Ein Blitzableiter auf einem Kirchturm ist das denkbar stärkste Mißtrauensvotum gegen den lieben Gott. Karl Kraus

Gay Talese

Gay Talese

Der US-Amerikaner wurde 1932 in Ocean City geboren und begann seine journalistische Karriere bereits mit 15 Jahren. Er studierte Journalismus und Geschichte an der University of Alabama und schrieb für die „New York Times“, „The New Yorker“, „Esquire“ und das „New York Times Sunday Magazine“. Seine berühmtesten Artikel sind Porträts über Joe DiMaggio und Frank Sinatra. 1965 verließ er den Tagesjournalismus, um Bücher zu schreiben. Bis heute sind es 12, die in zahlreichen Sprachen veröffentlicht wurden.

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2012

Informationen

Ausgewählte Publikationen

Debatte

Der doppelte Autor

Absolute Wahrheit gibt es nicht. Journalisten mögen nach der Wahrheit streben, doch jeder Satz ist eine Entscheidung. Autoren führen ein Doppelleben: Sie notieren Ereignisse, die erst im Nachempfinden echt werden.

meistgelesen / meistkommentiert