von Hans-Martin Esser - 23. 07. 2019

Eine CO2-Steuer im Wohnungsbau, besonders im sozialen Wohnungsbau, wird zu einem Selbstzerstörungsmechanismus für die SPD, die die Wähler reihenwei...

von Hans-Martin Esser - 23. 05. 2019

Schulabschlüsse sind insgesamt zu einfach geworden. Noten verlieren an Wert. Die Inflation der Einsen bringt nichts, wenn die Schüler sehr viel weni...

von Hans-Martin Esser - 11. 03. 2019

Sagen Sie den Bürgern offensiv, dass die Gebühren deshalb so hoch sind, weil Pensionsrückstellungen einen wesentlichen Teil ihres Geschäftsmodells...

von Hans-Martin Esser - 8. 02. 2019

Kurz gesagt ist der Relotius-Stil zu verstehen, wenn man ihn wie eine Mischung aus Ernest Hemingway, Rosamunde Pilcher, Tatort-Drehbuchautor-Gesellsch...

von Hans-Martin Esser - 28. 01. 2019

Vor ziemlich genau 600 Jahren gab es Johanna von Orléans. Jede Religion benötigt ihre kindlichen Helden. Dass der Umweltschutz sich selbst als Relig...

von Hans-Martin Esser - 28. 12. 2018

Das Betriebsgeheimnis des FC Bayern ist es bis heute geblieben, Spieler zu verpflichten, die sich mit dem Verein identifizieren und als Team mögliche...

von Hans-Martin Esser - 19. 12. 2018

Dieser Artikel wird recht kurz. Was schenkt man in einem Land, das so im Überfluss schwimmt, dass dieser bisweilen als Restmüll in den Weltmeeren la...

von Hans-Martin Esser - 2. 12. 2018

Ja, ich gehöre zu den Menschen, die sich bisweilen selbst googlen. Bei der Gelegenheit ist mir etwas übel aufgestoßen. Ein Blogger, der sich erst i...

von Hans-Martin Esser - 29. 11. 2018

Normalität ist im steten Wandel und nichts in Stein Gemeißeltes, so unser Autor Hans-Martin Esser.. ...

von Hans-Martin Esser - 19. 11. 2018

Bei der Politikwissenschaft herrscht eine ideologisch motivierte Monokultur vor. So gibt es unendlich viele politikwissenschaftliche Institute, die mo...

von Hans-Martin Esser - 12. 11. 2018

Stets wenn die Angst groß ist, stehen die Grünen bereit und verstärken diese. Es fing mit dem sauren Regen an, dem Waldsterben, der Anti-Atomkraft-...

von Hans-Martin Esser - 5. 11. 2018

Die AfD fürchtet Friedrich Merz als Vorsitzenden sehr. Dann müssten sich ehrbare Konservative nicht mehr in die Schmuddelecke begeben, um ihren Inte...

von Hans-Martin Esser - 9. 10. 2018

Es bleibt die Frage, ob man bei der Auswahl der Playlist nicht einen Überhang von Mitteleuropäern und sehr weißen Amerikanern hat. Immerhin müssen...

von Hans-Martin Esser - 8. 10. 2018

Was kann man jetzt deutschen Filmemachern raten? Wenn eine Serie so voller Klischees ist wie Babylon Berlin, dann darf ich den dafür Verantwortliche...

von Hans-Martin Esser - 27. 09. 2018

Vor ein paar Monaten rauschte der Blätterwald. Was war der Anlass? Im Anschluss an die Tellkamp/Grünbein-Debatte in Dresden, die dafür gesorgt hatt...

von Hans-Martin Esser - 18. 09. 2018

Damals wie heute begriff Heiko Maas nie, dass die SPD eben nicht eine durchweg linke Partei ist, sondern eine Volkspartei mit vielen Arbeitern, die of...

von Hans-Martin Esser - 26. 08. 2018

Die deutsche Provinz mit ihrem Scholle- und Blut-und-Boden-Appeal war ja schon immer unsexy, auch wenn die allermeisten Talente von hier kommen. Selbs...

von Hans-Martin Esser - 6. 08. 2018

Die allermeisten Russland-Deutschen haben sich bestens integriert, bilden keine Parallelgesellschaften, beherrschen die deutsche Sprache, sind pünktl...

von Hans-Martin Esser - 31. 07. 2018

Transferleistungen bestimmen den Fußball. Deutschlands Fußballer sind nur Durchlauferhitzer für ambitionierte Teams in England, Spanien, Italien un...

von Hans-Martin Esser - 3. 07. 2018

Merkel wird so oder so gehen müssen. Die CDU hat dabei nur die Wahl, ob man sich nur von Merkel oder auch von den Christsozialen trennt, woran aber v...

von Hans-Martin Esser - 2. 07. 2018

Beim Populismus wird gern angenommen, dass es sich um ein Anti-Eliten-Projekt handele. Man beschimpft „die da oben“, will aber auch dezidiert nich...

von Hans-Martin Esser - 4. 06. 2018

Die Christine-Westermannisierung der Literatur hat ihren Siegeszug angetreten. Erstens durch Buchverkäufe. Kitsch verkauft sich besser als Qualität....

von Hans-Martin Esser - 21. 05. 2018

Kants Diktum, wonach Aufklärung der Ausbruch aus selbstverschuldeter Unmündigkeit sei, diene hier als Ausgangspunkt für einen Gedanken. Selbstversc...

von Hans-Martin Esser - 1. 05. 2018

Wer das Halbfinale der Champions League erreicht, benötigt Spieler, die Nerven wie Drahtseile haben und eine verschworene Gemeinschaft bilden. Seitde...

von Hans-Martin Esser - 21. 04. 2018

Trump ist zwar vom Stil her eine Zumutung, aber gerade deshalb kommt er weiter als Gentleman Obama....

von Hans-Martin Esser - 19. 04. 2018

Wer viel denkt, flucht auch viel. Fluchen ist mithin ein Kuppelprodukt des Denkens und kultureller Höchstleistungen....

von Hans-Martin Esser - 6. 04. 2018

Die Flüchtlingskrise ist insofern ein Gottesgeschenk, verlorenes Terrain zurückzugewinnen und einen neuen Rechtfertigungsgrund für die angestaubte ...

von Hans-Martin Esser - 22. 03. 2018

Feinstaubbelastung in deutschen Großstädten sind Nebelkerzen, die nicht darüber entscheiden, ob wir auch im Jahr 2035 noch gut dastehen. Das hohe D...

von Hans-Martin Esser - 21. 03. 2018

Wer Europa einen will, muss Grundkenntnisse ökonomischer Sachkenntnisse vorweisen, frei von Aktionismus und Idealismus. Mit Bemerkungen, wonach Geld ...

von Hans-Martin Esser - 3. 03. 2018

Merkels Geheimrezept ist die asymmetrische Demobilisierung. 30 Prozent wählen CDU, egal, was man ihnen vorsetzt. Man kann diesen Menschen alles erlau...

von Hans-Martin Esser - 22. 02. 2018

In Molochen wie dem Ruhrgebiet, die als urbaner Raum das ganze Bundesland herabziehen, ist sogar eine möglichst große Distanz förderlich. Soest, Pa...

von Hans-Martin Esser - 12. 02. 2018

Es ist seit geraumer Zeit die sogenannte Schweigespirale in Umfragen Allgemeingut. Wenn nach der Präferenz gefragt wird, wenn am nächsten Sonntag Wa...

von Hans-Martin Esser - 31. 01. 2018

Das Hauptproblem der 68er Bewegung scheint mir zu sein, dass man seine eigene Ideologie für eine ultimative Weisheit hält, die Marcuse als 10 Gebote...

von Hans-Martin Esser - 26. 01. 2018

In der SPD scheint es einen Typen zu geben, der seine Karriere nicht im Sog der Verlierer Schulz, Nahles, Scholz und Co. vergeudet, sondern auf Risiko...

von Hans-Martin Esser - 20. 01. 2018

Mit Inklusion und einer Zuwanderung aus Arabien und Afrika wird man nicht die Trendwende schaffen, im Gegenteil, man wird auf das Niveau Frankreichs a...

von Hans-Martin Esser - 4. 01. 2018

Die Top 10 der deutschen Intellektuellen gemäß Cicero-Ranking strotzt vor Provinz: es wurden in Wasserburg Martin Walser, in Karlsruhe Peter Sloterd...

von Hans-Martin Esser - 27. 12. 2017

Als Unwort des Jahres möchte ich Ihnen "populistisch" vorschlagen....

von Hans-Martin Esser - 17. 12. 2017

Im Umgang mit Macrons Angebot an Deutschland, zusammen die EU zu reformieren, mangelt es vielen Journalisten und Publizisten an Souveränität, vielle...

von Hans-Martin Esser - 11. 12. 2017

Große Geister erkennt man daran, dass sich an ihnen die der Kollegen scheiden. Beim Ausfüllen der Drittmittelanträge vertun zu viele glattgeschliff...

von Hans-Martin Esser - 6. 12. 2017

Feindbilder braucht auch der normale deutsche Intellektuelle. Ohne den pathologischen Fall kann er sich nicht wohlfühlen....

von Hans-Martin Esser - 27. 11. 2017

Die Groko ist tot, es lebe die Gaga-Groko, die ganz ganz große Koalition. 40 Prozent der Wählerschaft haben bei der Bundestagswahl linke Parteien ge...

von Hans-Martin Esser - 23. 11. 2017

Was so schön klingt, Familiennachzug mit einer Narration von Menschlichkeit, Christlichkeit und dergleichen zu begründen, hat einen knallharten Kern...

von Hans-Martin Esser - 20. 11. 2017

Das wird nichts mehr, sowohl für Merkel als auch für Seehofer. Spahn ist zu jung, von der Leyen, de Maizière und andere zu verbraucht. Die CDU wird...

von Hans-Martin Esser - 17. 11. 2017

Jeder, der gern filmt und Sex hat, kann dies kombinieren und in der Subkultur der Pornographie zum Starlet werden. Pornographie ist die Essenz der Jah...

von Hans-Martin Esser - 14. 11. 2017

Unser Land ist kein Land der Individualisten. Wir stehen uns selbst im Wege. Auf der einen Seite die schon pathologische Rückwärtsgewandtheit über ...

von Hans-Martin Esser - 30. 10. 2017

Besonders ehemalige Linke, die seit der Flüchtlingskrise kritisch geworden sind, gehen teilweise damit hausieren, wie viele Freundschaften auseinande...

von Hans-Martin Esser - 22. 10. 2017

Ich halte Angela Merkel für ungeeignet, weiterhin Bundeskanzlerin zu bleiben, auch und besonders charakterlich. Die FDP sollte bei der Reform des Lan...

von Hans-Martin Esser - 6. 10. 2017

Bis in die 1960/70er Jahre hatte man mit Adorno und Horkheimer sowie Heidegger und Hannah Arendt noch Denker von Weltformat vorzuweisen. Nun, da Haber...

von Hans-Martin Esser - 17. 09. 2017

Mit der asymmetrischen Demobilisierung ist es heute nicht anders. Gemeint sind CDU-Wähler. Bedeutet diese Etikettierung ein Synonym für treudoofe un...

von Hans-Martin Esser - 23. 08. 2017

Im Privatfernsehen filmt man lieber Schlichtbürger beim Verwahrlosen. Im öffentlich-rechtlichen Fernsehen, das mit Ausnahme des Presseclubs und des ...

von Hans-Martin Esser - 14. 08. 2017

Homosexualität war in den 1950er Jahren nicht nur verpönt, sondern auch strafbar. Mit der Ehe für alle hat die Gleichberechtigung der sexuellen Ori...

von Hans-Martin Esser - 12. 08. 2017

Die AWO Jena-Weimar schlägt ihren Mitgliedern vor, was man Martin Schulz fragen darf und was nicht. Einiges ist herausgekommen, wie Filtern aussieht....

von Hans-Martin Esser - 5. 08. 2017

Bevor man ins Gras beißt, sollte man es einmal rauchen. Nicht Marihuana ist gemeint, sondern die normale Zigarette. Es gibt gute Grunde hierfür. Nic...

von Hans-Martin Esser - 3. 08. 2017

Schulz erweist sich als recht schlapper Kandidat, der Scharping und Steinbrück noch deutlich unterbietet, was schon etwas heißen will. Zentrales The...

von Hans-Martin Esser - 28. 07. 2017

Gewöhnen Sie sich wieder das Rauchen an. Das ist schöner, als dauernd Hypochonder-Allergiker zu sein, und Passiv-Rauchen nervt weniger, als ernste M...

von Hans-Martin Esser - 8. 07. 2017

Meine Kritik an der Merkel´schen Grenzöffnung war kein Fehler, hier lag ich komplett richtig. Allerdings bin ich wesentlich optimistischer als noch ...

von Hans-Martin Esser - 6. 06. 2017

Ausgerechnet zwei Tage nach dem Anschlag von Manchester hat der Finanzminister nichts Anderes zu tun, als Bedford-Strom, Käßmann, Marx, Merkel und O...

von Hans-Martin Esser - 29. 05. 2017

Luther ist die Verkörperung von Mut und Nonkonformismus. Wem von den Gesinnungsethikern das Parlament zu anstrengend ist, weil es dort Widerrede gibt...

von Hans-Martin Esser - 25. 05. 2017

Wozu benötigt man überhaupt Waffen? Zum Brunnenbauen in Afghanistan? Wohl kaum. Ein Vorwand, um sich dann doch heimlich wehren zu können, obwohl un...

von Hans-Martin Esser - 22. 05. 2017

Sie haben sich zu Tode gesiegt, heißt es. Die Kanzlerin habe infolge der asymmetrischen Demobilisierung die Themen Atomkraft und Friedenspolitik an s...

von Hans-Martin Esser - 10. 05. 2017

Ein Blick in die jüngste Geschichte der Jugendkulte zeigt, wie sich das Land in den letzten Jahren entwickelt hat....

von Hans-Martin Esser - 29. 04. 2017

Überalterung ist dann ein Problem, wenn das Vorhandensein von Kindern nur noch als Privatangelegenheit angesehen wird. Kinder sind aber auch ein öff...

von Hans-Martin Esser - 21. 04. 2017

Mit folgendem Slogan könnte man im NRW-Wahlkampf witzeln: „Sie sind konservativ und können die CSU nicht wählen, dann entscheiden Sie sich doch f...

von Hans-Martin Esser - 12. 04. 2017

Der Organspende-Ausweis ist ein stark beworbenes Accessoire. Überhaupt ist alles tabuisiert, was unter die Haut geht oder den Tod kontaktiert. Insofe...

von Hans-Martin Esser - 14. 03. 2017

Wenn man sich ansieht, zu welchen Schlappschwänzen und künftigen Opfertypen die lieben Kleinen erzogen werden, könnten sie einem beinahe leidtun. ...

von Hans-Martin Esser - 20. 02. 2017

Da Europapolitiker offensichtlich so beliebt zu sein scheinen, könnte die Union ja statt Angela Merkel Elmar Brok als Kandidaten aufbieten. Nein, kle...

von Hans-Martin Esser - 15. 02. 2017

Fußball ist im Kohlenpott mehr, es ist der eigentliche Kult der Gegenwart. Und gerade Menschen, denen es nicht gut geht, bedürfen der Spiritualität...

von Hans-Martin Esser - 3. 02. 2017

Wenn ich Luzia Braun und Wolfgang Herles, bis 2011 Moderatoren von Aspekte, sehe, wie sie intellektueller und weniger schmierenkomödiantisch durch di...

von Hans-Martin Esser - 31. 01. 2017

Tritt Angela Merkel im Februar zurück? Hier lesen Sie alle Prognosen für 2017....

von Hans-Martin Esser - 25. 01. 2017

Die SPD kann sich den Kanzlerkandidaten sparen oder Michael Müller aufbieten, damit man sich in Berlin einen richtigen regierenden Bürgermeister zul...

von Hans-Martin Esser - 23. 01. 2017

Trump ist das Ergebnis einer unmöglichen Wahl. Hillary Clinton war ebenso unwählbar wie der Mann mit den Vorfahren aus dem pfälzischen Kallstadt. ...

von Hans-Martin Esser - 8. 01. 2017

Freunden Sie sich damit an, dass alles ein Hashtag bekommt, das in einem kompakten Kunstwort Emotionen, Originelles und ach so Hintersinniges vereint....

von Hans-Martin Esser - 28. 12. 2016

Zum Glück leben wir in einer Demokratie. Man kann schreiben und sagen, was man will. Politiker sind ihren Wählern verpflichtet und nicht einem Kaise...

von Hans-Martin Esser - 22. 12. 2016

Auch wenn jetzt weihnachtliche Zeit ist, habe ich persönlich im Gegensatz zu Franz Josef Wagner von BILD nicht den geringsten Anflug eines schlechten...

