Die Welt ist ein schöner Platz und wert, dass man um sie kämpft. Ernest Hemingway

Hans-Georg Maaßen

Hans-Georg Maaßen

Dr. Hans-Georg Maaßen wurde 1962 in Mönchengladbach geboren. Seit 1991 war er in verschiedenen Abteilungen im Bundesministerium des Innern tätig. 2001 übernahm er die Leitung der Projektgruppe Zuwanderung und wurde 2002 zusätzlich Referatsleiter für Ausländerrecht. Im August 2008 wurde er Leiter des Stabes Terrorismusbekämpfung in der Abteilung Öffentliche Sicherheit im Bundesministerium des Innern. Er war von 2012 bis 2018 Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz.

Zuletzt aktualisiert am 05.11.2018

Debatte

„Hetzjagden“ waren frei erfunden

"Ich habe bereits viel an deutscher Medienmanipulation und russischer Desinformation erlebt. Dass aber Politiker und Medien „Hetzjagden“ frei erfinden oder zumindest ungeprüft diese Falschinformation verbreiten, war für mich eine neue Qualität von Falschberichterstattung in Deutschland", schreibt Hans-Georg Maaßen. Der ehemalige Verfassungspräsident wurde heute entlassen.

Debatte

„Eine unverändert hohe Gefährdungslage“

Es besteht eine unverändert hohe Gefährdungslage für Deutschland beziehungsweise deutsche Interessen durch den islamistisch genannten, islamischen Terrorismus. Terroristische Anschläge aus diesem Umfeld sind in Deutschland jederzeit möglich.

meistgelesen / meistkommentiert