Fast alle Reiche entstehen durch Gewalt, aber keines kann durch Gewalt erhalten werden. Henry Kissinger

Gian Enrico Rusconi

Gian Enrico Rusconi

Der emeritierte Professor für Politikwissenschaft hat an der Universität Turin gelehrt. Zahlreiche Studienaufenthalte führten ihn in die USA und nach Deutschland. Von 1995/1996 war Rusconi Fellow des Wissenschaftskollegs zu Berlin und 1997 wurde ihm die Goethe-Medaille für Verdienste am deutsch-italienischen Kulturaustausch verliehen. Außerdem war er Gastprofessor an der Freien Universität Berlin.

Zuletzt aktualisiert am 26.02.2015

Debatte

Nichts ist unmöglich

Berlusconi mag zwar nicht mehr über die Geschicke Italiens bestimmen, aber der Berlusconismus ist noch lange nicht tot. Für Vorhersagen ist es noch zu früh. Das Jahr 2012 wird in jedem Fall spannend.

meistgelesen / meistkommentiert