von Hans-Martin Esser - 17. 12. 2016

Wer eine eigene Meinung hat, ist nicht immer willkommen. Was bleibt von der Meinungsfreiheit in unserem Land? Ein modernes Märchen, das sich wirklich...

von Hans-Martin Esser - 9. 12. 2016

Die Flüchtlingskrise ist ein Vehikel zur Durchsetzung eigener Interessen. So viel Heuchelei war selten. Jetzt hört man zunehmend in Predigten Morali...

von Hans-Martin Esser - 3. 12. 2016

Auch im Jahr 2016 haben Talkgäste der AfD trotz der Anstrengungen in den Sendeanstalten, ihnen kein Forum zu geben, in Talkshows oft keine allzu schl...

von Hans-Martin Esser - 23. 11. 2016

In aktuellen Diskussionen ist die Rede davon, dass Eliten versagt hätten. Brexit und Donald Trump als Resultat von Verrohung und irrationalen Wähler...

von Hans-Martin Esser - 16. 11. 2016

Bassam Tibi sieht in den Linken eine intellektuell dürftig gewordene, die Meinungsfreiheit zurückdrängende Kraft, die insofern sogar gefährlich se...

von Hans-Martin Esser - 31. 10. 2016

Seit geraumer Zeit jagt eine Kampagne gegen Sachsen die nächste. Es wird von den „Vorfällen vom Tag der Deutschen Einheit“ gesprochen, als stün...

von Hans-Martin Esser - 24. 10. 2016

Carolin Emcke hat den Buchpreis nicht für ihre hohe Literatur bekommen, sondern für Goodwill. Der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels scheint ni...

von Hans-Martin Esser - 15. 10. 2016

Die Flüchtlingsdebatten bringen nichts für die Weiterentwicklung unseres Landes, eher das Gegenteil ist der Fall. Sie führen weg von Leistungsprinz...

von Hans-Martin Esser - 8. 10. 2016

Seit der Flüchtlingskrise 2015 sind Blogs, die sich kritisch äußern, zunehmend beliebt. Publizisten, die erst seit Kurzem aktiv sind, sich skeptisc...

von Hans-Martin Esser - 1. 10. 2016

Bei den Sozialdemokraten gibt es kaum noch wirkliche Arbeiter. Schuld daran, so wird behauptet, sei die Agenda 2010. Die SPD liegt derzeit bei 20 Proz...

von Hans-Martin Esser - 17. 09. 2016

Hätte man die Möglichkeit, eine Zeitmaschine zu besteigen, wäre es interessant zu sehen, wie es im Jahr 2040 aussieht, was die Koalitionsmöglichke...

von Hans-Martin Esser - 11. 09. 2016

Genau ein Jahr ist es her, dass die Bundeskanzlerin ihren Satz „Wir schaffen das“ sagte. Als lockerer Spruch ist es leicht dahingesagt. Für eine ...

von Hans-Martin Esser - 3. 09. 2016

Gute Aussichten auf das Amt des Bundeskanzlers 2017 hat der Hesse Volker Bouffier. Er wäre zumindest eine gute Übergangslösung...

von Hans-Martin Esser - 29. 08. 2016

Die SPD hat es im Ruhrgebiet versäumt, wirkliche Reformen, besonders an Schulen durchzuführen, die die Leistungsfähigkeit steigern. Die Partei und ...

von Hans-Martin Esser - 14. 08. 2016

Es war immer eine Spezialität linker Intellektueller und ist es bis heute, beleidigt zu sein. Die Idee, irgendwie immer diskriminiert worden zu sein,...

von Hans-Martin Esser - 8. 08. 2016

Die Grünen wollen unser Land verändern und widersetzen sich dabei dem Recht. Sollte man die Grünen nicht vom Verfassungsschutz beobachten lassen?...

von Hans-Martin Esser - 30. 07. 2016

Was die Zuwanderung betrifft, findet keine Ausdifferenzierung mehr statt. ...

von Hans-Martin Esser - 12. 07. 2016

Wir leben nicht in einer Konsensdemokratie, sondern in einer Koalitionsdemokratie. Bis in die 1980er Jahre vertraten in Deutschland CDU/CSU, SPD und F...

von Hans-Martin Esser - 1. 07. 2016

Jean Claude Juncker reiht sich in die Reihe der Kommissionspräsidenten ein, die als Regierungschefs in ihren eigenen EU-Kleinstaaten abgewirtschaftet...

von Hans-Martin Esser - 13. 06. 2016

In den 1950er Jahre unter Adenauer und de Gaulle war Europa eine Vision, doch jedes Projekt kann sich auch zu Tode siegen...

von Hans-Martin Esser - 6. 06. 2016

Wird Jérôme Boateng Kapitän der Deutschen Nationalmannschaft? Dann wird das Mantra der AfD von der systematischen Bevorzugung der Multikulturaliste...

von Hans-Martin Esser - 29. 05. 2016

Der Begriff des philosophischen Populisten passt auf Precht wie maßgeschneidert....

von Hans-Martin Esser - 25. 05. 2016

Es gibt nur eine einzige Chance, die weltweite Völkerwanderung zu beenden. Und das ist die Bekämpfung der Bildungslosigkeit in den Ursprungsländern...

von Hans-Martin Esser - 18. 05. 2016

Die Verheißung Europa bedeutet für viele Migranten nicht Chancen durch Bildung und eigene Leistung zu nutzen, sondern am Sozialstaat teilzuhaben, de...

von Hans-Martin Esser - 3. 05. 2016

Die AfD kann sich bei fünf politischen Gegnern bedanken. Bei den Autonomen, bei Talkshowgästen aus dem politischen Mainstream, bei den Medienvertret...

von Hans-Martin Esser - 2. 05. 2016

Ökonomen sind mächtig. Sie sind die grauen Eminenzen einer Wirtschaftsnation. Ja, sie machen sogar Richard David Precht ein wenig neidisch. Selbiger...

von Hans-Martin Esser - 18. 04. 2016

Hans- Martin Esser gibt Einblicke in den Profiboxsport und zeigt die Schwächen des deutschen Systems auf: Weglaufen statt kämpfen scheint das Motto ...

von Hans-Martin Esser - 4. 04. 2016

Bei allen Filmförderfonds in Deutschland beschäftigt mich die Frage, warum die Qualität deutscher Filme eher mäßig ist. Gerade hier ist der Grund...

MEISTGELESEN

Der reichste Politiker...
von Jürgen Fritz

Eine Koalition unter Merkel hatte Martin Schulz im September kategorisch ausgeschlossen, Minister unter Merkel wollte er nie sein. Doch Martin Schulz ist richtig reich. Er hat Millionen in den letzten Jahren verdient - mehr als alle Politiker vor ihm.

weiterlesen >
Ausgetindert...
von Clemens Lukitsch

Eine App verbindet: Unser Kolumnist testet im Selbstversuch, ob „Tinder“ wirklich so gut funktioniert wie behauptet. Und macht eine erstaunliche Entdeckung.

weiterlesen >
Dann mach doch die Blu...
von Birgit Kelle

Frauen bestehen auf ihrem Recht, sexy zu sein – ganz für sich selbst, natürlich. Darauf reagieren darf Mann nämlich nicht, sonst folgt gleich der nächste #Aufschrei.

weiterlesen >
So soll Europa vom Isl...
von The European

Fundstück: Es ist unglaublich wie beim jordanischen Fernsehen JOSAT über die Zukunft Europas diskutiert wird. Dort plant man schon die Machtüberahme. Hier spricht ein Scheich der Muslimbruderschaft. [Dieser Artikel ist auf Platz 6 der meistgelesenen Artikel des Jahres 2017]

weiterlesen >
Ist Merkel eine Verfas...
von Wolfram Weimer

Angela Merkels radikale Grenzöffnung ist ein historischer Rechtsbruch. Das mit Spannung erwartete Rechtsgutachten des Verfassungsrechtlers Udo di Fabio erschüttert das politische Berlin. Ausgerechnet eine Regierungspartei weist der Regierung Verfassungsbruch nach.

weiterlesen >
Fünf Gründe warum Be...
von Valentin Weimer

Berlin wird von Spießern als "die coolste Stadt Deutschlands" gefeiert. Modern, wild, inspirierend, sei sie. Arm, aber sexy. In Wahrheit ist Berlin vor allem arm. An Erfolg, an Leistung, an Geist, an Wärme. Fünf Gründe, warum Berlin eine peinliche Hauptstadt ist.

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu