von Günter Albrecht Zehm - 1. 05. 2019

Die Sterbehilfe, auch die aktive, hat vernünftige, ja, ehrwürdige und höchst ethische Argumente auf ihrer Seite, die nicht einfach unter Hinweis au...

von Günter Albrecht Zehm - 17. 04. 2019

Die durch Europas Selbstverherrlichung angezogenen derzeitigen Migrationströme haben nichts mit echter Freiheits- oder Gerechtigkeitssuche zu tun. Es...

von Günter Albrecht Zehm - 7. 11. 2018

Es gibt bei uns keine politischen Eliten mehr, nur noch Staubsauger; zumindest trifft das auf die zur Zeit an der Macht befindliche zu, die sich kurio...

von Günter Albrecht Zehm - 19. 10. 2018

Historische Täter - so auch Karl Marx - seien in der Regel keine frechen Lügner, sondern Idealisten, deren Gesagtes aber immer in der puren Banalit...

von Günter Albrecht Zehm - 25. 08. 2018

Das hat es bisher wohl noch nicht gegeben; daß ein Buchautor – kein Belletrist, kein Spaßmacher sondern ein so genannter Politologe, vom Anspruch...

von Günter Albrecht Zehm - 12. 08. 2018

Die Zeit für die Kanzlerin Angela Merkel ist abgelaufen, wie lange ihr offizieller Abgang auch noch hinausgezögert werden mag und mit welchen Tricks...

von Günter Albrecht Zehm - 10. 08. 2018

Als „Sommer der Langeweile” wird der Sommer 2018 nach Meinung vieler in die Annalen eingehen. „Immer nur Merkel contra Seehofer oder Seehofer c...

von Günter Albrecht Zehm - 13. 02. 2018

Unter Stalins Herrschaft war das Erzählen von politischen, speziell Stalin betreffenden Witzen ein todeswürdiges Verbrechen. Davon ist heute längst...

von Günter Albrecht Zehm - 5. 02. 2018

Der Eros, verkündet Diotima, Urheber allen Begehrens nach vollkommener Zweisamkeit und körperlicher wie geistiger Vereinigung, ist weder gut und sch...

von Günter Albrecht Zehm - 21. 12. 2017

Läuft in der Berliner Politik nun eigentlich eine Tragödie oder eine Komödie ab?“ So fragte in gutgelaunter Gesprächsrunde einer der Teilnehmer....

von Günter Albrecht Zehm - 2. 10. 2017

Im französischen Konvent von 1789 hieß die Mitte verächtlich „Der Sumpf, und das englische Parlament wurde so gebaut, daß es eine Mitte visuell ...

MEISTGELESEN

Rechtsterror: Sofortmaßnahmen für eine sichere Gesellschaft
von Katrin Göring-Eckardt

Jeder Mensch – egal, woher sie kommt, egal, wie er aussieht – muss in unserem Land sicher leben können, so Katrin Göring-Eckardt im Statement.

weiterlesen >
Demokrat ist derjenige, den die Linken zum Demokraten erklären
von Jörg Hubert Meuthen

Der CSU-Bundestagsvizepräsident Dr. Hans-Peter Friedrich ist zwar gewiss kein Freund unserer Alternative für Deutschland, aber er hat in den letzten Jahren immer wieder bewiesen, dass er sein aufrechtes Rückgrat als Demokrat nicht verbiegen lässt.

weiterlesen >
Die schärfsten Kritiker der (Stasi-)Elche waren früher selber welche
von Oskar Lafontaine

Zur Verstrickung der CDU in den „SED-Unrechtsstaat“ gab es weitere Hinweise. Welche, das lesen Sie hier von Oskar Lafontaine.

weiterlesen >
Wer ist dieser Michael Bloomberg?
von Rainer Zitelmann

Große TV-Debatte bei den Demokraten: Der Sozialist Bernie Sanders greift Michael Bloomberg scharf an: „Mike Bloomberg has more wealth than the bottom 125 million Americans. That’s wrong and immoral.“ Auch die linke Kandidatin Elizabeth Warren schießt gegen Bloomberg: Er sei ein… Ja, raten

weiterlesen >
Das Ende der großen Krisen
von Tim Huyeng

Die Weltmedien leben von Krisenerzählungen und auch die Soziologie versteht es, die Gesellschaft in die Krise zu reden. Das Angebot ist also groß, eine wichtige Nachfrage bleibt aber unbeantwortet.

weiterlesen >
Albert Camus: Mit Sisyphos gegen die Absurdität
von Stefan Groß-Lobkowicz

„Etsi deus non daretur“ – zu Leben als ob es Gott nicht gäbe. Für Dietrich Bonhoeffer war es die Lebensmaxime eines bekennenden Christen. Für Albert Camus, den Denker des Absurden, ist es die Herausforderung des Lebens, das in einer sinnlosen Welt nur die Revolte proben kann, dem aber alle

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu