Daten erzählen Geschichten. Jure Leskovec

Fragen zur AfD, die viel zu Wenige stellen

Was mich an der AfD so ärgert ist, dass sie keine Lösung anbietet. Die AfD löst kein einziges Problem. Sie werden nur nach Flüchtlingen gefragt. Der Höhepunkt ist, dass sie einen einheitlichen Steuersatz von der LIdl-Kassieren bis zum Vorsitzenden der Deutschen Bank. Ich hätte gern mal eine Runde, wo ich diesen ganzen Mist abfrage

Den Videobeitrag sehen Sie hier

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Alice Weidel, David Berger, Christoph Arndt.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Die-linke, Gregor-gysi, Afd

Gespräch

Medium_b91c15daf7

Debatte

Tanz im Orient-Express

Medium_1569af621b

Schaffen wir das?

Große Teile der Gesellschaft waren 2015/16 willig trunken und hatten ihren Kater noch vor sich. Antje Sievers liefert mit ihrem „Tanz im Orient-Express ein gutes Handbuch für das Deutschland des Ja... weiterlesen

Medium_c13f98e5ab
von Gunter Weißgerber
10.07.2018

Debatte

Das Märchen vom Asylkompromiss

Medium_3b6a56ce97

Der Asylkompromiss platzt wie eine Seifenblase

Der sogenannte Asylkompromiss der Union ist geplatzt wie eine Seifenblase. Warum? Das erläutert Vera Lengsfeld in ihrem Beitrag. weiterlesen

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
10.07.2018
meistgelesen / meistkommentiert