Hinter uns liegen 2000 Jahre, die von der Frage nach Gott geprägt sind. Martin Walser

Gil Yaron

Gil Yaron

Der Journalist beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit seinem Heimatland Israel. Bevor er in Medizin promovierte, studierte Yaron Arabisch und Geschichte am „Zentrum für Friedensstudien“ in Givat Haviva. Später arbeitete er unter anderem als Korrespondent für die „Rheinische Post“ und „Antenne Österreich“.

Zuletzt aktualisiert am 23.04.2012

Debatte

Nahost braucht eine Revolution wie in Europa

Israelis uns Palästinenser scheuen sich immer wieder, im entscheidenden Augenblick Zugeständnisse zu machen. Ihr Kleinmut ist für das Scheitern verantwortlich.

Debatte

Mr Freeze für den Frieden

Israels Premier Benjamin Netanjahu hat in sechs Monaten fast alles kaputt gemacht: Der Frieden wird unter dem Beton weiterer Siedlungen begraben. Die ausgestreckte Hand der Palästinenser ignoriert er durch eiskaltes Schweigen. Nicht mehr lange und sie wird zurückgezogen werden – und Netanjahus Weltanschauung zu einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung. Dann schlägt die Stunde der Hamas.

meistgelesen / meistkommentiert