Es können Brücken gebaut werden zwischen Müsli-Essern, Wertkonservativen und Brioni-Trägern. Peter Müller

Guy Bodenmann

Guy Bodenmann

Der Schweizer ist ordentlicher Professor für Klinische Psychologie mit Schwerpunkt Kinder/Jugendliche und Paare/ Familien an der Universität Zürich. Sein Studium führte ihn an die Universität Fribourg und die University of Washington. Von 1995 bis 2008 war er am Institut für Familienforschung und –beartung der Universität Fribourg tätig. Bodenmann ist Verhaltenstherapeut mit Spezialisierung in Paartherapie. Seine Forschungsschwerpunkte sind u.a. Stress und Coping bei Paaren, Prävention von Beziehungsstörungen und die Auswirkungen von Partnerschaftsstörungen auf kindliches Befinden.

Zuletzt aktualisiert am 12.11.2012

Debatte

Spiel mit dem Feuer

Fast ein Fünftel der Partnerschaften entsteht durch das Netz, Tendenz steigend. Das Internet erhöht aber nicht nur die Wahrscheinlichkeit, den Traumpartner zu finden, sondern schafft auch neue Formen der Untreue.

meistgelesen / meistkommentiert