Kinderkriegen wird zur Privatsache gemacht. Malte Welding

Gernot Erler

Gernot Erler

1970 trat er in die SPD ein, seit 1987 sitzt der gebürtige Berliner für die SPD im Deutschen Bundestag. Von 2005 bis 2009 war Erler Staatsminister im Auswärtigen Amt. Von 2009 bis 2013 war er Stellvertretender Fraktionsvorsitzender für Außen-, Sicherheits-, Entwicklungs- und Menschenrechtspolitik. Die zweite Große Koalition ernannte ihn im Januar 2014 zum Koordinator für die gesellschaftspolitische Zusammenarbeit mit Russland und den Ländern der Östlichen Partnerschaft.

Zuletzt aktualisiert am 12.04.2018

Informationen

Gespräch

„Wir wissen schlicht nicht, was die Ziele Russlands sind.“
Gernot Erler

Gespräch

Debatte

Hilfe zur Selbsthilfe

Der Afghanistankonflikt ist nur politisch zu lösen. Es gibt keine militärische Lösung der innerafghanischen Auseinandersetzungen. Daher ist es jetzt umso wichtiger, ein klares Bekenntnis für den Beginn des militärischen Rückzugs abzulegen. Dieser muss noch im Laufe des Jahres 2011 beginnen.

meistgelesen / meistkommentiert