von Gunnar Heinsohn - 24. 06. 2017

Gesamt-Europa (mit Russland) hat heute weniger als 140 Millionen Bürger unter 18 Jahren. In Gesamtafrika sind es rund viermal so viele. Ein junger Eu...

von Gunnar Heinsohn - 23. 05. 2017

Wer sich um Deutschland Sorgen macht, darf für Frankreich schon mal ein Panikregister ziehen....

von Gunnar Heinsohn - 22. 12. 2016

86 Prozent der Jugendlichen haben Angst vor Zensur und Diktatur. Die Meinungsfreiheit steht auf dem Spiel. ...

von Gunnar Heinsohn - 9. 08. 2016

Die ganze Welt schaut auf Brasilien. Doch abseits der Olympischen Spiele gibt es ein Land, das einzubrechen droht. ...

von Gunnar Heinsohn - 21. 07. 2016

Was macht die Seele Europas aus? Und wo weiß man besser, wie sie erhalten und gepflegt werden kann? Seit dem Brexit ist klar, dass um Europas Seele g...

von Gunnar Heinsohn - 12. 07. 2016

Die ökonomische Lage im Südsudan ist schlecht. Die Willkommenskultur scheint für viele daher die einzige Alternative....

von Gunnar Heinsohn - 11. 05. 2016

Die Integration von schlecht ausgebildeten Zuwanderern bleibt eine Illusion. Hochqualifizierte Studierende verweigern den Schulterschluss. So etwas wi...

von Gunnar Heinsohn - 9. 03. 2016

Angela Merkel unterschätzt die Wucht der Massenmigration. Beim wissenschaftlichen Blick auf demografische Daten müsste Berlin klar sein, dass man di...

von Gunnar Heinsohn - 26. 01. 2016

540 Millionen wollen weg. Was das mit unser Welt macht und wer eigentlich die "guten Migranten" sind erklärt Gunnar Heinsohn. Ein Blick auf Zahlen u...

MEISTGELESEN

FDP stimmt mit AfD für Reduzierung von Zigarettenkippen
von Rainer Zitelmann

Die Kampagne gegen die FDP wird immer absurder. Leider beteiligt sich auch die "Welt" daran, die schon neulich den Kopf von Christian Lindner gefordert hat.

weiterlesen >
In der politischen Arena streiten wir über Meinungen, nicht über Wahrheit!
von Klaus-Michael Kodalle

Der liberalen Demokratie entspricht, was die jüdische Philosophin Hannah Arendt immer wieder hervorgehoben hat: In der politischen Arena streiten wir über Meinungen, nicht über Wahrheit! Wenn es aber um die Relativität von Meinungen geht, dann ist im Streitfalle der andere nicht der Feind, sonde

weiterlesen >
Die Zeitenwende ist offenkundig
von Hans-Jürgen Wünschel

Was kann einem zu den Vorgängen in Thüringen einfallen? Dazu hat sich unser Autor Hans-Jürgen Wüschel Gedanken gemacht.

weiterlesen >
Die inflationäre Nutzung des Begriffs Faschismus relativert diesen Teil unserer Geschichte
von Friedrich Merz

Wir brauchen in Deutschland jenseits aller parteipolitischen Präferenzen, die wir haben oder die uns möglicherweise auch trennen, eine starke politische Mitte. Und diese Mitte muss bereit und in der Lage sein, um die großen Fragen unserer Zeit zu ringen, zu streiten, aber auch kompromissfähig zu

weiterlesen >
Merkel sollte ihrer Kanzlerschaft ein Ende bereiten
von Originalquelle

"Eine tiefe Krise hat die CDU erfasst. Ihr Hauptschauplatz liegt in Berlin und nicht in Thüringen. Seit Kanzlerin Merkel ihren Rückzug für 2021 angekündigt hat, befindet sich die deutsche Politik in einem lähmenden Schwebezustand. Merkel sollte dem ein Ende bereiten", schreibt Eric Gujer in der

weiterlesen >
Die CDU ist für Friedrich Merz zu bräsig-bieder
von Hans-Martin Esser

Merz wird 35% holen, wenn man in der CDU den Mut hat, ihn ins Rennen zu schicken. Ich hoffe dies. Jetzt ist es an der CDU, Courage zu zeigen.

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu