds aufzulegen sinnvoller wäre Italiens Krankenhäusern Geldgeschenke zu machen.

weiterlesen >
Umweltpolitik degenerierte zum „Ökomoralismus
von Ansgar Lange

Der langjährige „Welt“-Journalist Ansgar Graw, inzwischen Herausgeber von "The European", stellt in seinem aktuellen Buch die These auf, dass wir zurzeit eine „grüne Hegemonie“ erleben. Dies mag unter anderem an der „medialen Dauerpräsenz grüner Kernanliegen“ liegen. Für die Zeit vo

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu