Wenn Sie sich waschen und rasieren, haben Sie in drei Wochen einen Job. Kurt Beck

Bankrotterklärung der Union

Merkels Kandidatur – Die Bankrotterklärung der gesamten Union war nie offensichtlicher.

Die Katze ist wenig überraschend aus dem Sack: Angela Merkel tritt als Kanzlerkandidatin für eine vierte Amtszeit an.
Sie möchte Deutschland dienen, noch einmal das, was ihr an Gaben und Talenten gegeben sei, in die Waagschale werfen.

Angesichts dieser Worte blieb so manchem gestern Abend glatt die Luft weg. Kein Kanzler vor Merkel hat so vieles ausgesessen und immer wieder derart gewissenlos gegen die Interessen der Bevölkerung entschieden.

Merkels Kandidatur – Die Bankrotterklärung der gesamten Union war nie offensichtlicher.

Sie hat dem deutschen Staat und dem Volk massiven Schaden verursacht, die Sicherheitslage leichtfertig aufs Spiel gesetzt, gedankenlos ein bodenloses Generationenprojekt für Steuerzahler geschaffen. Desaströs wirken ihre gefühlsgetriebenen Entscheidungen fort. Von der aberwitzig teuren Energiewende, über die verfehlte Eurorettungspolitik bis hin zum völligen Asylversagen tat sie wahrlich mehr als genug Dienst an Deutschland. Jede weitere Amtszeit kommt einer Drohung gleich.

Ein gewohntes Wendemanöver vollführt abermals Bayern. Horst Seehofer, der Merkel nicht zum Parteitag der CSU einlud und noch im September angab, ihr im Wahlkampf nicht beizustehen, hat seine übliche 180° Drehung vollführt und unterstützt nun Merkels Kandidatur. Die Bankrotterklärung der gesamten Union war nie offensichtlicher.

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Vera Lengsfeld, Rainer Wendt, The European Redaktion.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Angela-merkel, Union, Afd

Kolumne

Medium_b166e0eb31
von Hans-Martin Esser
12.02.2018

Debatte

Dansk Folkeparti 2.0 oder der Zug nach Nirgendwo?

Medium_33ae3b7879

Warum Frauke Petry keine zweite Pia Kjærsgaard wird

Angesichts der aktuellen Entwicklungen in der deutschen Parteienlandschaft stellt sich somit die Frage, ob Frauke Petrys Blaue Partei dem Vorbild Dansk Folkeparti folgen wird oder ob sie wie die Fo... weiterlesen

Medium_306d59ce68
von Christoph Arndt
24.11.2017

Kolumne

Medium_b166e0eb31
von Hans-Martin Esser
22.10.2017
meistgelesen / meistkommentiert