Wenn man will, könnte man sein Leben entgooglefizieren. Jeff Jarvis

Gisela Piltz

Gisela  Piltz

Die seit 2002 für die FDP im Deutschen Bundestag sitzende Piltz ist seit 2009 stellvertretende Bundestagsfraktionsvorsitzende der Liberalen. Sie war außerdem im Beirat der „Birthler-Behörde“. Die Diplom-Verwaltungswirtin und Juristin ist seit 1980 Parteimitglied und begann ihre politische Karriere bei den „Jungen Liberalen“.

Zuletzt aktualisiert am 19.04.2012

Debatte

Skalpell statt Vorschlaghammer

Mit der geplanten Vorratsdatenspeicherung werden 82 Millionen Menschen in Deutschland unter Generalverdacht gestellt. Doch es geht auch anders: bei konkreten Verdachtsmomenten werden die Daten gespeichert. Statt der Staatsgewalt entscheidet die Justiz - ein Sieg für den Rechtsstaat.

Debatte

Das Datenschutzrecht muss reformiert werden

Die Debatte um Google Street View hat die Gesellschaft neu für die Belange des Datenschutzes sensibilisiert. Jetzt ist die Politik gefragt. Doch um dem digitalen Zeitalter gerecht zu werden, müssen auch die Gesetze mit der Zeit gehen.

meistgelesen / meistkommentiert